Saubere Sonntag: Die schäumenden Reiniger

Weiter geht es in meiner kleinen Sonntagsreihe, die ausnahmsweise mal an einem Montag stattfindet. Wer nicht weiß worum es bei dem sauberen Sonntag gehen soll, dem erkläre ich es natürlich noch einmal schnell. Ich möchte euch jeden Sonntag einige Gesichtsreiniger vorstellen, da ich in der letzten Zeit ganz schön rumgekommen bin und sehr viel rumprobiert hab. 
An folgenden Zeitplan versuche ich mich dabei zu halten:

Sonntag, 08.02.15
Die schäumenden Reiniger

Sonntag, 15.02.15
Die Allrounder

Sonntag, 22.02.15
Die Mizellenwässerchen

Sonntag, 1.03.15
Die Doppelreview


So soll es heute um meine zwei Schaumreiniger pardon Moussereiniger gehen, die ich ausprobiert habe. Einmal das Nivea Aqua Effekt Erfrischendes Reinigungsmousse und das Cleansing Mousse von Salutini Tuscany*.
Das Nivea Produkt ist in der Drogerie für etwa 5€ erhältlich, das Salutini Tuscany Produkt hingegen nur über die Internetseite und kostet stolze 33€. Für einen solchen Preis muss das Produkt schon echt was bieten, wow. 
Beide Produkte sind sogenannte Moussereiniger, wobei ich sie einfach Schaumreiniger nenne. Meiner Meinung nach ist es auch viel eher ein einfacher, lockerer Schaum, mit dem man das Gesicht reinigen soll. 

Beide Produkte sind nicht für die Entfernung von Augen Make Up gedacht und ich kann euch auch sagen, ja, das Zeug brennt ganz schön doll. 
Ansonsten ist die Handhabung beider Produkte komplett gleich. Ich feuchte mein Gesicht leicht an, gebe ein bis zwei Pumpstöße von dem "Mousse" auf meine Hand, verteile es und wasche es anschließend ab. Dabei fällt mir bei dem Salutini Tuscany Produkt direkt der Geruch auf. Es riecht für mich nach billiger Oma-Kosmetik, die es in Hotels häufig gibt, meiner Meinung nach nicht sehr angenehm. Das Nivea Produkt ist zwar auch parfumiert, aber durch seine frische Duftnote, fällt mir das nicht weiter negativ auf.
Kommen wir zur so wichtigen Reinigungswirkung und so muss ich auch leider, leider wieder sagen, dass es einfach nicht ausreichend für mich war. Selbst leichtes Make Up bekommen beide Produkte nicht von meinem Gesicht, immer hatte ich anschließend noch ein komplett braunes Wattepad nach der Reinigung und das darf doch nun wirklich nicht sein! 
Dabei hinterließen aber beide Produkte so ein quietschendes Gefühl auf der Haut, dass nach kurzer Zeit unfassbar angefangen hat zu spannen. Und damit meine ich wirklich so, als wäre meine Haut zu heiß gewaschen worden und dabei etwas eingegangen ist. Sehr, sehr unangenehm!
Ich hab mir schon gedacht, dass schäumende Reiniger sicher die Haut nicht optimal mit Feuchtigkeit versorgen und eher austrocknend wirken, aber so heftig? Ich habe beide Reiniger jeweils etwa drei Wochen verwendet und hatte anschließend so viel trockenere Haut, weshalb ich mich jetzt im Winter noch weniger traue diese Reiniger an mein Gesicht zu lassen. 
Dann riskierte ich einen Blick in die Inhaltsstoffe und auch wenn ich ein absoluter Anfänger darin bin, habe ich zumindest keine super reizenden Tenside gefunden, jedoch enthält das Nivea Produkt Alkohol und davon nicht gerade wenig.

Was ist denn mein Fazit nach dem Test? Diese Reinigungsschäume sind einfach nichts für mich - egal ob 5€ Mousse aus der Drogerie oder 33€ mit handverlesenen Oliven aus Italien. So eine austrocknende Wirkung habe ich schon sehr lange nicht mehr beobachten können und hat mich entgültig abgeschreckt. Solche schäumenden Produkte kommen mir nicht mehr ins Haus und ich weiß auch gar nicht wie ich sie aufbrauchen soll, da ich sie nicht mal für meine trockenen Hände zum Hände waschen verwenden möchte!

Welche Produktsparte kommt bei euch nicht mehr ins Haus?

