Der saubere Sonntag: Die Mizellenwässerchen

Schon am vierten Sonntag in Folge stelle ich euch verschiedene Reiniger innerhalb meiner "Sauberer Sonntag" Reihe vor. Es geht darum, dass ich über 5 Wochen verteilt euch insgesamt 10 Reiniger vorstelle und sie in bestimmten Gruppen gegeneinander antreten lasse. Bislang sind folgende Beiträge dazu erschienen und leider endet nächste Woche auch schon meine kleine Reihe. Wahnsinn wie schnell das gerade vorbei geht!




Sonntag, 22.02.15
Die Mizellenwässerchen

Sonntag, 1.03.15
Die Doppelreview


Heute soll es also um Mizellenwasser gehen und zwar um das L'Oreal das Hydra Active 3 und das neue Mizellen Reinigungswasser von Garnier für normale und empfindliche Haut*. Das berühmt berüchtigte Bioderma Sensibio H2O besitze ich nicht, weshalb ich auch keinen Vergleich dazu ziehen kann und nicht weiß wie sich dieses, sehr gehypte Produkt, im Vergleich verhält!
Beide Produkte sind ganz regulär in der Drogerie zu bekommen und kosten beide etwa 5€, wobei das Garnier Produkt mit 400ml doppelt so viel Inhalt birgt wie das L'Oreal Wässerchen..


Bei beiden Produkten handelt es sich um einfache, durchsichtige Reinigungswässerchen, die geruchsneutral sind und aussehen wie eben ganz normales Wasser. Natürlich ist da aber nicht einfach destilliertes Wasser abgefüllt, nein beiden Produkten wurden Tenside beigesetzt. Tatsächlich ähneln sich die Inhaltsangaben fast 1:1, lediglich der Stoff Poloxamer 184, ein Tensid, ist bei dem L'Oreal Produkt an vierter Stelle und bei dem Garnier Produkt an sechter Stelle. Ansonsten ist die Zusammensetzung, zumindest laut Verpackung, exakt gleich. Interessant, zumal das L'Oreal Produkt schon viel länger auf dem Markt ist.
Die Mizellenreinigung soll schonend und reizfrei sein, was besonders dem Bioderma Sensibio H2O nachgesagt wird und meiner Meinung nach auf diese beiden Produkte nur bedingt zutrifft, denn es werden schon aggressivere Tenside eingesetzt wie zB das Disodium Cocoamphodiacetate. Diese bleiben dann auf der Haut, wenn sie nicht abgewaschen werden. Optimal ist das nicht.
Doch wieso funktioniert Mizellenreinigung überhaupt?
Hier verweise ich gerne wieder einmal zu Agata, die, wie ich finde, das ganze Mizellensystem ganz wundervoll erklärt hat und ich würde es nur stupide paraphrasieren. Deshalb klickt lieber zu ihr hin :)


Beide Produkte trägt man auf ein Wattepad auf und streicht sich damit über das Gesicht, die Augen, den Hals und kann damit nicht nur das Gesicht reinigen, nein beide Produkte versprechen auch Make Up zu lösen, ganz ohne lästiges reiben. 

Naja - nein. So ohne reiben funktioniert das Ganze leider nicht. Ich muss mit beiden Produkten etwas reiben, bis ich wirklich alles von meinen Augen und meinem Gesicht runter hab und verbrauche dabei eine Unmenge an Wattepads. Wattepads reizen meine Augenpartie jedoch viel zu sehr und ich bekomme rote, brennende Augenwinkel davon, weshalb ich eigentlich darauf verzichte. Also ist es für mich schon mal nichts für jeden Tag und auch nichts um Augen Make Up zu entfernen.


Wie empfinde ich denn die Reinigungsleistung? Ist sie den Tod der gefühlten 100 Wattepads wert? 
Nein, meiner Meinung nach nicht. Ich brauche eine gefühlte Ewigkeit um wirklich alles restlos von meinem Gesicht zu holen. Dabei finde ich jedoch, dass sich das Garnier Produkt um Welten besser schlägt als das von L'Oreal. Interessant besonders deshalb, weil sie sich in ihren Inhaltsstoffen ja kaum unterscheiden. 
Während ich bei dem Mizellen Reinigungswasser von Garnier irgendwann doch das Gefühl habe, das alles vom Gesicht runter ist, so tritt dieses Gefühl beim Hydra Active 3 nie ein. Immer hatte ich irgendwelche Mascara Reste am Auge kleben oder habe einfach irgendwann genervt aufgegeben.



