Geliebte Produkte aus der letzten Zeit #4


Ja, ja ich weiß. Mein letzter Beitrag ist mittlerweile fast zwei Wochen her, aber ich kann mich erklären (auch wenn ich es nicht müsste, ich weiß!). Ich habe vor drei Wochen mein Praktikum angefangen und das bedeutet für mich eine wahnsinnig große Umstellung im Vergleich zu meinem Studentenleben zuvor. Jeden Morgen um 5:30 aufstehen und erst abends zuhause sein - ganz im ernst? Das war ich gar nicht mehr gewöhnt und so bliebt der Blog etwas links liegen. Deshalb weiß ich auch nicht, ob meine drei bis vier Postings in der Woche beibehalten kann, oder einen Gang zurück schrauben muss. Wir werden sehen, wie ich mich an meinen neuen Alltag gewöhnen werde. Ich hoffe ihr habt Verständnis und rennt mir nicht weg :)

So zum Wiedereinstieg dachte ich, dass ich einen Post über meine Lieblinge aus der letzten Zeit vorbereite, weil ich zum einen viele neue Produkte bekommen habe und auch damit ihr in etwa wisst welche Reviews euch in den kommenden Tagen und Wochen unter anderem erwarten werden :)




Morgens wenn ich mich im Halbschlaf schminken muss, um dann schnell auf die Arbeit zu hetzen, dann kann es eigentlich nicht schnell genug gehen beim Augen Make Up und Cremelidschatten sind meine besten Freunde geworden. Aufwendige AMUs in kunterbunt sind einfach nicht drin. In den letzten Wochen griff ich besonders häufig zu den drei Farben On Taupe, Bronze Beat und Misty Mauve von den Manhattan Endless Stay Eyeshadow Pens*, da sie super schnell aufgetragen sind und die Farben toll für den Alltag sind. Endless Stay würde ich nicht zu hundert Prozent unterschreiben, da sie nach sieben bis acht Stunden sich leicht in der Lidfalte absetzen, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Eine ausführliche Reviews zu allen sechs Farben folgt aber noch!


Bleiben wir bei den Augen. Die Maybelline Lash Sensational Mascara* ist ja auf jedem Blog zu finden gewesen und auch ich wollte eigentlich eine Review schreiben - aber jetzt ist sie fast leer und ich schaff es nicht mehr :( Aber lasst mich sagen, diese Mascara ist der Wahnsinn, ich habe sie auch privat schon weiter verschenkt und wurde so häufig auf meine Wimpern angesprochen. Ein Traum von Mascara, den ich auf jeden Fall nachkaufen werde. Sie stellt alle meine bisherigen Favoriten total in den Schatten!

Die Essence Make Me Brow Augenbrauen Mascara wird ja als Dupe zu dem Benefit Gimme Brow gehandelt und weil ich das Benefit Produkt schon immer haben wollte, aber bislang zu geizig dafür war, musste ich das Essence Produkt einfach haben. Und was soll ich sagen? Ich liebe es. Morgens wenn es schnell gehen muss, zaubert make me brow schöne buschige, aber doch betonte Augenbrauen, die in einen Alltagslook einfach super passen. Sie bleiben auch bis zum Abend in Form und verlieren nicht an Farbe. Toll, ich bin sehr begeistert!




Bleiben wir bei dekorativer Kosmetik. Den Astor Perfect Stay 24h Concealer benutze ich seit rund zwei Monaten täglich, er hat meinen geliebten Pro Longwear Concealer von Mac komplett abgelöst. Er lässt sich mit dem Schwämmchen Applikator super einfach auftragen und bleibt anschließend den ganzen Tag da, wo er auch sein soll. Auch die Farbe 01 Ivory ist schön hell, so dass ich mit ihm highlighten kann, sieht dabei aber nicht unnatürlich hell aus. Mein absoluter Liebling unter den Concealers aktuell!

