Kurzreviews zur Schön für mich Box Dezember 2014




Ich mag Boxen, aber ich mag nicht die hundert folgenden unboxing Posts. Diese alle sagen nämlich alle das Gleiche aus, wie man die Produktauswahl für eine Box findet. Das ödet mich an, da reicht mir ein Bild um mir eine Meinung zu bilden und fertig. Spannender finde ich Reviews zu den Produkten, zumindest eine kurze Meinung wie sich die Produkte schlagen, denn in diesen Boxen sind ja meist Produkte aus dem permanenten Sortiment enthalten.
So möchte ich euch heute die Produkte aus der Schön für mich Box von Rossmann vorstellen, welche im Dezember enthalten waren!


Sehr toll fand ich den enthaltenden Tee, ein Rooibostee in der Richtung Gebrannte Mandel. Ich finds toll, dass hier ein loser Tee dabei war, denn das trinken wir zuhause auch am häufigsten. Rooibostee trinke ich nicht so häufig, aber er stellt eine willkommene Abwechslung zwischen all dem grünen und schwarzen Tee dar :)
Die Richtung Gebrannte Mandel fand ich zunächst super spannend und war sofort Feuer und Flamme, könnte es einen besseren Wintertee geben als gebrannte Mandel? Die ersten zwei und auch drei Tassen fand ich auch klasse, doch dann hatte ich ihn schnell über. Er schmeckt sehr süßlich, cremig, karamellig und das mag ich nur begrenzt. Mal ist der Tee in Ordnung, mein neuer Dauerbrenner wird er aber nicht werden. Aber so habe ich erfahren, dass es losen Tee in einer tollen Qualität (!!!!!) bei Rossmann gibt, bislang bin ich noch nie auf die Idee gekommen Tee dort zu kaufen! Das werd ich bald ändern :)

Vor einigen Wochen habe ich euch hier schon erzählt, dass ich mich nach einer wärmenden Fußcreme für den Winter umsehen möchte - da kam die Creme ja wie gerufen! Ich habe die Creme auch direkt am selben Abend ausprobiert und danach schnell in die hinterste Ecke verbannt. Ich finde nämlich, dass die Fußcreme nicht schön warme Füße macht, sondern kribbelig heiß wird, wie diese Wärmepasten gegen Rückenschmerzen oder so. Ich weiß, das ist ein schmaler Weg zwischen angenehm warm und zu heiß und dieser Weg ist auch bei jedem anders definiert, aber für mich war das nichts. Ich empfand die Wirkung als sehr unangenehm und habe es kaum erwarten können, dass die Wirkung der Creme nachlässt (was locker 20 Minuten gedauert hat - gefühlt aber eine Ewigkeit). Ich muss aber auch sagen, dass ich allgemein lieber etwas kühler als zu warm habe!

Als ich die Box öffnete habe ich direkt die Powerstrips entdeckt und "cool!" gerufen. Etwas von Grund auf praktisches, das find ich toll! Ich mag diese Powerstrips sehr gerne um Poster aufzuhängen, da sie keine Rückstände hinterlassen und alles zuverlässig an Ort und Stelle halten! Aktuell haben wir keine Poster die wir aufhängen wollen, aber sie warten auf ihren Einsatz :)

Normalerweise bin ich immer etwas enttäuscht, wenn es etwas zum Baden in solchen Boxen gibt, weil ich in Berlin leider keine Badewanne habe. Da ich über die Feiertage aber in der Heimat baden konnte, hab ich das Sprudelbad direkt ausprobiert. Auch hier das Gleiche - zunächst Feuer und Flamme und danach kam die bittere Enttäuschung. Aber von vorne: Der Geruch ist göttlich, fruchtig, leicht exotisch und einfach wirklich, wirklich gut (hier gehen mir die Worte aus um einen Geruch zu beschreiben :D). Als ich das Sprudelbad in das Wasser gelegt habe, habe ich ein Sprudelbad á la Lush erwartet, mit viel pzztttschhh und Bunt und Farben und alles, aber Pustekuchen. Es hat halt ein paar kleine Luftbläschen gebildet (wie Mineralwasser), die an die Wasseroberfläche stiegen und das Wasser gelblich gefärbt. Gelbes Wasser und toller Geruch? Das reicht mir nicht! Ich brauche mehr Spaß und Spannung in der Badewanne. Somit investiere ich in Zukunft lieber etwas mehr Geld und kaufe wieder Badebomben bei Lush!



