Meine Erfahrung mit BeautyBay.com

Ich habe mich ja lange geweigert im Ausland zu bestellen, weil ich nicht wusste wie das mit dem Zoll abläuft, welche Seiten seriös sind und auch schlicht keinen Bock hatte ewig auf meine Bestellung zu warten. Wie das aber bei einem Beautyjunkie so ist, wirft man diesbezüglich seine Prinzipien irgendwann über Bord und bestellt einfach darauf los, den Schätzchen aus Übersee oder von der Insel kann man eben doch nicht wiederstehen.
Doch muss ich sagen, dass ich noch immer sehr vorsichtig bin, jeden Shop fünf mal google, bevor ich den Bestellbutton drücke, besonders wenn etwas mir fast zu günstig erscheint. Ebenso war es, als ich vor einigen Wochen bei Beauty Bay bestellt habe und anscheinend bin ich nicht die Einzige, denn gibt man unter Google Beauty Bay ein, vervollständigt Google automatisch mit "seriös". Es werden also wohl so einige da draußen stutzig bei den günstigen Preisen, die Beauty Bay anbietet und dem kostenlosen Versand nach Deutschland ab einem Bestellwert von nur 13€.
Da ich bei meiner Recherche nur auf positive Meinungen gestoßen bin, wagte ich es und bestellte die Too Faced La Creme Lip Cream in Sweet Maple und die super gehypte Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade in Blonde


Der Bestellprozess verlief reibungslos, ich habe alle Produkte in meinen Warenkorb gepackt, über PayPal bezahlt und auch am selben Tag noch eine Versandbestätigung erhalten. Stutzig war ich trotz meiner Recherche noch immer, aber bei einem Preis von nur 9€ für die Dipbrow Pomade ist das auch verständlich, oder? Schließlich habe ich sonst von Preisen zwischen 20€ und 30€ gehört. Die Lip Cream hat mich übrigens 14€ gekostet. Ich muss sagen, ich war gespannt und eigentlich hatte ich auch nicht damit gerechnet, dass überhaupt etwas ankommt. Hallo? 9€ für die Brauen Pomade? Da muss es doch einen Haken geben!
Nun, bei der Versandauer ist er auf jeden Fall nicht zu finden (das war einer der größten Kritikpunkte ich sonst im Internet gefunden habe), denn nach nur 10 Tagen war mein Päckchen bei mir.



Voller Vorfreude öffnete ich es und hatte Mühe es nicht erschrocken auf den Boden fallen zu lassen. Es fehlte die Dipbrow Pomade und nur der Too Faced Lippenstift war im Päckchen enthalten. Na das war ja klar, dachte ich mir. Da musste ein Haken sein und da war er. Haste 9€ umsonst bezahlt, ganz toll. Ich habe den Kundenservice angeschrieben und ihnen mein Problem geschildert, viel Hoffnung auf das Produkt hatte ich aber nicht. Es könnte ja jeder ankommen und sagen, dass einem ein Teil der Bestellung fehlt, obwohl er auf der Rechnung aufgeführt ist. Ich konnte es schließlich nicht beweisen, wie denn auch?
Wie gesagt, viel erhofft hatte ich mir nicht, aber versucht hatte ich es trotzdem und bekam überraschend am selben Tag noch eine nette Antwort. Man entschuldigte sich für den Fehler und man sende mir umgehend das fehlende Stück zu. Oh, damit hatte ich nicht gerechnet. Gar nicht. Niemals. Glauben konnte ich es aber erst, als es weitere 10 Tage später auch wirklich bei mir ankam!



Da war sie, die kleine Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills in Blonde war endlich bei mir, obwohl ich sie schon als verlorenes Weisenkind abgestempelt habe. Ihr glaubt mir wie glücklich ich war! Glücklich das Produkt endlich zu besitzen und glücklich dass ich doch eine so gute Erfahrung mit Beauty Bay machen durfte!
Okay, perfekt verlief meine Bestellung bei Beauty Bay nicht, aber Fehler passieren und darüber kann ich hinwegsehen, zumindest wenn der Kundenservice dahinter so kulant ist wie hier bei Beauty Bay! Ich habe schon von anderen großen Parfumerien in Deutschland ganz andere Horrorstories gehört, weshalb mich der problemlose Ablauf hier sehr überrascht und auch überzeugt hat!
Also ich muss sagen, ich werde dort wieder bestellen, denn günstig sind die Produkte dort, man bekommt sie relativ zügig und auch die Bezahlung via PayPal ist einfach sehr bequem. Außerdem fallen keine Zollgebüren an, wenn ihr euch eure Kosmetik auf der Insel kauft.

Wieso schreibe ich diesen Beitrag? Weil ich weiß das da draußen noch so viele andere Frauen sitzen, die gerade panisch in die Suchmaschine "Beauty Bay seriös" eintippen und ich hoffe, dass ich ihr Gewissen beruhigen kann :) Und auch weil ich finde, dass guter Kundenservice mal ausdrücklich gelobt werden kann und auch muss, meckern können wir alle aber wo bleiben die positiven Reviews nach einer Bestellung?