Für mich sind, zumindest meine beiden getesteten, Mizellenreiniger keine Alternative zu meinem normalen Reiniger. Dafür empfinde ich die Reinigung mit Wattepads als zu reizend für meine Augen und ich brauche einfach viel, viel länger.
Ich benutze das Mizellenwasser vor allem morgens, wenn ich zu spät aufgestanden bin und eigentlich keine Zeit mehr für meine volle Morgenroutine habe, dafür finde ich es absolut ausreichend. Jedoch ist Nachspülen Pflicht, im Gegensatz zum aufgedruckten Versprechen "kein Abspülen".
Ich glaube dennoch, dass ich aus reiner Neugier mal das Bioderma ausprobieren möchte, auch einfach um einen Vergleich zu haben!

Benutzt ihr regelmäßig Mizellenwasser und wie verwendet ihr es (Zum Make Up Entfernen, zum Reinigen, etc)?

Eure Elli

*Pr-Sample

Kommentare

  1. Ich benutze Mizellenwasser nie als erstes um mein Gesicht zu reinigen, sondern einen milden Reinigungsschaum von Binella oder CD. Für mein AMU ein extra ölhaltigen Entferner und dann quasi als drittes die Mizellenlösung wie ein Gesichtswasser um letzte Reste herunterzunehmen. Ich weiß nicht wie man nur mit dem Mizellenwasser das ganze Makeup runter bekommen soll ohne zig Wattepads zu verwenden und das Gesicht rot zu reiben. Bisher fand ich das von Bioderma (auch die AR Version gegen Röungen) und das von Nivea überzeugend und vor allem sind beide ohne Duftstoffe.

    Lieben Gruß
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah okay, also quasi als Gesichtswasser wendest du es an?! Das klingt zumindest auch wesentlich sinniger als dieser Wahnsinn sich damit abschminken zu wollen :D Es steht ja auch auf jeder Verpackung drauf "Reinigt auch Augen und Lippen und blah blah blah", weshalb ich natürlich davon ausgegangen bin, dass es eben ein Abschminkprodukt ist!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Ja, ich benutze es als nur Gesichtswasser, um die letzten Reste abzunehmen. Sonst müsste man mehrere Wattepad wahrscheinlich komplett tränken, um das Make-up runter zu kriegen.

      Löschen
  2. Huhu,
    danke für den direkten Vergleich. Ich nutze Mizellenwasser (Garnier) aktuell um als erstem Schritt vor der eigentlichen Reinigung schon ein wenig des Makeups zu entfernen. Danach kommt dann mein geliebter Clinique-Balm zum Einsatz, mit dem ich auf diese Art weniger Makeup hin und her schiebe. Ohne nachzureinigen würde ich Mizellenwasser aber auch nicht verwenden, dann fühle ich mich nicht richtig sauber, was mir extrem wichtig ist bei meiner Problemhaut.
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :)
      Ich bin schon mal echt froh, dass ich nicht die Einzige bin, die die Reinigungswirkung davon eben nicht ausreichend findet :D Als pre-cleansing quasi finde ich das auch sinnig, besonders wenn man doch etwas intensiver geschminkt war. Okay, ich merke schon, vielleicht bin ich einfach mit anderen Erwartungen an das Produkt herangegangen :D
      Wie findest du denn das Garnier Wässerchen?
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Aaaah ich bin ja froh dass es endlich ein paar wenige ehrliche Meinungen zum Mizellenwasser gibt. Das wird so extrem in den Himmel gelobt, dabei ist es jetzt wirklich nicht das Non-plus Ultra. Ich nutze es gerne, wenn ich faul bin, zwinge mich dann aber immer noch,es mit Wasser abzuspülen. Sicher gibt es aggressivere Tenside, aber wirklich schonend oder nachfettenden, pflegend, ist das Wasser ja absolut nicht! Frage mich immer, wie manche dann schreiben, es pflegt so toll und ist so sanft... Das ist wie als wenn ich behaupten würde auf nem Big Mac ist ja Salat, also ist es ja gesund :D :D