Eure Elli

*Pr-Sample

Kommentare

  1. So ähnliche Erfahrungen habe ich mit dem "zarten" Reinigungsschaum von Balea ebenfalls gemacht....
    Auch dieser hat in den Augen gebrannt und konnte mein Makeup nicht vollständig entfernen.
    Ich verwende den schaum nun zum Mischen mit etwas grobkörnigeren Peelings. Dafür ist er finde ich perfekt aber zum Abschminken... neee... dann doch lieber ein anderes Produkt :)

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt auch wirklich gar nicht gut.
      Stimmt, zum Mischen kann ich es mir noch ganz gut vorstellen! Schön, dass du da noch eine Verwendungsmöglichkeit gefunden hast :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Ich habe ebenfalls die gleiche Erfahrung mit dem von Nivea gemacht. Danach habe ich es nur noch zum Händewaschen verwendet, das ging ganz gut.

    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich froh, dass ich definitiv nicht die Einzige bin, der es so geht :)
      Zum Händewaschen fällt es für mich leider flach, weil ich so trockene Hände hab und da Angst hab, dass sie nur noch weiter austrocknen!

      Liebe Grüße auch an dich :)

      Löschen
  3. Bei schäumenden Reinigern spannt meine Haut schon, wenn ich nur an sie denke ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, ohja bei mir so langsam auch!
      Kommt mir definitiv nie wieder mehr ins Haus :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Ich hatte den von Nivea auch mal und hab ihn, was ich sehr sehr selten mache, dann weggeleert weil er meine Haut schlechter gemacht hat, ich Unreinheiten davon bekommen habe und sie auch mega ausgetrocknet war...mag die Nivea Sachen, ausser Handcremes, generell nicht so gerne. Die andre Marke kenne ich gar nicht bisher.
    Ich nehme seit Januar einen Cremereiniger von Pai und er bekommt meiner Haut soviel besser als jeder Schaum oder Gelreiniger. Ich liebe ihn :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass mein Nivea Reiniger den selben Schicksalsweg erleiden muss wie deiner und einfach in die Tonen geworfen wird. Das ist ja nichts, wenn er der Haut nichts Gutes gibt und nur sich negativ auswirkt. Ich finde, dann darf man es auch einfach wegwerfen :)
      Der Pai Reiniger hört sich gut an, den schau ich mir auch mal an, danke :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Ein toller, ehrlicher Post.
    Ich dachte mir von Anfang an dass so ein leichter Schaum nicht viel bringen wird. Dass die beiden Produkte aber für die Augen geeignet sind und dann brennen find ich echt dämlich. Natürlich hat der eine empfindlichere Augen, der andere kann sogar normale Handseife zum Abschminken nutzen aber bei so etwas sollten die Hersteller nach den sensiblen Konsumenten richten.

    Ich bleib bei meinen Bebe Tüchern und einem Gesichtswasser und jeden 2. Tag nutze ich von Garnier ein Wasabi Waschgel. Dieses "neumodische" Zeugs muss ich nicht immer haben.

    Nimm die beiden Schäume/Schaums doch zum Hände waschen, bevor du sie weg kippst.
    Mir kommen keine Produkte der Marke Weleda mehr ins Haus. Ich bin da sowieso etwas geschädigt, weil ich von meiner Tante regelmäßig zu Weihnachten und Geburtstag Produkte bekommen habe und ich mag die Sachen nicht. Mir sind sie viel zu Geruchsintensiv und oft sind zu viele Essenzen enthalten die dann reizen.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Ne, die beiden Produkte sind eben nicht für das Entfernen von Augen Make Up gemacht ;) Also deshalb finde ich es auch nicht so schlimm, dass sie brennen, wobei es auch eigentlich nicht sein dürfte. Manchmal passiert es ja eben doch, dass etwas Produkt sich ins Auge verirrt!

      Zum Hände waschen fallen leider beide Produkte für mich wohl eher flach, weil ich wirklich super trockene Hände habe und echt Angst hab, dass sie noch weiter austrocknen, wenn ich den Schaum verwende! Mal sehen, aber aktuell weiß ich echt nich wie ich die noch weiter leer bekommen kann :D