Habt ihr schon mal bei Beauty Bay bestellt? Wie verlief eure Bestellung?

(Jaja, Reviews folgen noch! :D)

Eure Elli


Kommentare

  1. Das ist ja wirklich nett! Sowas kann natürlich immer mal passieren. Einmal bestellte ich bei FeelUnique, aber mein Paket wurde wohl auf dem Weg beschädigt und kam halb geöffnet an, weshalb leider ebenfalls ein Gegenstand fehlte. Den bekam ich dann aber auch relativ schnell nachgeschickt, obwohl es ja eigentlich nicht deren Fehler war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musstest su Zollebügren bezahlen und wenn, dann wie viel? :)

      Löschen
  2. Ich habe schon oft bei BeautyBay bestellt, meist Produkte von Urban Decay, da die Marke bei uns in der Schweiz erst seit wenigen Monaten erhältlich ist. Bei mir hat immer alles problemlos geklappt, jede Lieferung war vollständig und kam schnell an.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon mehrmals auf Beautybay bestellt und hatte eigentlich nie Bedenken. Mich wundert das gerade ein wenig :D. Seiten wie Beautybay, Lookfantastic und Feelunique hauen einfach unheimlich oft mega Sales raus, auf die ich wirklich gezielt warte, um dann ordentlich zu sparen :D.
    Mit Beautybay habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, egal, was ich bestellt habe.

    Feelunique: Da kann man ein wenig Pech haben, da von einer Insel verschickt wird, die unseren werten Zollleuten strange vor kommt. Bestellungen werden demnach auch beim Zoll geöfffnet. Ich hatte einen Zollaufkleber drauf aber sonst keine Probleme. Der Versand hat eben nur ein wenig gedauert.
    Lookfantastic: Alles easy, nie Probleme gehabt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe schon öfter da bestellt und es verlief immer gut. Vor allem sind die Preise dort auch sehr human, für die Dipbrow Pomade zahlt man in deutschen Shops ja gern mal 25€.

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja nach einem guten Onlineshop. Wie ist denn die Bezahlung ohne Paypal? Ist das möglich?
    Die Dipbrow Pomenade finde ich ziemlich interessant aber die Preise sind in deutschen Onlineshops ziemlich happig.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Paula <3

    AntwortenLöschen
  6. also ich habe das erste mal vor 2 wochen dort bestellt und mit paypal bezahlt. damit fühle ich mich immer gut abgesichert, wenn probleme geben sollte. meine bestellung war nach 9 tagen da, gut verpackt, alles volltändig. und was habe ichmir zu weihnachten bestellt...die dipbrow pomade in auburn ;) wird aber erst ab dem 24.ten probiert :)lg mietze

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für den tollen Tipp, ich glaube ich werde das demnächst sicherlich mal testen. :)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elli!

    Ich habe noch nicht selbst bestellt, aber bestellen lassen :D
    Meine letzten Geburtstagsgeschenke waren zum Teil von Beauty Bay und soweit ich weiß, verlief die Bestellung problemlos :)

    Lieben gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  9. Das werde ich mir merken, ich bin ja immer interessiert an guten Quellen für Produkte, die es hier nicht gibt. Schön, dass der Kundenservice so kulant ist.

    AntwortenLöschen
  10. Ich kannte Beauty Bay noch nicht und finde es super, dass du einen Bericht zum Shop selbst verfasst hast! Im Internet (auch im Ausland) bestellen tue ich zwar schon öfter, bin da aber extrem auf Sicherheit aus! Ich beschränke die Anzahl der Shops auch auf ein Minimum... Speziell ein Shop für die Kostbarkeiten aus UK/USA fehlt mir noch in meiner "Sammlung", daher werde ich bei Beauty Bay auf jeden Fall mal vorbeischauen ^.^

    AntwortenLöschen
  11. Ich kenne Beauty Bay, habe dort aber noch nicht bestellt, weil es sich einfach nicht ergeben hat. Der Kundenservice ist ja aber wirklich super.

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann leider nicht mehr per PayPal bezahlen und mit der Kreditkarte hat es auch nicht funktioniert :(

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir klappts auch nicht mit PayPal :( hab dann im Internet etwas gegooglet und hab heraus gefunden, dass man für eine Zahlung mit PayPal einen Mindestbestellwert von 60€ braucht :( ich hoffe ich war nur zu blöd und jm kann mir weiterhelfen :) :D

    AntwortenLöschen
  14. Kann es sein, dass die Preise gestiegen sind? Bei mir steht für die Dipbrow Promade 17,90€.

    AntwortenLöschen
  15. Danke für deinen ehrlichen Bericht :D!
    Ich werde auch Mal einen Einkauf dort wagen ^_^
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  16. Deine Pomade ist eine Fälschung guck dir auf youtube und bei Douglas zum Vergleich die Produkte an !!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top