    Mein Bericht zum Mizellenwasser ging schon vor ein paar Wochen online und ich kann deine Meinung deshalb zu 100% unterschreiben. Ich hasse es ja auch, tausende Wattepads dafür zu benutzen und für mich wird es kein Routineprodukt werden.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es unschön, denjenigen Leuten, die ein Produkt gut finden, zu unterstellen, sie würden lügen, nur weil man das Produkt selbst nicht mag. Produkte funktionieren nunmal unterschiedlich bei unterschiedlichen Menschen - gerade bei Hautreinigungsprodukten kommt es ja auch darauf an, was für Make-Up man trägt und wieviel, welche Produkte man bisher hatte (mit denen man es bewusst oder unbewusst vergleicht), auf die Hautbeschaffenheit etc. ... da kommen dann nunmal andere Meinungen heraus.

      Löschen
    2. Wer hat denn von lügen gesprochen? Und wieso Produkt selbst nicht mögen?! Ich hab doch geschrieben ich mag es fürs schnelle Reinigen (und nutze es aktuell sogar regelmäßig) :D ups... Ich habe in meinem Kommentar bewusst auf die Inhaltsstoffe abgezielt, dass jeder etwas anderes Gut findet ist ja auch richtig so - aber inhaltlich stimmt das, was viele schreiben, nicht mit dem überein, was das Garnier tatsächlich bewirken kann.

      Glaube das Internet tendiert dazu, dass kritische Äußerungen immer gleich als extrem dargestellt werden und so hab ich es nicht gemeint. Im Gegenteil, ich finde es positiv wenn man sich ordentlich mit einem Produkt auseinander setzt und glaub mir, ich schwärme auch sooo oft von Produkten die sicher nicht für alle das Non-plus-ultra sind ;) Und mit "ehrliche Meinung" ging es auch nicht um lügen/verschönern/verfälschen, das habe ich etwas unglücklich gewählt das Wort. Ich meine damit viel mehr das, was ich schon gesagt habe: Sich mit dem Produkt auseinander zu setzen, schauen, was es verspricht und was es eigentlich bewirkt. Also quasi eine "gut recherchierte" Meinung

      Elli, ich hoffe du hast verstanden was ich meine und ich freue mich weiterhin über deine tolle Review :) Liebe Hana, ich hoffe du fühlst dich nicht angegriffen, von meiner Seite war es auf jeden Fall nicht böse gemeint. Ich schreibe gerne mal etwas zynisch und überspitzt ;)

      Löschen
    3. Ich verstehe gar nichts falsch, keine sorge :)
      Ich glaube auch absolut, dass das Produkt bei vielen ganz gut wirken kann, aber ich muss auch für mich selbst sagen, das mich die vielen positiven Reviews schon sehr stutzig gemacht haben, besonders weil viele innerhalb kürzester Zeit veröffentlicht wurden. Und wie Jen schon schreibt, es werden dem Produkt Eigenschaften zugeschrieben, die es gar nicht erfüllen kann. Das finde ich eben auch schwierig.
      Aber natürlich kann das Produkt bei jedem anders wirken und das bezweifle ich auch gar nicht und würde auch deshalb nie sagen, dass diese lügen :)

      Liebe Grüße euch Beiden <3

      Löschen
  4. Ich hab eines von Avene, dass mag ich ganz gern aber das ist auch irgendwie ein bisschen Dickflüssiger, eher sie Sirup. Das von Garnier hab ich auch aber irgendwie bin ich aktuell noch skeptisch.