Den High Beam von Benefit habe ich bei Jen von Kirschblütenschnee gewonnen und ist noch gar nicht so lang in meinem Besitz, doch seit dem fast täglich benutzt. Aktuell muss ich mich zwingen andere Highlighter zu benutzen, weil ich sonst jeden Tag nur zu High Beam greifen würde. Der perlige, rosa Schimmer ist einfach wunderschön und perfektioniert den Teint, wie es sonst kein anderer Highlighter bei mir macht. Auch hier schreibe ich noch eine ausführlichere Review, aber ihr ihr wisst jetzt schon wie das Fazit lauten wird :D


Hautpflege ist gerade ein wahnsinnig großes Thema für mich, welche Wirkstoffe es gibt, welche Stoffe ich vermeiden sollte und wie meine optimale Routine aussieht. 

In dem Zug bin ich auf Antioxidantien gekommen, die die Haut vor freien Radikalen schützen sollen und so einen wesentlichen Bestandteil in der Anti Aging Pflege darstellen. Neugierig wie diese Wirkstoffe sich auf meiner Haut auswirken werden, wollte ich unbedingt das Paula's Choice Resist Super Antioxidant Concentrate Serum* ausprobieren. Die Textur ist für ein Serum auf Silikonbasis sehr leicht und zieht nach der Reinigung unheimlich schnell ein. Nach den ersten Wochen bin ich sehr begeistert und melde mich in einigen Wochen mit einer sehr ausführlichen Review zum Thema Antioxidantien und diesem Serum :)

Das ich BHA regelmäßig anwende, habe ich euch ja schon erzählt und seit dem schielte ich auch in Richtung AHA, da es aufgrund seiner Feuchtigkeit spendenden Eigenschaft besser für meine eher trockene Haut geeignet sein soll. Das Dermasence AHA Effects Peeling mit 8% Fruchtsäure* verwende ich noch nicht lang, doch merke ich schon erste kleine Erfolge und wende es immer im Wechsel mit BHA an. Bislang bin ich sehr zufrieden, ich hoffe das bleibt auch so!

Im Hintergrund auf dem Bild seht ihr noch meine neue kleine Leidenschaft - Tuchmasken! Tuchmasken haben mich irgendwie schon immer fasziniert, aber in den letzten Wochen ist es etwas eskaliert :D Ich habe einige Masken aus Korea von Etude House bestellt, einige Masken aus der deutschen Drogerie probiert und auch welche von Missha und bislang bin ich sehr zufrieden mit der Wirkung! Ich kann gerne mal einen Sammelpost über verschiedene Masken schreiben, die ich in letzter Zeit ausprobiert habe :) Mittlerweile ist die Sheet Mask fest in meine Routine eingezogen und wird wöchentlich angewendet. 


Ich habe ja schon mal erzählt, das ich das Liz Earle Cleanse and Polish liebe um mich abzuschminken, eine Creme die man mit einem Mulltuch wieder vom Gesicht nehmen soll. Mein einziges Problem mit dieser Variante ist, dass das Mulltuch für meine empfindlichen Augen viel zu harsch ist und ich anschließend häufig gereizte Augen hatte. So bin ich auf die Mirkofaser Tücher von Rival de Loop gekommen, die es für rund 2€ zu kaufen gibt. Diese Tücher bringen echt eine Menge Dreck vom Gesicht runter und sind dabei kuschelweich zur Haut! Ich hab mittlerweile bestimmt sechs oder sieben in Gebrauch und würde sie immer wieder nachkaufen!

Von einem Helferlein für rund 2€ zu einem Produkt, dass das rund 60-fache kostet - stolze 120€. Die Foreo Luna Mini* ist seit rund einem Monat in meinem Besitz und verwende ich seit her zwei mal täglich zur Gesichtsreinigung. Der Trick ist, dass die Silikonborsten vibrieren und so den letzten Schmutz aus den Poren befördern sollen. Keine Ahnung wie es funktioniert - aber bei mir funktioniert es. Nach einiger Zeit habe ich gemerkt, dass meine Poren um die Nase kleiner geworden sind und die Haut allgemein reiner. 
Lasst mich die Foreo Luna Mini noch mit anderen Reinigen ausprobieren, da ich mir bei einer Review für so ein teures Produkt wirklich sicher sein will, aber der erste Eindruck ist super und ich verwende es aktuell mit großer Freude jeden Tag!


