Reloaded || Mein ersten Look nachgeschminkt


Könnt ihr euch noch an euren ersten Look erinnern, den ihr auf dem Blog hochgeladen habt? Oder schaut ihr euch manchmal die ersten Looks eurer Lieblingsblogger an?! Ich muss ja zugeben, ich hoffe eigentlich sehr, dass es bei mir niemand tut, denn ich finde meinen ganz schrecklich. Deshalb habe ich mir gedacht, ich mach da mal eine Neuauflage davon und schminke mich selbst nach. Nur.. besser. Hoffentlich.
Die Idee dazu stammt nicht von mir, sondern eigentlich von einer Blogparade die Anfang des Jahres stattfand. Bei Sandri, Jen oder Kitty könnt ihr wundervolle neu aufgelegte Looks sehen und die gesamte Liste aller teilnehmenden Blogs :)

Ich zeige dann erst mal das Ungetüm, das ihr übrigens hier direkt auch so finden könnt mit einer ganz traumhaften Beschreibung dazu. Es wurde im November 2013 veröffentlicht, ist also schon fast 3 Jahre alt.



Ich muss zugeben, ich weiß nicht was ich mir bei diesem Look gedacht habe! Dieser uuuulta dünne grünliche Schimmer auf dem Lid habe ich als "bunt" bezeichnet? Als "Farbklecks der den Look auflockert"?! Wat.
Von den Fotoskillzzz will ich gar nicht anfangen zu reden. Es waren meine ersten Fotos für den Blog. Ich hatte keine Ahnung von nichts und habe einfach Fotos an meinem Fenster bei Tageslicht gemacht mit meiner ollen Digicam. Ich möchte doch schwer hoffen, dass sich die Investition in eine DSLR, Fotohintergrund und Beleuchtung und allen vor ran Erfahrung aus etlichen fotografierten Looks sich auch in den Bildern niederspiegelt. Allerdings wieso zeige ich das Make Up nur mit geschlossenem Auge?! Die ominöse grüne Farbe auf dem unteren Wimpernkranz kann man ja so niemals erahnen (ich halte es mittlerweile für ein Gerücht dass es sie überhaupt gibt).
Okay wo mach ich weiter. Meine Augenbrauen sind null, gar nicht, nicht im Geringsten auch nur ansatzweise betont. Sie sind einfach nicht da. Okay. Die Lippenfarbe ist zu dem sehr dezenten Make Up NOCH dezeneter (na ich wollte es wohl nicht ZU bunt treiben, was). Es könnte auch als "No Make Up Make up mit grünem Schimmelstreifen" durchgehen. Aber neiiin, es ist ja "erfrischend bunt und eine Abwechslung zum Grauen Alltag". Is klar, ne?








Verwendete Produkte
  • La Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Urban Decay Primer Potion
  • Kosmetik Kosmo Lidschatten
    • Zaubernuss
  • Urban Decay Naked 2 Basics
    • Frisk
    • Undone
  • Jeffree Star Velours Liquid Lipstick
    • Drug Lord
    • Dirty Money
    • Mistletoe
  • Alva Matt Collection Baked Powder in light*
  • Zoeva Graphic Eyes + in Black to Earth
  • L'Oreal Miss Manga punky Mascara*
  • MAC Blush in Babyblush
  • Sleek Solstice Highlighter
  • Colourpop Matt Lipstick in Kapow
Zugegeben, diese Kombination aus grau und hellem grün ist mir schwer gefallen. Das ist irgendwie eine echt seltsame Kombination, die nicht ausreichend Kontrast bietet um aufregend zu sein. Ich finde jedoch diese Idee mit diesem schimmeligen Streifen aus Lidschatten so daneben, dass ich mich kurzerhand dazu entschiede hab einen Eyeliner Wing in grün zu ziehen. Es ist immer noch grün, es ist ein Streifen, es sieht nur wesentlich besser aus, zumindest meiner Meinung nach. Dazu endlich mal die Augenbrauen betont, obere UND untere Wimpern getuscht und die Lippen betont und nicht halb versteckt. Gefällt mir persönlich sehr viel besser so :)

Was denkt ihr wenn ihr Looks von vor drei Jahren wieder seht. Kriegt ihr da wie ich die volle Kriese oder seid ihr damit zufrieden? 

