Blogparade: Mein Lieblingslook mit Colourpop (Tutorial)

Dass ich Colourpop verfallen bin, wisst ihr ja glaube ich mittlerweile. Da hat es sich natürlich getroffen, dass Leeri und Vicky eine Blogparade ins Leben gerufen haben, die eben genau dieser Marke gewidmet ist. Wenn ihr also bock habt, werdet ihr in den nächsten Tagen mit Colourpop (noch mehr als sonst) berieselt :) Gestern war Nini schon dran mit einem bezaubernden AMU, also ganz viel Colourpop Input hier!

Colourpop steht für mich für abgefahrene Lippenstifte und Liquid Lipsticks, aber auch eben für super effektvolle Lidschatten, die man so kaum auf dem deutschen Markt finden kann. Wenig verwunderlich also, dass ich mich bei meinen bisherigen beiden Bestellungen auf die Lidschatten beschränkt habe, die glitzern als gäbe es kein Morgen. Sie haben einen wahnsinnigen Effekt auf den Lidern, aber der Auftrag mit einem Pinsel gestaltet sich etwas schwierig. Vor allem blenden kann quasi vergessen.
Ich trage diese Lidschatten meist solo mit anderen Puderlidschatten auf und verwende meine Finger oder Applikatoren (ja!) zum auftragen. Meist stellt dann ein Colourpop Lidschatten den Protagonisten dar und die anderen (meist matten) Lidschatten machen dann das AMU perfekt. 
So auch in meinem aktuellen absoluten Lieblingslook, den ich in den letzten Wochen andauernd so getragen hab und zu fast jeder Lebenslage. Und weil ich diesen Look so liebe, habe ich euch gleich ein Tutorial dazu abgeknipst!


Schritt 1

Im ersten Schritt wird das Auge natürlich vorbereitet. Also klatscht eure liebste Grundierung auf die Lider. Bei mir ist das die Urban Decay Primer Potion.

Schritt 2

Da kommt auch schon das schöne Stück! So Quiche von Colourpop trage ich mit meinem Finger oder einem Applikator auf dem gesamten beweglichen Augenlid auf.


Schritt 3

Damit die Übergänge in der Lidfalte möglichst schön werden, fangen wir nun an die Farbe dort aufzubauen. Zunächst habe ich auf einen fluffigen Pinsel (Ebelin Blendepinsel) Stark aus der Naked Basics 2 aufgetragen und ihn bis knapp unter die Augenbraue gezogen.

Schritt 4

Noch immer mit dem Ebelin Pinsel verwende ich nun einen gräulicheren Farbton in der Lidfalte (Frisk aus der Naked Basics 2). Diesen konzentriere ich etwas mehr in der Lidfalte als Stark, blende ihn aber dennoch recht weit nach oben hin aus.


Schritt 5

Es wird noch einen kleinen Ticken dunkler in der Lidfalte mit Chocolate aus der In the Buff Palette von W7 (Dupe zu Tease aus der Naked 2). Dazu habe ich einen etwas präziseren Blendepinsel benutzt, den Petit Crease Brush von Zoeva, um so die Farbe noch etwas deutlicher in der Lidfalte zu intensivieren.

Schritt 6

Ein mattes Schwarz (Onyx aus der W7 Palette) trage ich nun gezielt in der Lidfalte und leicht im äußeren Augenwinkel auf. Dazu habe ich einen ganz kleinen Blendepinsel genommen (ein uralter von Essence, den es glaube ich so gar nicht mehr gibt). Ein Pencilbrush würde es aber genauso tun, wenn man danach noch einmal mit einem sauberen Blendepinsel drüber geht. Falls etwas von dem So Quiche durch das Blenden nun etwas schwächer erscheint, tragt es ruhig noch einmal nach.


Schritt 7

Chocolate und Onyx habe ich noch mit einem fluffigen Pinsel auf dem unteren Lid aufgetragen und verblendet.

Schritt 8

Bei dem Lidstrich habe ich mich für einen recht intensiven Wing entschieden, da ich das ganz gern dazu mag. Natürlich kann man das AMU mit einem dezenteren Eyeliner genauso gut tragen.
Dann nur noch Mascara und Augenbrauen und schon ist man fertig!





Um den Look komplett zu machen, habe ich mich für Sin von Nars auf den Wangen entschieden und Grind, ebenfalls von Colourpop. Grind ist so eine wundervolle Farbe! Ein intensives, satiniertes Lila, das knallt und doch gut tragbar ist. Ich bin so verliebt in Grind, dass ich ihn aktuell am Liebsten andauernd tragen würde!



So, das war mein aktueller Liebingslook mit Colourpop. Wie oben schon erwähnt findet das Ganze im Rahmen einer Blogparade statt. Zwar gibt es einige feste Bloggerinnen, die zu bestimmten Tagen posten werden, jedoch kann jeder mit machen! Ihr könnt euren Beitrag einfach unten in das Widget mit einfügen, so dass es auch von allen schnell gefunden werden kann.



Wie findet ihr Grind? Seid ihr auch auf der Lila Welle?

Eure Elli

Kommentare

  1. Ein toller Bericht, alles sehr gut beschrieben, danke und Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Das Make Up ist so hüüübsch *_* und Grind! Den muss ich irgendwann auch noch haben...

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich tolles Make-up :) So Quiche landete nun endgültig auf meiner "muss-ich-noch-haben" Liste, der ist ja wirklich schön mit dem pinken Glitzer. Und ich schau mir das Tutorial so an "Ohh, sieht ja schön aus, fertig?" und nein, du schaffst es, noch mehr Tiefe in das AMU zu bekommen - gefällt mir wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz direkt am Anfang dachte ich nicht, dass mir das AMU so gut gefallen würde, weil So Quiche einfach zu sehr ins Olivfarbene geht und das so gar nicht meine Farbe ist. Aber am Ende war ich wirklich überzeugt, gefällt mir total gut ;D

    AntwortenLöschen
  5. Super schöner Look! So Quiche ist einfach so strahlend schön auf dem Auge, und gerade mit Grind gefällt er mir suuuuper! Glaube da muss ich mal meinen Fern dazu kombinieren, der ist ja auch so strahlend lila :)
    Viele Grüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Look! Schöner kann man So Quiche kaum kombinieren!

    AntwortenLöschen
  7. Sooo eine geile Farbe!!! Wirkt richtig gut ohne zu aufdringlich zu sein. Vor allem auch perfekt für den Herbst jetzt! Hatte echt noch nie was von Colourpop und kannte das bis vor nem halben Jahr nichtmal. Aber hab jetzt so viel tolle Sachen gesehen dass ich das echt mal ändern sollte!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schönes AMU und das Tutorial dazu finde ich auch ganz toll. Ich selbst tu mich immer so schwer mit dem beschreiben wie ich was gemacht habe, deswegen hasse ich das voll meinen Vorgang in Text zu verfassen. xD

    So Quiche ist absolut nicht mein Beuteschema, aber er sieht echt wunderschön aus. Oh Gott, irgendwann bin ich soweit, dass ich ihn in meiner Sammlung aufnehme. :D

    AntwortenLöschen
  9. Genau so möchte ich So Quiche nun auch einmal kombinieren. Das Make-up ist richtig toll geworden! Danke für die schöne Schritt für Schritt - Anleitung!

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, ich surfe ganz oben auf der lila Welle *hust* :D! So Quiche ist so ein toller Ton, Sin trage ich auch nur noch und Grind liebe ich auch :D wahahah du siehst bombastisch aus <3

    AntwortenLöschen
  11. Benutzt du da eigentlich den weißen Fotohintergrund? :D

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top