Nagelstube: I'm Watching You

Glühende Augen, die euch aus der Dunkelheit anstarren. Die Monster unter euren Betten waren real!

Ich habe als Kind zum Glück nicht daran geglaubt, dass gruselige Wesen unter meinem Bett leben und mich nachts angreifen wollen. Aber ich habe auch oben in einem Stockbett geschlafen, darunter war nur mein kleiner Bruder. :D Da würden wohl manche sagen, Ansichtssache.
Aber allgemein war ich (leider) immer sehr wenig schreckhaft. Erschreckt hat mich wenig. Ich erinnere mich noch daran, wie wir als Kinder an Halloween unterwegs waren, und bei einem Haus plötzlich ein Bewohner aus der dunklen Garage heraussprang und alle anfingen zu schreien, weil niemand damit gerechnet hat. Nur ich blieb ruhig, ich habe wohl einfach zu langsam begriffen, dass gerade etwas passiert ist. Ja, so kann man auf dem Schlauch stehen.


Nun zu meinen Nägeln. Monsteraugen, Katzenaugen... Ist dann eine böse Katze. Das sieht schon verrückt aus, wenn man nachts einer Katze begegnet und die Fahrradlampe oder die Autoscheinwerfer ihre Augen zum Glühen bringen. Wow.
Schwarz ist schwarz. Eternal von p2. Zweimal aufgetragen, auch wenn er in einer Schicht schon super deckt. Die Augen sind mit #252 von Catherine aufgemalt. Mit einem dünnen, kurzen Nailartpinsel sind jeweils ein Halbkreis aufgetupft, die Pupille kam dann später drauf.


Was sehr cool kommt, ist, wenn die Äuglein auch im Dunkeln oder im Schwarzlicht leuchten. Aber da ich nicht auf eine Schwarzlicht-Neon-Party gehen werde in den nächsten Tagen, habe ich mir das gespart. ;)


Hattet ihr als Kind Angst vor Monstern unter eurem Bett?


Eure Anna

Labels: , , , , ,