Eure Elli

Kommentare

  1. Deine Neuauflage ist richtig cool!!!
    Der Liner sieht super aus in der Kombi mit den Lidschatten.

    Meine ersten Looks sind auch nicht besonders gut :-D
    Obwohl ich sagen muss es geht noch. Hab halt recht spät mit bloggen angefangen. Da wusste ich schon n bisschen wie es geht ;-)
    Aber wenn ich überlege wie ich mich vor 10 Jahren zum Abi geschminkt habe gruselt es mich extremst :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es super sympathisch (selbstlos ?), dass du den Look noch mal aufgewärmt hast. Ich persönlich schaue auch gerne in alte Beiträge, um zu sehen, wie ein Blogger, YouTuber etc. denn so angefangen hat.

    Es zeigt halt deine Entwicklung. Jetzt hast du deinen Stil gefunden. Und wer weiß in 3 oder 5 oder 10 Jahren wirst du dich vllt auch über die heutigen amüsieren? ;D Damals war es halt ein subtiler Look. Etwas, was ich persönlich vllt heute schminken würde. Aber ich schätze dich für die mutigen, kreativen Looks, die du heute machst. Nebenbei: Die Blendarbeit am Auge finde ich übrigens "damals" schon richtig klasse. Allerdings: Them eyebrows...OMG. Haha!

    Alles Liebe! <3
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh ich will mir meine alten Looks glaube ich gar nicht angucken. :D
    Ich hab da auch echt einige verbrechen drunter. Der Erdbeerlook hats ja zum Glück nie auf den Blog geschafft. :D
    Ich mag die neue Umsetzung aber sehr, Dirty Money macht sich super als Liner. <3

    AntwortenLöschen
  4. Och menno <.< jetzt hatte ich versehentlich das Fenster mit meinem Kommi geschlossen und muss nochmal...
    Also deine Neuauflage finde ich total toll, der Liner knallt so schön und der Verlauf ist toll. Mein erstes auf dem Blog ist das gruselige Ding hier (gruselig auch wie viel unnötiges Blabla ich damals geschrieben habe ^^) http://www.talasia.de/2010/05/11/amu-11-05-10/
    Pastelfarben und heller Liner....und diese Wimpern O_O Augenbrauen sieht man nicht mal, da ich die bei den Fotos damals immer abgeschnitten habe...weil ich dachte der Ausschnitt reicht xD naja bei den hellen Farben habe ich voll kein Bock das nachzuschminken ^^ die ersten Looks waren irgendwie alle so hell und ohne Liner (oder nur hellen O.o) aber irgendwas von damals würde ich schon gerne nachschminken :D dann aber eher, wo es dann schon bisschen kräftiger wurde

    AntwortenLöschen
  5. Ok. jetzt wird es komisch... mein erster Look ist ein "Nachgeschminkt" Look. So heißt die Blogserie,an der ich damals (und auch heute noch super gerne!) teilgenommen hab. Ich hab ihn mir gerade angeschaut, erstaunlich mit wie vielen (WENIGEN!) Produkten ich damals ausgekommen bin...Und wie kurz ich mich bei der Beschreibung halten konnte. Was mir auffällt ist, dass mein Equipment und auch meine Texte deutlich umfangreicher geworden sind :-)
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee :)! Ich fand meinen Look damals auch ganz grausig (danke für die Verlinkung!) - deine jetzige Umsetzung finde ich sehr grandios, ich mag auch den Farbverlauf sehr gerne, ist wirklich mal was anderes mit dem Grün, auf jeden Fall keine übliche Kombi - ich mags und vor allen Dingen, wenn man sieht, wie toll man sich entwickelt hat <3 und das hast du ja augenscheinlich :) LG <3

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, ich musste so lachen – wie du dich selbst disst! :'D
    Der neue Look ost wirklich sehr hübsch geworden. Finde die Kombi Grau und Grün sehr gelungen (:

    Liebe Grüßle
    Pati

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte, was bist du streng mit dir :D

    Der neue Look gefällt mir - überraschend, ja - viel besser, allein schon der Liner, hach! Dieses Grün! <3

    AntwortenLöschen
  9. Neu geschminkt sieht es sehr ansprechend aus! :) Ich habe letztens auch mal alte Beiträge durchgeschaut und da auch eine ganz tolle Entdeckung gemacht: Vor 5 Jahren (?) hatte ich einen fliederfarbenen Schimmer-Lidschatten - warum dachte ich bitte, ich hätte das tollste AMU, wenn ich das Zeug einfach lieblos auf's Lid klatsche? Mal ganz zu schweigen von meinen nicht mal anständig gezupften Strich-Augenbrauen... Furchtbar :D

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top