Nagelstube: Grunge

Was ist eigentlich Grunge? Das haben sich diesen Monat Einige gefragt, denn das ist das Motto diesen Monat auf Cyws Jahreszeitenhaus. Zuerst habe ich mich schwer getan. Aber dann kamen mir plötzlich viel zu viele Ideen und ich musste mich entscheiden. :D 


Ein bisschen verratzt und abgerissen sollte es werden. Und schwarz und Nieten. Meine p2 Crackling Lacke wollte ich unbedingt mal wieder rausholen und die passen super zum Thema. So habe ich ein bisschen Mix & Match gemacht und ihr könnt es euch hier ansehen. 


Auf allen Nägeln habe ich zuerst p2 eternal lackiert. Davon habe ich inzwischen schon mein viertes Fläschchen. Eine Schicht reicht vollkommen  aus für ein deckendes Ergebnis. Auf Zeigefinger und kleinen Finger kamen kleine silberne Nieten. Ich habe sie nur mit Klarlack fixiert. Zwei Tage lang haben alle durchgehalten, die letzte habe ich nach vier Tagen abgepult. ;) 
Auf dem Ringfinger kam noch eine zweite Schicht Schwarz und darauf der silberne Crackling Top Coat Silver Blast. Beim Trocknen und "Crackeln" löst er den Basislack an, der sich dann mit verzieht, deshalb sind auf jeden Fall zwei Schichten der Base nötig, damit man den Nagel danach nicht durchscheinen sieht. 
Auf dem Mittelfingernagel wurde gestampt. Verwendet dafür habe ich die Moyou-Palette 02 der Pro XL Collection mit einem silbernen Nagellack, essence icy princess. Das Maschendrahtzaun-Motiv fand ich irgendwie total passend und es musste dazu. 
Auf dem Daumen schließlich habe ich mich ein bisschen an Distressed Nails versucht. Das war auch eine meiner ersten Intentionen. Allerdings nur zweifarbig, aber das sieht auch sehr cool aus! Ich habe wieder icy princess von essence benutzt und den Pinsel so lange am Flaschenhals abgestreift, bis kaum noch Farbe dran war, und damit ein bisschen auf den Nagel geklekst. Gefällt mir! 
Zum Schluss wurde alles noch mit klarem Top Coat fixiert und fertig war das grungige Nageldesign.


Ein bisschen alternativ. Aber ist ja Grunge. :) Wie gefällt es euch? 

Mögt ihr den Grunge Style?

Eure Anna

Kommentare

  1. Gut gefällt mir das! Sieht super grungig aus, die Idee mit dem Crackle ist genial! Dazu Schwarz und Nieten - 100% Grunge :D Finds echt super...

    AntwortenLöschen
  2. :) Also, Crackling Lack ist eigentlich DER Grunge-Lack schlechthin...! Super Idee auf jeden Fall! Gefällt mir richtig gut.
    Und eternal ist wohl der einzige Lack, den ich überhaupt jemals wieder leeren werde (zum dritten Mal dann ^^). Bester schwarzer Lack ever!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top