Besucht: QVC Blogger Event vom 22.11.14

Fast zwei Wochen ist das erste Event von QVC her, bei dem ich auch eingeladen war und den Tag komplett mit Stephie von What do you fancy?, Soraya von In Love With Life und Danni von Pinup-Fashion verbracht habe. Ich wollte euch sehr gerne von diesem Tag erzählen, welche Firmen anwesend waren und was wir erleben durften. Von Cupcakes, dem langweiligen blah blah wie "ich musste um 5:30 (!) aufstehen um meinen Flieger zu bekommen" und sonstigem Kitsch verschone ich euch mal. Euch interessieren auch wohl eher die Produkte als das Drumherum, oder?
QVC hat am Samstag, den 22.11.14, sein erstes Blogger Event veranstaltet, welches in den Rheinstudios von QVC in Düsseldorf stattfand. Wir haben uns schon recht früh, um 10 Uhr, dort eingefunden und ich war super gespannt, was uns erwartet.
Nach einer kurzen Einführung wurden wir auch schon an die Stände gelassen, welche die Firmenvertreter liebevoll gestaltet haben. Dort hatten wir dann die Möglichkeit uns die Produkte zeigen zu lassen, alle Fragen los zu werden, oder auch einfach einen kleinen Plausch mit den super lieben Mädels (und Jungs! :D) zu halten! 


Wir haben am Stand von Ma Vie begonnen, einer Marke die Bachblütentropfen und - globuvie vertreibt. Dabei werden die Bachblüten so kombiniert, dass sie für bestimmte Zeiten und Bereiche im Leben einsetzbar sind. Es werden viele Themen behandelt wie Aufmerksamkeit, Verschnaufpause, Leichtgewicht oder auch Auf und Davon, die nach der Rezeptur der "Rescue Drops" von Dr. Bach sind und in schwierigen und kniffeligen Situationen helfen sollen.
Ich muss zugeben, dass ich mit Bachblüten davor nichts am Hut hatte. Ich wusste gar nicht so recht was das ist und konnte damit auch nicht viel anfangen. Doch finde ich das Konzept sehr schön, eine Unterstützung in Form von Tropfen oder Kügelchen zu haben, die uns helfen das Leben besser zu genießen. Natürlich ist das keine Medizin und die Tropfen heilen keine Krankheiten (psychischer und physischer Natur), aber sie unterstützen uns in unseren Vorhaben. Die Verschnaufpause habe ich schon neben meinem Bett direkt stehen und überlege auch schon, ob ich mir noch die Tropfen "Lebensfreude" besorge für die dunklen Wintertage :)



Weiter gingen wir an den Stand von Prai, erneut eine Marke, von der ich bislang nicht viel gehört habe. Hier wurde uns vor allem das Oxygen Infusion Treatment vorgeführt, das ich ja so spannend finde! Es ist ein Gel, das auf der Haut bei Kontakt mit Sauerstoff anfängt zu schäumen. Diesen Schaum lässt man einige Zeit auf der Haut, bevor man es erneut aufschäumt und dann mit einem Tuch abnimmt. Ich dachte, ich hatte saubere Hände, aber weit gefehlt! Das Tuch war danach so dreckig und eklig, dass es mir fast ein bisschen peinlich war! Ich war auf jeden Fall überrascht, wie gut es reinigt und wie es den Schmutz auf der haut löst. Ich kann euch noch nicht so viel dazu sagen, aber ich schreibe darüber auf jeden Fall noch einen Blogpost darüber!
Die anderen Produkte, die Prai dabei hatte, waren die 24K-Gold Reihe und die Platin Reihe, welche beide auf Anti-Aging ausgelegt sind und somit für mich nicht so interessant waren.


