Nachdem die letzten gefühlten zehn tausend Beiträge eigentlich nur Looks waren, dachte ich, ich mache mal wieder bei einer Blogparade mit, der zweiten Blogparade von Glossybox. Hä? Glossybox? Ist das nicht diese Beautybox, die man abbonieren kann und dann auf gut Glück mal Schund und mal Schätze zugeschickt bekommt? Exakt - genau die. Wenn ihr nur Bahnhof versteht, dann verweise ich mal dezent auf diesen Link hier, denn hier wird alles erklärt und was ihr tun müsst, wenn ihr auch noch mitmachen wollt :)


Jedenfalls geht es in dieser Blogparade darum seine fünf Beauty Produkte zu zeigen, die man unbedingt mit in den Urlaub nehmen muss. Nur fünf Produkte. Das ist für einen Beautyjunkie schon hart und gleichzeitig rätselhaft. Zählt da Pflege mit rein? Haarprodukte? Abschminkprodukte? Pinsel? Der Labello in der Hosentasche? Hilfe. Jedenfalls habe ich mir sehr schwer getan mit der Aufgabe, denn gefühlt nehme ich etwa genauso viel Schminke mit wie Klamotten und komme mir dabei auch nur ganz minimal bescheuert vor. Aber man kann ja schließlich auch niemals wissen, ob man nicht spontan in die Oper gehen muss, oder einem Gästelistenplätze für ein Kiss Konzert zufliegen. Man muss einfach auf alles vorbereitet sein.
Ich habe mich jetzt auf fünf Produkte beschränkt auf die ich immer zählen kann, die ich für verschiedene Zwecke entfremden kann und doch frisch und munter aussehe. Egal ob am Stand, der Tourifahrt oder dem Kiss Konzert (aber.. aber.. die weiße Fanschminke?!).


Ganz an Anfang standen diese zwei Produkte fest. 
Eine Sonnencreme, denn ohne die geht bei mir nichts. An keinem einzigen Tag im Jahr gehe ich ohne Sonnencreme aus dem Haus, also auch nicht im Urlaub oder sollte ich sagen, erst recht nicht im Urlaub?! Um Platz zu sparen, habe ich die Piz Buin Allergy Face Cream ausgesucht, denn sie ist recht dick in ihrer Konsistenz und ersetzt die Tagespflege, da sie recht reichhaltig ist. 
Abends muss das Gesicht wieder gepflegt werden und dafür habe ich mir die First Aid Beauty Ultra Repair Cream ausgesucht. Mit ihr kann ich im allergrößten Notfall meine Schminke abnehmen, aber auch für die Hände und das Gesicht verwenden. Eigentlich kann man sie auch überall verwenden, da sie eine Allzweckwaffe ist und auch für raue Stellen am ganzen Körper geeignet ist. Wenn ich also auch keine Bodylotion mitnehmen kann, dann tut es eben diese Creme am ganzen Körper!


Weiter zu den Beautyprodukten.
Wenn es hart auf hart kommt und ich mich auf drei Produkte beschränken muss, setze ich auf einen schönen Teint und ein frisches Aussehen. Dafür habe ich mir den Pro Longwear Concealer von MAC ausgesucht, denn ich kann ihn als Concealer verwenden, ihn aber auch mit meiner Sonnencreme mischen und so als getönte Tagesoflege/Foundation auftragen. Somit kann ich alle auftretenden Rötungen und Pickelchen auf jeden Fall gut abdecken und sehe trotzdem nicht zugespachtelt aus.
Dann gehört für mich Mascara dazu. Ich hab blonde Haare und somit auch helle Wimpern. Gehe ich ohne Mascara aus dem Haus, werde ich fast immer gefragt ob ich denn krank oder müde bin und das ist definitiv nicht der Look, den ich in meinem Urlaub anstrebe. Deshalb kommt hier meine liebste Mascara mit, die Maybelline Lash Sensational
Das Benefit Cha Cha Tint ist ein getöntes Fluid, dass sich mit einem Stippling Brush auf den Wangen als Blush auftragen lässt, oder als Tint auf die Lippen. Es hat nicht nur den 2-in-1 Vorteil, sondern auch eine bombastische Haltbarkeit. Im Sommer habe ich ständig zu diesem Tint gegriffen, weil es eben leicht die Haut mit einfärbt und man es so nicht so schnell vom Gesicht schwitzt wie ein Puderprodukt. So muss ich mir immerhin um die Frische in meinem Gesicht keine Sorgen machen :)


