Nagelstube: Secret Love meets Gold Fever

Ich habe immer noch einige Nagellacke bei mir herumstehen, die ich noch nie benutzt habe. Den Kandidaten heute habe ich zwar schonmal verwendet, aber etwas Brauchbares ist bisher nicht dabei rausgekommen. Es wurde jetzt mal Zeit, ihn richtig zu lackieren!
Secret Love von ANNY ist ein schlichtes Anthrazit ohne besonderes Finish. Dunkelgrau-Hellschwarz. Ich mag die Farbe, weil sie dunkel ist, aber nicht ganz schwarz und damit etwas softer ist. Anthrazit ist immer schick und immer cool und passt dabei zu allem, ohne zu krass zu wirken. Daher ist es ein Lack, der unbedingt mehr Aufmerksamkeit verdient hat!


Der Auftrag ist wie bei allen ANNY-Lacken, die ich bisher hatte, einfach und unkompliziert. Der schmale gerade abgeschnittene erleichtert präzises Lackieren. Die Deckkraft lässt leider zu wünschen übrig. Zwei Schichten sind auf jeden Fall nötig. Ich hätte gerne damit gestampt, aber das funktioniert leider nicht, das würde nur verwaschen und undeutlich aussehen. Schade!


Kombiniert habe ich dazu Gold auf dem Ringfinger. Als Basis Or von Yves Rocher und darüber Gold Fever von Sephora. Da hat letzterer seinen Namen wirklich verdient. :) Passend dazu noch eine kleine Niete aufgeklebt. Das stimmt schon langsam den Herbst ein. :D


Wer kommt noch nicht damit hinterher, alle Lacke im Besitz auch zu lackieren?


Eure Anna

Kommentare

  1. Zur Zeit bin ich im Nagellack-Kauf-Rausch. Vor allem Essie-Lacke haben es mir mal wieder vermehrt angetan. Ich könnte jeden Tag neu lackieren und würde trotzdem nicht hinterherkommen. Heute erst kamen 5 neue an :D Die Idee mit der Niete finde ich sehr schön. Und die goldenen Lacke - ein Traum <3
    Liebste Grüße, Lisa von The Beauty Inspirations

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch noch nicht alle lackiert, die ich habe :)

    Die Kombination finde ich sehr, sehr chic!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anna,
    ein klasse Design!
    Perfekt für den Herbst oder zu zu einem Rock-Konzert. ;)
    Liebe Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top