Getestet: Doll No.10 Augen Make Up Set

Gestern habe ich euch den Gel Eyeliner der Marke Doll No. 10 gezeigt und heute möchte ich euch ein Geschenkset zeigen, das Mascara, einen Kajal, einen doppelseitigen Pinsel und eine Lidschattenpalette enthält. Ihr ahnt vielleicht schon, der Beitrag könnte länger werden, deshalb empfehle ich eine große Tasse Tee und einige Kekse und ich lege auch gleich los!

Wie gestern bereits erwähnt ist Doll No.10 eine dekorative Kosmetik Make für die Frau ab 40, das Besondere hier sind bestimmte Technologien und Finishes, die kleinere Makel mit dem Alter kaschieren. Natürlich kann man auch mit Anfang 20 diese Produkte verwenden, Anti Aging Wirkstoffe enthalten sie nicht (außer vielleicht die Foundations).




Das Geschenk Set ist in einer schwarzen, sehr edlen Schachtel verpackt, die ein deutliches Spitzenmuster hat. Die Produkte sind in dieser samtartigen beschichteten Plastikdings verpackt, wirkt aber sehr wertig und schön. Insgesamt gefällt mir die Aufmachung des Sets sehr gut und eignet sich ganz wunderbar zum Verschenken!
Die Doll No.10 Produkte sind komplett schwarz und ohne viel Schnick Schnack. Es steht der Marken Name drauf und vielleicht noch einige Informationen zum Produkt, doch keine sonstige Verschönerung. Doch das braucht es meiner Meinung nach auch nicht. Es sieht gut aus und eben zeitlos.


Enthalten sind wie gesagt ein Kajal in einem dunkel braunen Farbton mit dem Namen Cacao und eine doppelseitige Mascara, mit einer Seite für Volumen und der Anderen für Definition. Außerdem ein doppelseitiger Lidschattenpinsel und eine Lidschattenpalette mit 5 matten nude Tönen und einem schimmrigen Farbton.
Man hat also wirklich alles da, um ein vollständiges Make Up zu schminken. 





Ich gehe erst mal auf die Mascara und den Kajal ein.
Der Kajal ist in einem wirklich schönen Walnussbraun, das auf meinem Auge aufgetragen etwas wärmer aussieht. Die Miene ist sehr weich und lässt sich als Eyeliner auch etwas schichten, um ein wirklich deckendes und intensives Ergebnis zu bekommen. Doch auch hellere Linien sind möglich, was ich sehr schön finde an dem Produkt!
Allgemein komme ich mit Kajal als Eyeliner nicht sooo gut klar und trage ihn meist etwas smoky, also verwischt. Doch habe ich mich bei einem meiner geschminkten Looks auch an einem klassischen Eyelinerstrich probiert und auch das hat verhältnismäßig gut funktioniert.
Wieder auffällig ist wie weich die Mine ist und so eben besonders für vielleicht etwas faltigere Haut super geeignet ist, 




In der doppelseitigen Mascara sind jeweils 6ml enthalten und es enthält eine Volumen Seite und eine Define Seite. Die Volumen Seite hat ein normales Bürstchen und ist leicht Sanduhrenförmig. Das Define Bürstchen hingegen ist ganz klein, es erinnert mich an die Bürstchen aus Augenbrauengel. 
Mit der Volumen Seite tusche ich immer meine oberen Wimpern zwei mal und die Define Seite verwende ich für die unteren Wimpern, die ich damit sehr gut trennen kann.
Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, doch könnte die Volumen Seite gerne noch etwas mehr Volumen schenken, aber ihr wisst ja, ich bin verrückt nach Volumen! Das Ergebnis seht ihr nacher in meinen Looks!
Die Haltbarkeit war wirklich sehr gut bei der Mascara, keine Krümel, kein Abfärben, nichts. Dabei ließ sie sich sehr gut abschminken.




Und dann zu meinem persönlichen Herzstück des Sets, der Lidschattenpalette. Sie enthält 6 Farben die RIESIG sind. Ich habe vergessen ein Vergleichsfoto zu machen, aber enthalten sind pro Farbe 3g, ein Mono MAC Lidschatten enthält 1.5g, man kann sich also vorstellen, von der Palette hat man EWIG was.
Es sind durchweg sehr natürliche Farben, die jeder Frau vermutlich stehen würden, da sie meiner Meinung nach keinen eindeutigen warmen oder kalten Farbstich haben. Die Auswahl finde ich sehr gut, doch ähneln sich die Farben oben in der Mitte und oben rechts etwas zu sehr, so dass man am Auge kaum einen Unterschied sieht. Das finde ich schade, hier hätte ich mir ein sehr dunkles Grau oder gar ein Schwarz gewünscht!
Die Farben sind fast alle matt, bis auf der Lidschatten unten rechts. Dieser enthält feine Schimmerpartikel, mit denen sich Highlights im Innenwinkel setzen lassen oder auch das Finish leicht verändert werden kann. Er ist übrigens zwei geteilt, in eine helle, weiße Farbe und eine rosastichige, so dass man den Schimmer an seinen Teint anpassen kann.