Das waren meine fünf Produkte die ich in den Urlaub mitnehmen würde, wobei es tatsächlich keine Rolle spielen würde welche Art von Urlaub. Egal ob Ski, Stadt oder Strand, ich würde tatsächlich überall das gleiche hin mitnehmen, immerhin ist an einem simplen frischen Make Up nie was verkehrt. 

So und jetzt verratet mir doch mal was ihr so mitnehmen würdet, wenn ihr wirklich nur fünf Produkte mitnehmen dürftet? 

Eure Elli
Es gibt so Trends, an denen kommt man als geneigter Beautyinteressierter nicht vorbei. Dazu gehören unter anderem Colourpop, die Anastasia Dipbrow Pomade und.. Make Up Geek Lidschatten. Nachdem tausendfach schon Lobeshymnen im Internet herumschwirrten, nutze ich letztes Jahr den versandkostenfreien Versand und bestelle mir acht Lidschatten. Mittlerweile gibt es die Lidschatten auch über Beautybay (Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht), also ohne Zollpanik und Versandkosten, sobald man mehr als 2 Foiled Lidschatten bestellt. 
Entsprechend des Hypes um diese Marke, musste natürlich eine Blogparade her. Wie sonst kann man eine Fülle an verschiedenen Lidschatten in Kombination mit Looks und das auch noch an verschiedenen Typen zeigen? Deshalb freue ich mich sehr euch heute meinen Look zu "präsentieren", den ich im Rahmen dieser Parade geschminkt habe. 












Verwendete Produkte:
  • Benefit Big Easy BB Cream in 01 Fair*
  • Maybelline der Löscher in 01 Light
  • Urban Decay Primer Potion
  • Make Up Geek Lidschatten
    • Moondust (bewegliches Lid)
    • Dirty Martini (bewegliches Lid)
    • Barcelona Beach (Lidfalte)
    • Sensuous (Lidfalte)
    • Drama Queen (äußeres V
  • Colourpop Gel Eyeliner in Superstition
  • Max Factor Masterpiece Max Mascara
  • Benefit Rockateur Blush
  • NYX Blush in Taupe
  • MAC Lip Pencil in Burgundy
  • Benefit Bene Balm*
Ihr merkt vielleicht, ich habe keinen der coolen neuen Duochromen Lidschatten benutzt oder gar einen der Foiled, weil ich schlicht keinen habe. Dennoch bin ich sehr begeistert von der Qualität meiner "normalen" Lidschatten, auch wenn sie wahre kleine Krümmelmonster sind. Sie erzeugen trotzdem wenig Fallout und lassen sich toll am Auge auftragen. Dass die Blendbarkeit ein Träumchen ist, habt ihr ja sowieso schon hundert mal gehört.
Ich werde auf jeden Fall noch von den duocromen Lidschatten mir einige zulegen und ich denke, durch diese Blogparade wird meine Wunschliste nicht gerade schrumpfen :D

Ich hoffe, ihr schaut auch noch bei den anderen Damen vorbei, die diese Woche bereits mitgemacht haben und noch mitmachen werden :)


Montag, 25.01.: teddyelfe - talasia - missgrapefruit - zaphiraw  
Donnerstag, 28.01.: milchschokis-beautyecke - makeuplove -silberschatz - pinkysally   
Freitag, 29.01.: einfach-ina - ulliks - blushaholic - visagistinmaya   
Samstag, 30.01.: talasia - rosesofbeauty - beautyandblonde - pinkysally   
Sonntag, 31.01.: einfach-ina - ttcybeauty - themakeupjar


Habt ihr Make Up Geek Lidschatten und welche sind eure Favoriten?

