Nagelstube: Kanarienvogel

Eine Sache, die ich am Frühling und Sommer besonders gerne mag, ist das fröhliche Vogelgezwitscher, das jeden Morgen den Tag einläutet. Wenn man morgens beim Aufwachen das Piepen draußen hört oder man nach einer lauen Sommernacht vom Singsang nach Hause begleitet wird, fühlt sich alles lebendiger an. Deshalb freue ich mich, dass die Vögel wieder aus ihrem Winterurlaub zurück sind und den Tagesbeginn heiterer machen.


Kanarienvögel, wie er im Titel steht, findet man in freier Natur hierzulande eher weniger, aber ich habe mir ein paar gelbe Federn auf die Nägel gemacht. Das sind Water Decals, ich habe sie mir bei ebay bestellt zusammen mit einigen anderen Federmotiven.


Untendrunter trage ich Pearly White von Maybelline Jade. Darauf setzte ich die Federbildchen und als Topper obendrüber kam einer der OPI Sheer Tints, I'm Never Amberrassed, zum Einsatz. Der gelbe transparente Lack gibt zusammen mit dem Perlmutteffekt der weißen Base eine toll golden glänzende Optik. Dabei denke ich an einen goldenen Käfig, in dem manche sich gerne so ein Vögelchen als Haustier halten.



Worauf freut ihr euch am meisten, wenn wir die kalte Jahreszeit hinter uns lassen?


Eure Anna

Kommentare

  1. Was für ein wunderschönes Nageldesign <3 Die Farben sind richtig toll für den Frühling :) Ich glaube ich muss mir auch endlich mal solche Waterdecals kaufen. Da gibt es so tolle Motive *-*

    Liebste Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
  2. Der Baselack ist nicht so meins, aber die Feder darauf finde ich schön. Ich habe mir auch Federn als water decals bestellt, muss aber noch warten, bis sie ankommen... lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Das Nageldesign ist wirklich mal was anderes, toll! Ich bin in dieser Richtung leider überhaupt nicht begabt :-)
    Ich habe euch für den Liebster Blog Award nominiert, schaut doch mal vorbei. Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht!
    http://www.mitglitzer.de/liebster-blog-award-2015/
    Liebste Grüße, Marie von www.mitglitzer.de

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top