Weiter ging es dann zu Liz Earle, eine Marke die ich auch vor dem Event kannte und vor allem auf den Cleanse and Polish Reiniger gespannt war! Hier wurden uns viele Produkte vorgeführt, erklärt wie man sie anwendet und nützliche Tipps und Tricks verraten. 
Interessanter als den Cleanse and Polish fand ich nach ihrer Vorstellung übrigens die Eye Smoothing Lotion, die gegen geschwollene Augen helfen soll, sie erfrischen soll und auch Reste des Make Ups entfernt. Sie kann aber auch zwischendurch bei müden Augen über das Make Up angewendet werden (auf das Wattepad und dann mit geschlossenen Augen ein wenig einwirken lassen). Insgesamt fand ich den Stand sehr schön, die Damen waren so herzlich und aufgeschlossen, ich hätte den gesamten Tag hier verbringen können :D Außerdem gab es Tee, etwas womit man mich doch immer locken kann!


Eine weitere Marke die ich kannte war Alessandro, welche auf diesem Event speziell das Striplac System vorstellte. Striplac ist ein UV System, bei welchem die Farbe unter der UV Lampe ausgehärtet wird und anschließend bis zu zehn Tagen (bei trockenen Nägeln sogar noch länger) halten soll. Übrigens hat Essence sein Gel Nails at Home System von Striplac abgeschaut und kopiert :) 
Den speziellen UV Nagellack gibt es mittlerweile in 74 Farben und es kommen regelmäßig durch LEs immer weitere Farben dazu. Langeweile tritt also nicht auf! 
Wir konnten uns vor Ort die Nägel lackieren lassen und so gleich Striplac ausprobieren. Mein Lack hielt fast 7 Tage, bevor sich der Lack am Zeigefinger löste. Ich werde es noch weiter testen, dann stelle ich es euch aber auf jeden Fall vor!
Sehr toll fand ich aber Frank Schäberle selbst, der uns nicht nur die schönen Nägel zauberte, sondern auch nützliche Tipps zur Pflege der Nägel gab. Einen Tipp muss ich euch in den nächste Tagen genauer vorstellen, denn ihm hab ich meine nun viel schönere Nagelhaut zu verdanken!

Bildrechte bei QVC

Anschließend war ich bei First Aid Beauty. Die Marke fand ich im Vorfeld schon spannend. Es soll Kosmetik ohne Parfum, ohne Alkohol und auch sonst ohne reizende Stoffe sein, die besonders für empfindliche Haut geeignet sein soll. Ein Bestseller ist die Ultra Repair Creme, welche eine reichhaltige Creme für trockene Stellen ist, wie Ellenbogen, Knie oder, so bei mir, die Nase in der Schnupfenzeit!
Besonders aufgefallen ist mir der Detox Augenroller, denn er ist sehr leicht und soll geschwollene Augen und auch dunkle Augenringe reduzieren.



Weiter ging es für uns mit Haarpflege. Die Firma ist nach dem Wirkstoff Ahuhu benannt, welcher aus dem Samen der wilden Indigo gewonnen wird. Dieser Wirkstoff soll Beta-Endorphine in den Hautzellen freisetzen, sprich Glückshormone. Glückshormone auf meiner Kopfhaut? Skeptisch und interessiert war ich zugleich! Ansprechend finde ich den Verzicht auf Silikone, PEG-haltige Emulgatoren, Parabene und Mineralöle, womit es sich den Namen "organic hair care" verdient. Es gibt verschiedene Produkte für trockenes Haar und auch für mehr Volumen, doch besonders spannend fand ich hier ein Öl, das sowohl für die Haare als auch für den Körper benutzt werden kann. Dieses ist leider noch nicht erhältlich.