Eure Elli


Ich weiß nich was das für eine komische Krankheit ist, die ich mir in diesem Internet eingefangen hab, aber sie verursacht eine ganz schlimme Begierde den schönen Dingen der ganzen Indie Marken aus der USA, die man leider nur so schlecht in Deutschland bekommt. Jedenfalls musste ich beim Erscheinen der neuen Perlees von Lime Crime diesem Trieb, sie direkt in allen Farben zu bestellen ganz streng widerstehen und brachte es sogar fertig mich für eine Farbe zu entscheiden. So aus Vorsicht, vielleicht ist die Textur ja ganz grottig, aber viel eher um danach den Kauf aller weiteren Farben vor mir selbst rechtfertigen zu können. So entschied ich mich für die wohl auf den ersten Blick normalste Farbe, Third Eye.




Third Eye ist ein wundervolles pinkes Rot, das vermutlich ganz, ganz vielen Leuten stehen wird. Das Finish macht die Perlees aus, das hoch metallisch auf den Lippen glänzt und sich gleichzeitig fast matt auf den Lippen anfühlt. Tatsächlich erkennt man keinen Glanz auf den Lippen, sondern lediglich den ganz heftigen Schimmer. Das Tragegefühl ist dadurch ganz wundervoll, nichts rutscht herum, nichts ist glibschig, alles super. Es trocknet aber auch die Lippen nicht aus, was gerade im Winter sicher keine allzu schlechte Eigenschaft ist.  
Mein einziger Kritikpunkt ist die Haltbarkeit. Naja, so ein halber Kritikpunkt, mit dem ich eigentlich leben kann. Ich muss ihn etwa alle drei Stunden nachziehen, er färbt am Glas ab und überlebt keine üppigere Mahlzeit, teilweise nicht einmal einen kleinen Snack. Er trägt sich aber gleichmäßig ab, weshalb ich es dem guten Typen verzeihe. 

Weil es aber natürlich spannender ist, wie Third Eye getragen aussieht, kommt jetzt noch natürlich ein Look mit Third Eye, das ich in den letzten Tagen auch so zur Arbeit getragen habe :)









Verwendete Produkte:
  • Benefit Big Easy in 01 Fair*
  • Maybelline der Löscher in 01 Light
  • Urban Decay Primer Potion
  • Urban Decay Naked 3
    • Limit (Lidfalte)
    • Liar (bewegliches Lid)
    • Blackheart (äußeres V)
  • Make Up Geek Lidschatten in Cocoa Bear
  • Doll No.10 Aqua Gel Eyeliner in Cocoa* 
  • MAC Fluidliner in Blacktrack
  • Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Blonde
  • Max Factor Masterpiece Max Mascara
  • NYX Blush in Taupe
  • Tarte Blush in amused
  • Lime Crime Perlees Lipstick in Third Eye
Ich bin ganz verliebt in dieses Schätzchen. Ich bin sogar so verliebt, dass ich Gemma, Asphalt und Denim auch noch dringend haben möchte und sicher nach und nach bei mir einziehen werden. 
Jap, jap, ganz große Liebe hier am Start.

So und mit dieser Potion an Liebe wünsche ich euch nun einen guten Start in die Woche :)