Die Qualität der Lidschatten ist sehr gut, sie sind sehr gut pigmentiert und man muss nicht viel Schichten um ein gutes Ergebnis zu haben. Sie krümeln leicht, wie man es auch schon von der Urban Decay Basics Palette kennt, doch bei weitem nicht so stark!
Dadurch, dass die Lidschatten fast komplett matt sind, betonen sie kleinere Fältchen nicht unschön und sie wirken ab einem bestimmten Alter einfach edler und schöner, besonders in solchen Nude Farben. Da kommt wieder das Ü40 Konzept durch!
Besonders angetan hat es mir übrigens der Aubergine Ton, der für einen leichten Farbakzent sorgt und auch das Make Up noch einmal intensivieren kann.



Noch ein paar Worte zum Pinsel bevor ich euch die zwei Looks zeige, die ich geschminkt habe. 
Es ist ein doppelseitiger Pinsel, was ich einerseits super finde für Leute mit wenigen Pinseln, doch wie bewahrt man diese auf? In einen Pinselköcher kann man sie nicht stellen, weshalb ich sie meist irgendwann anderweitig verstaue und meist kaum mehr benutze. Das ist schade, denn dieser Set Pinsel ist tatsächlich ganz gut!
Er enthält eine flachere, aber sehr flauschige Seite, erinnert mich ein wenig an den Large Fluff Pinsel von Sigma und auch eine rund gebundene Seite, die etwas vom Smoky Eyes Brush von Essence hat.
Beide haben beim Waschen keine Haare verloren und sind sehr weich und flauschig! Sie geben das Produkt gut ab und sind für einen Set Pinsel wirklich sehr gut!






Also der erste Look, denn wie kann man solche Produkte besser zeigen als mit Looks?
Ich habe hier den Farbton oben rechts auf dem beweglichen Augenlid verteilt, mit dem dunklen Braun in der Lidfalte betont und mit dem Aubergine Ton das äußere V betont. Das Highlight unter der Augenbraue und im Innenwinkel habe ich mit dem matten Off-White geschminkt.
Dazu habe ich mit dem Kajal die Wasserlinie betont und auch den Eyelinerstrich gezogen. 
Auf den Lippen trage ich übrigens Juicy Papaya von Revlon und Bella Bamba von Benefit auf den Wangen.






Das ist dann der zweite Look, etwas dunkler und vielleicht auch eher ein Make Up für den Abend?
Hier habe ich das dunkle Braun auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen, den Aubergine Ton leicht in der Lidfalte aufgetragen und dann mit einem festeren Pinsel im äußeren V etwas stärker betont. Dazu dann mit dem schimmrigen Lidschatten das Highlight im Innenwinkel gesetzt und mit dem weißen Lidschatten unter der Augenbraue etwas aufgehellt.
Auf den Lippen übrigens Too Faced Sweet Maple und auf den Wangen Angel von NYX.


Ich glaube man sieht deutlich, dass man mit diesem Set sowohl schöne Tages- als auch Abendlooks schminken kann. Es ist ein Set, das alles beinhaltet was man für ein Augen Make Up brauchen könne, wobei mir persönlich noch ein schwarzer Eyeliner fehlt.
Das Set ist auf jeden Fall ein tolles Geschenk, gerade für die Mutter. Ich finde bei Doll No. 10 ist das Konzept "Kosmetik ab 40" aufgegangen, ohne viel Anti Aging Krams, sondern mit Finishes und Texturen, die das Schminken ab einem gewissen Alter erleichtern. Jedoch sind es definitiv auch Produkte, die man mit Anfang 20 ohne Bedenken nutzen kann :)
Dieses Set kostet übrigens bei QVC aktuell knapp 39€, was ich absolut in Ordnung finde für diese Menge an Produkten!

Wäre dieses Set etwas für euch? Wie findet ihr solch großen Kosmetik Sets überhaupt?

Eure Elli


Kommentare

  1. Ein toller Post! Aber mir wäre dieses Set einfach viel zu nudig :D

    AntwortenLöschen
  2. Das Design der Schachtel ist ja mal Hammer! Find es cool, dass man in dem Set alles dabei hat, was man braucht. Mal angenommen, man würde die Produkte einzeln kaufen, dann kommt man, sofern man nicht die preisgünstigsten Drogeriemarken kauft, auf einen ähnlichen PReis, behaupte ich mal.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elli!

    Ich muss sagen, das Produktdesign, aber auch die Zusammenstellung der Lidschattenpalette sprechen mich sehr an! Aber ich falle ja tatsächlich demnächst in die Zielgruppe ;P
    Danke für die schöne Review!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen die Lidschattenpalette & der Eyeliner sehr gut. Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top