Geschminktes: Geknuddelt mit der Puffmutter

Manchmal weiß ich auch nicht, was bei der Titelfindung von Blogposts in meinem Kopf vorgeht, aber als ich irgendwo in den Weiten des Internets "Puffmutter" als (nicht ganz so korrekte?!) Übersetzung für "Hoochie Mama" gelesen habe, war der Titel in meinem Kopf auch sofort klar. Ja ein kleines, pupertäres Kind bin und bleibe ich eben in meinem Kopf, in dem viel zu häufig ein unanständiges "höhöhö" hallt. (Bitte Mama, lies das jetzt nicht.)
Als vor einigen Tagen mich meine liebste Freundin Isa vom Blog Smoky Eyed besuchte (Snapchat Menschen dürften unsere mehr als peinlichen Snaps gesehen haben), bestand das Wochenende aus Shoppen, Essen und Schminke, in der Wichtigkeit aufsteigend. Wenig verwunderlich also, dass irgendwann auch Glitter und all so ein Zeug auf dem Gesicht landete und man natürlich davon auch direkt Fotos machen muss. Hier kommt ihr übrigens zu dem Look von Isa, den sie an dem Tag geschminkt hat und hier seht ihr offensichtlich meinen Look, den ich mit Hoochie Mama von Lit geschminkt habe.










Verwendete Produkte:
Ja was soll ich sagen? Die liebe Puffmami, so werde ich den Glitter in Zukunft einfach immer nennen, und ich sind irgendwie nicht so gut befreundet. Ich weiß auch nicht, ich kann meine Crease noch so dunkel machen (immerhin ist da schwarz mit drin), aber Hoochie Mama will und will sich irgendwie nicht in das Gesamtbild einfügen. Ich kriege keinen schönen Übergang hin (und ja, blah, ich weiß dass man Glitter nicht blenden kann - captain obvious), egal wie oft ich es versuche. Vielleicht gehe ich zu hart mit mir selbst ins Gericht und vielleicht ist das alles auch voll okay, aber ich bin einfach nicht zufrieden und ich werde nicht ruhen, bis ich die Puffmutter fein säuberlich auf meinem Lid plaziert habe und sie schön aussieht. Schön. Als würde sie da wohnen. So.
Punkt. :D
(achja, ich mag Cashmere an mir, nur mal so, kleinlaut am Rande.)

Jetzt habe ich mich so hineingesteigert, dass mir keine Frage für den Schluss der Runde einfällt. Also machts gut und einen guten Start in die Woche!

Eure Elli

Labels: , , , , , , , , , ,