      Oh echt irgendwie überrascht mich das bei Weleda (nicht dass ich mich damit beschäftigt hätte ^^), weil die Produkte ja auch gern bei Kindern empfohlen werden und so. Aber gut zu wissen, danke :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Schade, dass die beiden Sachen bei dir so austrocknend sind und du nicht so gut mit ihnen klar kommst. Zum Abschminken benutze ich solche Schäume gar nicht, eher zur normalen Reinigung, weil ich mir schon dachte, dass sie dafür zu schwach sind. Jetzt gerade kann ich gar nicht genau sagen, welche Produktsparte mir nicht mehr ins Haus kommt. Bei mir sind das immer eher vereinzelte Produkte, die mich enttäuschen, aber eigentlich keine ganze Kategorie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welchen Schaum benutzt du denn gerne zum Reinigen?
      Und ja, die Sache ist halt auch, dass ich echt, echt faul bin was so Gesichtsreinigung angeht und wenn ich Reinigung und Abschminken in einem Schritt erledigen kann, dann ist mir das viel lieber als Augen abschminken - Gesicht abschminken und dann noch einmal reinigen :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Den von Nivea habe ich ausprobiert und fand die Reinigungswirkung auch total mau - zumindest hat er aber nicht gebrannt bei mir. Da ich solche Schäume vom Prinzip her gerne mag, hab ich mich weiter durchgetestet und kann den sanften Waschschaum von Alterra sehr empfehlen - oder im höherpreisigen Segment den von L´Occitane Immortelle! Die reinigen gut und haben meine Haut nicht ausgetrocknet, selbst jetzt im Winter:)
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Nivea Reiniger brennt bei mir auch nur in den Augen, aber gut es steht auch nicht dran, dass man mit ihm auch das Augen Make Up entfernen kann :)
      Der von Alterra hört sich gut an, ich glaube den von L'Occitane riskiere ich lieber nicht, da es doch etwas schade wäre, wenn ich auch den nicht vertragen würde :) Aber Alterra kann ich mir definitiv nochmal ansehen (oh wow, ich bin so standhaft xD)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Mir kommt fast keine noch so sanfte Gesichtsmaske ins Haus, weil ich auf nahezu alle mit Rötungen reagiere und bestimmt eine Stunde mit einem gefühlt 50°C heißen Gesicht rumrenne..
    Ich nutze aber tatsächlich ein solches Reinigungsmousse von Biotherm mit meiner Clarisonic (nachdem ich vorher schon alles mit Mizellenlösung abgeschminkt habe) und das finde ich sehr angenehm! Es gibt der Haut sogar etwas Feuchtigkeit, also vielleicht hattest du auch nur Pech mit diesen beiden - wobei es natürlich sein kann, dass du sie einfach nicht vertragen hast, will mir da kein Urteil erlauben. Mit meinem Biosource und der Bürste hole ich aber die letzten Reste vom Gesicht und hab' dann wunderbar zarte Haut. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh krass! Das is ja blöd, dass du auf Masken reagierst! Hast du mal geschaut ob es ein bestimmter Stoff ist?
      Ich weiß gar nich, ob ich es nich vertragen hab oder was da los war, aber wenn eben beide Produkte meine Haut so austrocknen, dann waren sie vermutlich nichts für mich :)
      Deine Routine klingt aber sehr gut, wobei ich auf den Mizellenwasser-abschmink.schritt glaube ich ganz häufig keine Lust hätte und viel lieber alles direkt vom Gesicht hab xD
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  9. Mh, Schaumreiniger und ich... bisher ein ähnliches Thema wie bei Dir. Hatte Balea und CD am Start und beide haben leider mehr ausgetrocknet. Der Balea sollte zusätzlich noch Makeup entfernen, da hat er aber auch nicht wirklich geholfen, also leider keine überzeugende Performance XD
    Seitdem lass ich die Finger von Schaum ^^. Du bestätigst mich darin :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ja das klingt echt sehr ähnlich! Hier haben ja auch schon einige egschrieben, dass sie mit Schaum gut zurecht kommen, das ist aber wohl auch von Haut zu Haut natürlich unterschiedlich :D
      Wobei diese wirklich schlechte Reinigung mich noch viel mehr enttäuscht hat!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Also ich mag schäumende Reiniger total gern. Habe schon ganz oft von Binella orthoCos den, der ist sehr mild und reinigt gut. Den ich gerade von Vichy da habe, ist eher nicht so dolle, da parfümiert und reizend. Habe auch noch den von CD da, auf den bin ich gespannt, hat nur gute Inhaltsstoffe.

    Viele Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh berichte mal wie der von CD ist! Binella kenne ich gar nicht, wo kann man das denn kaufen?

      Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Den von Binella kenne ich durch meine Kosmetikerin, gibt es auch online zu shoppen (kosmetikkaufhaus z. B.). Ist ein sehr schonender Reiniger und bei Neurodermitis, Hautekzemen etc anwendbar. Der ist fast alle und dann kommt erstmal CD an meine Haut.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

Powered by Blogger.
Back to Top