Eure Elli


Es gibt eine Palette die ich in der letzten Zeit ganz unvernünftig häufig benutzt habe und damit alle meine anderen Paletten mit einer dicken Staubschicht gestraft habe. Es ist die Lime Crime Venus, die Grunge Palette. Ich habe sie vor einigen Wochen gekauft, als sie auf 19$ reduziert war. Denn ich alter schwäbischer Geizhals wäre sonst vermutlich niemals in den Genuss dieser ganz fabelhaften Palette gekommen.
Es  war jedenfalls klar, dass ich sie hier auf dem Blog vorstellen muss. Lieblinge stellt man eben vor - so ist das halt. Weil ich aber eine schnöde Review irgendwie langweilig fand und das andere schon ganz hervorragend vor mir getan haben, dachte ich mir, ich langweile euch nicht mit so viel Text und zeige euch drei verschiedene Looks. Jahahaha, es ist eine Palette mit 8 Farben, die alle rot sind oder rötlich angehaucht sind (selbst Divine blendet sich irgendwie rötlich aus) und doch lassen sich mit ihr komplett unterschiedliche Looks zaubern. Deshalb lasse ich jetzt hier einfach mal mein gesammeltes Bildmaterial sprechen.

Der Mauernblümchen Look









Verwendete Produkte:

  • Benefit Big Easy in 01 Fair*
  • Maybelline der Löscher in 01 Light
  • Urban Decay Primer Potion
  • Lime Crime Venus 
    • Aura (bewegliches Lid)
    • Divine (bewegliches Lid + Lidfalte)
    • Venus + Muse (rotes Highlight)
    • Icon (äußeres V)
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Blonde
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Sleek Blusk in Antique
  • Lime Crime Liquid Lipstick in Riot

Der Schema-F Look









Verwendete Produkte




  • Benefit Big Easy in 01 Fair*
  • Maybelline der Löscher in 01 Light
  • Urban Decay Primer Potion
  • Lime Crime Venus
    • Aura (bewegliches Lid, Innenwinkel)
    • Shell (bewegliches Lid)
    • Creation (Lidfalte)
    • Muse (Lidfalte)
    • Icon (äußeres V)
  • Zoeva Graphics Eyes + in Black to Earth
  • Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Blonde
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Nars Blush in Sin
  • Lime Crime Velvetines in Jinx (Als Liner und auf den Lippen)

Der "Okay, lass uns auf die Kacke hauen" - Look











Verwendete Produkte:
  • Benefit Big Easy in 01 Fair*
  • Maybelline der Löscher in 01 Light
  • Urban Decay Primer Potion
  • Lime Crime Venus
    • Divine (Lidfalte)
    • Venus (bewegliches Lid)
    • Muse (bewegliches Lid)
    • Aura (Innenwinkel)
  • P2 Perfect Look Kajal in black
  • Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Blonde
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • NYX Blush in Taupe
  • Jeffree Star Velours Liquid Lipstick in Dirty Money (Als Liner, auf der Wasserlinie und auf den Lippen) (Limited Edition)


Zugegeben, Rot ist nicht für jeden was auf dem Auge, aber ich steh drauf mich manchmal auf dem schmalen Grad zwischen Cracknutte und super verheult zu bewegen (irgendwie ein seltsamer Fetisch). Gerade die letzte Kombination mit Dirty Money find ich ausgesprochen cool, auch wenn sich hier gewiss wieder die Geister scheiden werden. 
Noch ein paar Worte zur Palette selbst: Die Lidschatten sind buttrig weich, lassen sich toll verblenden, krümeln ein wenig, aber das ist okay. Wenn man auf Rot steht und voll auf der 90er Welle mitreiten will, braucht man diese Palette. Punkt. 
Wenn ihr noch mehr darüber wissen wollt, dann schaut doch bei diesen Damen vorbei, denn sie haben sich die Mühe gemacht und eine ganze Review dazu geschrieben:


Außerdem hatte Sandri letzte Woche so ziemlich die gleiche Idee, also schaut doch für zweit weitere Looks auch da noch vorbei :)

Ich hoffe euch hat eine solche Vorstellung einer Palette gefallen, denn bald folgt schon ein ähnlicher Post mit der Venus 2 Palette, die ich natürlich nach meiner Begeisterung auch kaufen musste.

Wäre die Lime Crime Venus Palette eigentlich was für euch oder ist Rot am Auge für euch ein No Go?

Eure Elli



Powered by Blogger.
Back to Top