Wet n Wild Silent Treatment Trio inkl. Swatches und Tragebilder

Heute möchte ich euch ein kleines Trio vorstellen, das sich ganz wunderbar für leichte Alltagslooks eignet. Es geht um die Wet n Wild Silent Treatment Palette, die irgendwie kaum Beachtung in der Bloggerwelt findet, weil alle nur über die Comfort Zone und Walking on Eggshells reden. Das wird jetzt geändert!




Obwohl auf meinem Exemplar wohl ein Druckfehler ist, heißt das Trio definitiv "Silent TreaTment" :) Ansonsten ist es ganz typisch für Wet n Wild verpackt, recht unscheinbar wirkt die einfache Plastikverpackung und doch mag ich das Design sehr gerne, dass man auf die breiten, farbigen Pfännchen direkt blicken kann. Besonders bei einer großen Lidschattensammlung ist das Gold wert! Sehr gut finde ich auch das Hygienesiegel am Ende der Palette, denn so haben es neugierige Finger im Laden nicht so einfach sich durch alle Paletten einmal zu swatchen! 



Die Farben sind, wie bei allen Paletten und Trios von Wet n Wild, wunderbar auf einander abgestimmt und alle Farben sind beschriftet, wie man sie am Besten auf dem Lid platzieren soll. Besonders für Schminkanfänger sicher eine tolle Hilfe.
Der Browbone Farbton ist ein sehr schimmriges Rosé, dass auf dem Auge vor allem durch seinen sehr feinen Schimmer auffällt. Natürlich kann man es als Highlight unter der Augenbraue tragen oder auch im Innenwinkel, ich jedoch mag ihn sehr gerne auf dem kompletten beweglichen Augenlid.
Die Crease Farbe ist ein sehr, sehr dunkles Rot/Braun, das fast schon schwarz wirkt, mit groben, goldenen Partikeln. Es deckt nicht unfassbar gut, jedoch finde ich das für einen Alltagslook auch nicht so schlimm. Es gibt eine dunkle Schattierung, ohne gleich das ganze AMU zu erschlagen und ist auch so für Anfänger wieder sehr gut geeignet!
Die Farbe für das Augenlid ist zum niederknien! Ein kühles Taupe, mit einem seidigen Schimmer, dass man entweder für ein dunkleres AMU auf dem beweglichen Lid tragen kann, oder wie ich es gerne tue, in der Lidfalte. Die Farbe lässt sich toll auftragen und verblenden, daran habe ich rein gar nichts auszusetzen!


Links = Eyelid aus dem Trio, Rechts = Satin Taupe von MAC
Wet n Wild ist bekannt dafür, dass sie gerne Dupes von MAC Lidschatten machen. So ist auch dieses Trio angeblich voll mit Dupes: Browbone = MAC Jest, Crease = MAC Smut und Eyelid = MAC Satin Taupe oder MAC Style Snob (LE) (Quelle). Da ich weder Jest noch Smut zuhause habe, aber mit dem Vergleich zu Satin Taupe durchaus dienen kann, habe ich sie beide mal nebeneinander geswatcht. Schon im Pfännchen erkennt man, dass Satin Taupe wesentlich wärmer wirkt als die Farbe aus dem Trio. Auch auf dem Arm erkennt man diesen Unterschied und doch finde ich, dass er minimal ist. Besitzt man Satin Taupe noch nicht, kann man sich gut das Silent Treatment Trio ansehen, denn jeder sollte eine Farbe wie Satin Taupe in seiner Sammlung haben!






Natürlich muss ich auch einen kleinen Geschminkten Look dazu zeigen. Ich habe ja schon gesagt, dass es meiner Meinung nach eine optimale Alltagspalette ist und deshalb habe ich auch gleich einen Alltagslook damit geschminkt. Browbone auf dem beweglichen Augenlid, Eyelid in der Lidfalte und Crease im Äußeren V, nach Anleitung schminken kann ja jeder :D Dazu habe ich dann Local Wares von MAC als Eyeliner verwendet, da mir dazu schwarzer Eyeliner zu hart erschien.
Ansonsten trage ich Sin von Nars auf den Wangen und Hot Gossip von MAC auf den Lippen.


Was gibt es noch zu sagen? Ich bin begeistert von dem kleinen Trio, genauso wie auch schon von meiner Comfort Zone Palette von Wet n Wild. Für schnelle, natürliche Looks ideal oder auch als Palette für die Schwester/Cousine, die gerade anfängt sich zu schminken. Für unter 5€ ist es auf jeden Fall einen Blick wert! Hier könnt ihr schauen, wo die nächste Wet n Wild Theke bei euch ist, oder wenn ihr, wie ich, leider keine Theke in der Nähe habt, so könnt ihr sie auch über Amazon beziehen.

Kennt ihr das Trio? Welche Paletten besitzt ihr von Wet'n'Wild?

Eure Elli


Kommentare

  1. ich liebe die Palette auch und habe sie vor einiger Zeit auch schon auf meinem Blog vorgestellt. Und ich frage mich auch die geanze Zeit, warum diese Palette so wenig Aufmerksamkeit bekommt. Die "Walking on eggshells" mag ich zwar, aber ich konnte nur halb so viel mit ihr anfangen, wie mit der "Silent treatment".

    Bei mir steht aber auch "Treament" auf der Verpackung :D

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette sieht echt hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  3. Die Palette gefällt mir gut, vor allem für den Preis. Bis jetzt habe ich noch kaum Erfahrung mit den wet n wild Produkten, wollte mir aber mal das ein oder andere Teil ansehen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette hab ich mir erst letzte Woche gekauft, die ist sooo schön. :) Vor Allem die Eyelid Farbe ist einfach so toll, buttrig, und edel. Schön, dass du sie vorstellst, hab ich auch bald vor. ;)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Die Palette ist mein absoluter Liebling unter den Wet n Wild Produkten. Die Eyelidfarbe ist wunderschön & passt einfach immer.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Mh, ich hab auch keinen Counter in der Nähe. Warum gibt's in Stuggi keinen, das versteh ich nicht? Dafür aber in dem gefühlt hinterletzten Kaff, in dem ich neun Jahre meiner Schulzeit verbracht habe XD Klingt nach einer Mission beim nächsten Eltern-Besuch *chrchr* Ich würd mir die Sachen nämlich echt gern mal live anschauen, das wäre schon cool. Spannend klingen die nämlich auf alle Fälle :D

    AntwortenLöschen
  7. Hach, das ist ein echt tolles AMU :) Ein wirklich schöner Look

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top