1 Lipstick 3 Faces: Lime Crime Asphalt

Besondere Farben bekommen eine besondere Vorstellung, das haben wir uns zumindest gedacht und stellen euch heute Lime Crime Asphalt vor. Wir sind Sandri von Blushaholic, Isa von Smoky Eyed und ich. Wir zeigen euch heute drei verschiedene (un)tragbare Arten Asphalt zu tragen, wie er an drei verschiedenen Typen wirkt und eben die Farbe selbst, dieses mauvige grau mit metallischem Glitter. 
Ich fasel einfach gar nicht lange, ihr wisst ja worum es geht und zeige euch direkt mal welchen Look ich damit geschminkt habe. Vielleicht ist er haarscharf an der Tragbarkeit vorbei, außer ihr wollt auf ein Konzert von The Cure gehen oder seht einfach gerne aus, als würdet ihr Kinder essen. Dann macht das (also nicht das Kinder essen).













Verwendete Produkte:
Es gibt auch eine durchaus tragbare Version des Looks ohne den Glitter, aber no glitter no glory. Deshalb bleiben wir bei der Variante mit den Einhorntränen auf Crack, die ich doch auch durchaus mag. Inspiriert wurde das natürlich von alyssamarieartistry von Instagram, die andauernd solche Glitterlooks schminkt. Ich musste es einfach mal nachmachen und der Look eignete sich meiner Meinung nach hervorragend dafür. Um Asphalt mit seinem multicolour Glitter gerecht zu werden, mixte ich Nightlife und Undercover zusammen und finde, dass es so ganz gut zu Aspahlt passt.
Muss ich hier wirklich noch einige Worte zu Asphalt verlieren? Nun, der Beitrag handelt von Asphalt, also sehe ich mir hier an der Stelle ein bisschen dazu gezwungen, dabei sollte das nach den Bildern doch eigentlich nicht mehr nötig sein. Jeder sieht doch wie genial diese Farbe ist! Grau, Mauve, irgendwie Glitter und metallisches Glänzen, dabei mit den selben hervorragenden Eigenschaften wie Third Eye. Liebe, denn er ist auch für solch eine ungewöhnliche Farbe erstaunlich tragbar und wird von mir heiß und innig geliebt.

Schaut jetzt noch bei Sandri und Isa vorbei, wie sie Asphalt kombiniert haben!

Eure Elli

Labels: , , , , , , ,