Diese Wind und Wetter Cremes werde ich vermutlich nie verstehen. Schmiert man sich das dann ÜBER das mattierte Make Up um danach wieder einen Speckschwarten Look zu erhalten nur damit... man vor "Wind und Wetter" geschützt ist? Ich hatte dafür keine Verwendung, weiß aber, dass meine Mutter solche Cremes andauernd benutzt und sie liebt (aber gut, meine Mama verwendet auch kaum Make Up :D), weshalb ich die Creme an sie weitergeben habe. Sie ist begeistert, hat sie auch schon ausprobiert und findet sie klasse. Ich find den LSF von 15 toll, den Geruch. Die eher feste Konsistenz ist glaube ich typisch für diese Produktsparte, sagt mir persönlich aber nicht zu.
Okay Mädels, wozu braucht man diese Cremes? Benutzt ihr sowas? 


Nochmal was praktisches - Zahnpflege! Diese Interdental Bürstchen benutze ich regelmäßig, da ich dank eines Retainers nicht überall mit Zahnseide hinkomme (altes geplagtes Zahnspangenkind :D), deshalb bin ich immer um Nachschub dankbar. Die Dr. Best Interdent Zahnbürste wird sicher auch bald in Benutzung kommen. Ich bin relativ anspruchslos was Zahnbürsten angeht, solang sie nicht zu hart ist, schrubb ich mir mit Allem meine Beißerchen. Hier also nichts auszusetzen an den Produkten und auch von mir gern in solchen Boxen gesehen!


Make Up Schwämme sind gerade überall zu finden. Gibt es überhaupt noch Menschen da draußen, die mit einem Pinsel ihre Foundation auftragen? Gefühlt nicht.
Den Schwamm von Rossmann hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht ausprobiert und kann ihn auch nur mit dem Schwamm von Real Techniques vergleichen (den ich euch gern mal vorstellen werde!). Mein Fazit: Kein Vergleich. Der Schwamm von Rossmann fühlt sich irgendwie gummiartig an, hart und einfach nicht angenehm auf der Haut. Auch kommt es mir vor, als würde er die Foundation nicht so gut in die Haut einarbeiten wie mein RT Schwamm. Vielleicht probiere ich es nochmal ihn zuvor anzufeuchten, aber aktuell würde ich den nicht nachkaufen!



Mascara, Mascara, Mascara! Ich liebe Mascara, auch wenn ich aufgrund der Boxen und Pr-Samples gerade einen echt großen Berg angehäuft habe und auch natürlich alle direkt ausprobieren will (wie war das nochmal mit "erstmal eine aufbrauchen und dann die Nächste anfangen"?). Ich habe ja aktuell eine kleine Mascara Reihe am Laufen, die ich dann im Rahmen dessen in ein bis zwei Wochen ausführlichst vorstellen werde. Kleines Fazit: Ordentlich aber kein Volumenwunder!


So das waren die Produkte aus der Schön für mich Box im Dezember und mein erster Eindruck dieser Produkte. Auf den ersten Blick fand ich die Produkte sehr toll, die Auswahl hat mir sehr zugesagt und mit fast jedem Produkt konnte ich was anfangen. Ich finde es toll, dass nicht das 20ste billige Parfum enthalten war und auch die Produkte der Jahreszeit entsprechend gepasst haben. Dass so viele Produkte am Ende für mich doch eher enttäuschend waren, spricht für mich nicht gegen die Box an sich, sondern eben gegen die Produkte (macht das Sinn? In meinem Kopf zumindest schon :D).
Wenn ihr auch so eine Box haben wollt, läuft aktuell auf Facebook das Gewinnspiel um die Februar Box! Ich drück euch ganz fest die Daumen!

Wie findet ihr die Box? Kennt ihr eines der Produkte?

Eure Elli



Kommentare

  1. Ich finde die Produktauswahl der Box sehr gelungen und passend zur kalten Jahreszeit. Bis auf die Tagescreme (passt nicht zu meinem Hauttyp) und die Zahnbürste (ich habe eine elektrische Zahnbürste) hätte ich für alles eine Verwendung gehabt und finde sie deshalb sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe das genauso wie du das diese ganzen unboxing Posts ziemlich nervtötend sind. Da finde ich einen Post wie deinen mit einer kleinen Review viel besser! Der Tee klingt sehriinteressant und auch die Fuß Creme hat was an sich. Ein toller Post Liebes!
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top