Tutorial: Alltagslook mit der Naked 3



Ich habe die Naked 3 mittlerweile schon eine ganze Weile und doch habe ich nur relativ wenige AMUs gezeigt, die ich nur mit der Naked 3 geschminkt habe. Wieso eigentlich? Die Naked 3 ist meine absolute Lieblingspalette, die Palette, die ich immer mitnehme, die immer passt und die ich aus meiner Sammlung gar nicht mehr wegdenken kann. Die Naked 1 und 2 besitze ich nicht, doch dieses rosa Farbschema der Naked 3 überzeugt mich einfach so sehr, dass ich im ersten Blick wusste "die muss ich haben!"
Jedenfalls, es war Zeit euch endlich mal meinen absoluten Alltagslook mit der Naked 3 zu zeigen, denn im Alltag bin ich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit exakt diesem Look unterwegs. Ich liebe diese Kombination aus hellem beweglichen Augenlid und sehr dunklem äußeren V. Das ist meine Comfort-Zone und dazu zeige ich euch gerne eine Schritt-für-Schritt Anleitung!


Schritt 1

Zunächst grundiere ich natürlich mein Auge mit der Urban Decay Primer Potion und nehme anschließend einen flachgebundenen Lidschattenpinsel zur Hand. Mit diesem verteile ich die Farbe Dust in der inneren Hälfte des beweglichen Lids. Bis knapp über die Mitte gebe ich die Farbe, damit der Übergang anschließend weicher wird.

Schritt 2

Anschließend trage ich mit dem selben Pinsel, allerdings mit der anderen Seite des Pinsels, Buzz auf die äußere Hälfte des beweglichen Lids auf. Dadurch, dass ich einen Pinsel hier benutze, kann ich den Übergang sehr einfach fließend machen, da ich den Pinsel nur drehen muss und über den Übergang streichen kann. Das mache ich sehr häufig genau so, da es mit Pinsel einspart und Übergänge so eben sehr einfach gelingen.


Schritt 3

Die Lidfalte betone ich mit der Farbe Mugshot und einem fluffigen Pinsel wie dem MAC 217. Ich versuche die Farbe vor allem in der Lidfalte zu konzentrieren und streiche die Reste auf dem Pinsel nach oben hin aus. 

Schritt 4

Zeit für etwas Dramatik, oder nicht? Darkside ist super um das äußere V zu betonen, da es genügend Dimension in das AMU bringt, ohne super hart zu sein wie Schwarz. Blackheart nehme ich dazu eher selten, da ich auch einfach die Kombination aus Rosa und Grau sehr gern mag!
Deshalb nehme ich Darkside einfach mit einem Pencil Brush auf und verteile ihn im äußeren V und auch etwas im Außenwinkel.


Schritt 5

Die exakt gleichen Farben verteile ich dann am unteren Wimpernkranz und versuche so einen Farbübergang zu schaffen. Also beginne ich im Innenwinkel mit Buzz, lasse es in Mugshot überlaufen und intensiviere es mit Darkside. 

Schritt 6

Noch mehr Dimension kommt ans Auge. Mit Strange helle ich den Innenwinkel auf und verblende es noch in das bewegliche Lid hinein. Auch unter der Augenbraue sorge ich so für ein Highlight. Strange finde ich übrigens super dafür, da es für ein Off-White eine sehr gute Farbabgabe und Deckkraft hat und man es so ohne Bedenken auch über dunkleren Farbtönen auftragen kann!


Dann natürlich noch der Lidstrich, Mascara und die Augenbrauen und fertig ist das AMU.
Ich muss sagen, ich liebe dieses AMU und die Kombination der Lidschatten. Andere Kombinationen die ich mit der Naked 3 liebe:
Wenn ich also nicht diese Buzz - Mugshot - Darkside Kombination trage, trage ich eine von den beiden anderen. Die Naked 3 ist wirklich toll für solche Alltagslook, da sie eine breite Auswahl an hellen und mittleren Farbtönen hat, welche alle miteinander kombinierbar sind und so auch toll für Anfänger!
Ja, ja. Ich liebe meine Naked 3, ihr merkt es :)

Welche Farbkombinationen schminkt ihr mit der Naked 3 häufig?

Eure Elli

Labels: , ,