    Ich muss ja auch ehrlich sagen dass ich noch nicht ganz geschnallt hab wer den Satzteil "zur sanften Reinigung" gleich als "entfernt das krasseste Full Face Make Up ohne rubbeln" interpretiert hat.
    Für mich ist ein Mizellenwasser die neumodische Form eines Gesichtswasser, welches man ja NACH dem Abschminken nutzt. Die Mizellenvariante kann man eben auch auf den Augen anwenden aber für mich ist diese Lösung kein Abschminkprodukt.
    Ein Gesichtswasser ist halt zur nachreinigung und dafür ist es auch okay.
    Ich benutz es nach dem abschminken aber auch nicht jeden Tag.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Avene habe ich auch schon viel gehört! Wie findest du es denn im Vergleich zum Garnier bzw wieso bist du da skeptisch?

      Und naja, auf beiden Produkten steht ja nicht "zur sanften Reinigung" sondern explizit "entfernt Make Up", was für mich eben gleichbedeutend ist mit "kann ich zum Abschminken verwenden", besonders wenn dran steht, dass man es über die Augen streichen soll! Garnier wirbt ja damit, dass es "zum schnellen abschminken" ist und das Gesicht reinigt. Und von dem Standpunkt aus, finde ich eben auch dass es das Produkt einfach nicht zufriedenstellend schafft.
      Als Gesichtswasser kann ich es mir auch gut vorstellen und erscheint mir auch wesentlich sinniger!

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Toller und interessanter Post!

    Schöne Bilder hast Du gemacht!

    Ich habe das Bioderma für mich entdeckt und ich liebe es!

    Ich verwende es zum Augen Make-up entferne und nach der Reinigung mit Wasser, als Gesichtswasser!

    Wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Bioderma würde ich ja, wie gesagt, auch sehr gerne mal ausprobieren!

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Ich hatte auch mal ne zeitlang Mizellenwasser, ob von Avene, aus Korea, Bioderma... aber ich mag es einfach nochmal danach mit Wasser zu reinigen, daher liebe ich einfach meinen Cleansing Balm von Clinique sehr momentan!

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Bericht ^.^
    Ich benutze nur noch Mizellenwasser und verzichte gänzlich auf Reinigung mit Wasser. Meine Haut ist so empfindlich geworden, dass sie bei jeder kleinsten Irritation mit Entzündungen reagiert. Sogar Wasser gehört dazu o.O Das Wattepad-Problem hat mich früher auch gestört, allerdings habe ich aufgrund der Empfindlichkeit meiner Haut auch das MakeUp reduziert, im Gesicht trage ich meist nur noch Concealer und etwas Blush und auf wasserfeste Augenprodukte verzichte ich auch weitgehend... Da reichen insgesamt für gewöhnlich 3 Wattepads zum Abschminken (und eines am Morgen), sogar ohne Reiben... Allerdings benutze ich auch Bioderma, was ich im Vergleich zu L'Oréal und übrigens auch zu Nivea unvergleichlich gut finde! Wenn du wie ich sehr empfindliche Haut hast, kann ich dir das (leider schweineteure) Bioderma sehr empfehlen ^.^
    Da du auf Reizungen nach der Verwendung von dem Garnier hingewiesen hast, werde ich mir das Ausprobieren wohl sparen können... danke für's Bewahren! ^.^

    AntwortenLöschen
  8. Ich verwende das Mizellenwasser für empfindliche&sensible Haut (das Grüne) und mag es bisher auch nicht so gerne. Für mein Augenmakeup verwende ich derzeit den 2in1 Augenmakeup Entferner von Garnier. Das Mizellenwasser reizt meine Augen doch zu sehr!
    Liebe Grüße,
    Angie :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das L'oreal-Wässerchen hatte ich auch mal. Zum Abschminken völlig untauglich (selbst ohne meine übliche wasserfeste Mascara unten), hab's zum Schluß als Gesichtswasser benutzt, da ich ungern Sachen weg werfe. Für den Preis war mir das dann doch etwas zu wenig den Versprechungen entsprechend und seitdem hab ich kein Bedürrfnis mehr, Mizellenzeug zu testen ^^ Schade, hatte mir irgendwie so ne Art Erleuchtung erhofft XD Ein Wisch - alles weg oder so (auch wenn ich weiß, dass es kaum sein wird ^^)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top