Die letzte Marke die wir besucht haben war SBC, Simply Beautiful Collection. Der Trick bei SBC ist, dass es Produkte für einzelne Bedürfnisse der Haut gibt, welche dann miteinander kombiniert werden können, um so die perfekte Pflege für die Haut zusammenstellen zu können. Auffallend waren die quietschbunten Gele, die als leichte Pflege für Gesicht und Körper verwendet werden können. Das Propolis Gel hat mich vom Geruch sehr angesprochen, aber auch Aloe Vera finde ich toll, denn es soll die Haut beruhigen und pflegen wenn die Haut besonders gereizt ist, wie nach einem Sonnenbad beispielsweise. Neben den Gelen gibt es aber auch verschiedene Cremes, Peelings und Duschgele, welche ebenfalls auf den Hauttyp abgestimmt sind. Auch hier stelle ich euch die Produkte gerne vor, doch kann ich dazu noch nicht so viel sagen, außer dass die Pumpspender sich super dekorativ im Bad machen :D

Der Star Friseur Sebastian Böhm war noch anwesend, der leider aber früh gegangen ist und wir so es nicht mehr zu seinem Stand geschafft haben. Doch hab ich vor einiger Zeit schon zwei Produkte aus seiner "Secrets of perfect Hair" Reihe getestet und bin nach wie vor sehr begeistert. Hier könnt ihr meine Review dazu nachlesen!

Nachdem wir die Stände abgeklappert haben, ging es für alle auf die Studio Tour. Wir durften hinter die Kulissen von QVC blicken und lernten auch den Ablauf einer live Sendung kennen. Das war definitiv mein Highlight und auch einfach super interessant! Ich persönlich weiß nun, dass ich niemals vor der Kamera stehen könnte, Knopf im Ohr, zwei Bildschirme vor mir und 3 Kameras? Zu viel Aktion auf einmal für mich! Deshalb Hut ab vor allen Damen und Herren, die das täglich so super machen!

Danach war der schöne Tag bei QVC leider auch schon vorbei und wir traten unsere Heimreise an. Ich muss sagen, es war ein wirklich schönes Event, das super herzlich und toll organisiert war. Vor allem, dass eher unbekanntere Marken anwesend waren, die es so teilweise in Deutschland auch kaum sonst zu kaufen gibt, fand ich sehr gut. So kann nicht nur ich neue Marken kennen lernen, sondern natürlich auch ihr! Ich erinnere mich da sehr gerne daran zurück und hoffe natürlich, dass das nicht das letzte Event von QVC war! Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte :)

Wenn ihr gerne noch ein paar bewegte Bilder sehen wollt, hat QVC ein sehr schönes Youtube Video zusammengestellt, welches meiner Meinung nach den Tag sehr schön widerspiegelt und einen tollen Einblick gibt!



Nun an euch: Welche Marke findet ihr besonders spannend? Welche Marke kanntet ihr schon? Habt ihr einen Reviewwunsch?

Eure Elli


Kommentare

  1. Prai und Ahuhu klingen an interessantesten. Sonst kenne ich von den Marken nur alessandro, der Rest sagt mir gar nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Außer von Alessandro habe ich bis jetzt von noch keinen Marken je was gehört. Aber die Produkte sehen auf jeden Fall sehr ansprechend aus und hören sich laut deiner Beschreibung auch gut an.

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  3. Jippieh, dein Bericht ist da. Deine Fotos sind so schön geworden, ich bin neidisch ;-). Meinen Striplac nehme ich heute ab, der hat also fast 14 Tage gehalten. Jetzt merke ich aber, dass er sich ablöst. Coole Sache, werde ich auf jeden Fall bald zuhause mal austesten.

    Liebste Grüße aus Pankow
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde First Aid Beauty ziemlich interessant, davon hab ich schon öfter gelesen bzw. auf Youtube gesehen und wollte mir auch fast mal was kaufen. Ich bin ja mit relativ empfindlicher Haut gesegnet, von daher könnte da vielleicht was für mich dabei sein!

    AntwortenLöschen
  5. Schönere Nagelhaut würde mir auch gut stehen ;)
    Hast Du den Tip vom Alessandro Profi schon gepostet und ich hab ihn nicht gefunden?

    LG
    Aria

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top