Das Pussy Deluxe meets Paris Parfum* war Liebe auf das erste Schnuppern. Es riecht nicht gewöhnlich, nicht so, dass ich es in eine typische "Geruchssparte" stecken könnte, sondern sehr vielschichtig. Es ist leicht blumig und auch orientalisch, ohne dabei zu damenhaft oder gar nach Oma zu riechen. Es ist kein typischer Frühlings- oder Sommerduft, weshalb er vermutlich bald von frischeren Parfums abgelöst wird, aktuell liebe ich dieses Wässerchen aber!

Frischer hingegen ist das Biotherm L'Eau*, das im ersten Augenblick total nach Limonade für mich riecht. Süß und frisch, total sommerlich! Es ist leider nur ein Bodyspray und hat somit keine lange Haltbarkeit auf der Haut, aber an den warmen Tagen habe ich sehr gern zu dem Parfum gegriffen!


So, das waren meine (ganz schön vielen) Favoriten aus der letzten Zeit!

Erzählt mir doch mal ob ihr einige Produkte kennt und wie ihr sie so findet und auch ob ihr an bestimmten Reviews Interesse habt :)

Eure Elli

*Pr-Sample


Kommentare

  1. Die Manhattan Stifte find ich super interessant aber ich hab von NYX um die 10 Lidschattenstifte, da muss ich nicht noch mehr kaufen. xD
    Das Brauengel von Essence find ich auch genial. Wenn ich morgens mal echt überhaupt kein Bock auf nix hab nehm ich das Gel sehr gerne, da kann man nicht viel falsch machen.

    Trägst du High Beam zuletzt an den üblichen Stellen auf oder unter der Foundation? Letzteres hab ich schon ein paar mal gesehen und das ergibt auch ein super Ergebnis.
    der Concealer von Astor hört sich sehr gut an, ich benutz gerade gern den Velvet Matte von Catrice.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  2. Au ja, ein Post über Tuchmasken. Denen bin ich nämlich auch verfallen. Bisher nur den, die man hier bekommt, daher interessieren mich andere Marken brennend.

    Die Augenbrauen Mascara von Essence finde ich auch toll. Sowohl die helle, als auch die dunklere Version.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Die Luna mini habe ich auch und gebe sie wohl auch nicht mehr her, meiner Meinung heilen Pickel auch schneller damit.
    Den Concealer werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, er sieht ziemlich vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss mir diesen Astor Concealer holen - volle Kanne angefixt ;D High Beam finde ich auch ganz toll, wobei mich der Gedanke immer fertig macht, dass man dieses Ding nie fertig bekommt xD Und die Lash Sensational wird definitiv die nächste Mascara die ich mir kaufen werde, weil ja wirklich alle davon schwärmen!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Da sind echt tolle Sachen dabei! Die Manhattan Lidschattenstifte muss ich mir unbedingt ansehen, ich liebe solch unkomplizierte Produkte einfach :)

    AntwortenLöschen
  6. Den Duft von Biotherm mag ich momentan auch furchtbar gerne ♥ Schade nur, dass er bei mir so schnell verfliegt :/

    AntwortenLöschen
  7. Tja, sieht so aus, als müßte ich die Mascara dann doch mal testen XD Allerdings hab ich grad ein paar andere noch in Benutzung und zuviele mag ich hier nicht rumstehen haben.
    Das Brauengel find ich allerdings nur okay. Aber naja, meine Brauen sind ja von Natur aus schon dunkel, da brauch ich die Farbe an sich nicht zwingend. XD

    AntwortenLöschen
  8. Die Lidschattenstifte klingen wirklich interessant. Und, jaaa, die Mascara auch. Eigentlich wollte ich diesen Hype ja nicht mitmachen, aber man liest ja so viel Gutes! Hach, ich fürchte ich kann nicht widerstehen.
    Liebe Grüße,
    Marie
    www.mitglitzer.de

    AntwortenLöschen
  9. Freue mich schon auf eine ausführliche Review zu den Manhattan Lidschattenstiften - ich benutze auch sehr gerne Lidschatten in Stiftform und hab zur Zeit einige von Nyx, bin damit aber nicht besonders zufrieden weil sie keinen Drehmechanismus haben. Das Anspitzen von Plastik hat mich schon zwei Spitzer gekostet :(

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top