Geschminktes: Herbstspaziergang (Pigmentomania)

Mir kommt es vor, als wäre es eine Ewigkeit her, dass ich hier auf dem Blog etwas Geschminktes gezeigt habe. Keine Zeit, auch mal keine Lust und dann das immer schlechter werden Licht im Herbst/Winter geben einem aber auch nicht sonderlich viel Motivation ordentlich in den Farbtopf zu greifen! Doch heute war mir wieder danach und ich habe zu besonders herbstlichen Farben gegriffen. Weil mir aber nicht nur nach etwas Farbe war, sondern auch sonst etwas Neues probieren wollte, habe ich die Pigmente meiner Shiro Bestellung verwendet.
Ich habe bei Shiro im Sommer bestellt und bislang kam ich einfach noch nicht dazu die Pigmente wirklich auszuprobieren. Morgens mag ich nicht mit Pigmenten rumspielen (im Trott lass ich das Döschen doch sicher fallen und mein Boden wird grün/blau/rot) und sonst hab ich sie neben meinen Sleek Paletten irgendwie einfach vergessen.
Heute aber gibt es ein AMU nur mit Shiro Pigmenten, weshalb ich auch bei der Pigmentomania von Talasia noch gleich teilnehmen mag! Sie hat nämlich dazu aufgerufen die (eingestaubten) Pigmente wieder häufiger zu benutzen, denn wunderschön sind sie ja!










Orange, Rot und Grün sind für mich einfach Farben des Herbstes, natürlich am Herbstlaub orientiert und auch an den Farben von Kürbissen. Ich liebe Kürbis und Herbstlaub und den Herbst allgemein,  ihr versteht also wieso ich zu den Farben gegriffen habe :D
Den Look wollte ich um das Pigment Girl on Fire (Swatches gibts etwas weiter unten!) aufbauen, weshalb ich das Pigment auf dem gesamten beweglichen Lid verteilt habe und lediglich den Innenwinkel frei gelassen habe. Hier habe ich dann das kühle silber/gold Master Sword aufgetragen und sehr großzügig verteilt. In der Lidfalte hat der (eigentlich) rostbraune Lidschatten Nymph seinen Platz gefunden.
Um dann das Grün in das AMU zu bringen, habe ich am unteren Wimpernkranz Plague im Augenwinkel aufgetragen, das besonders im Licht ein wundervolles Tannengrün ist. Um dann den Übergang von Grün zu Orange zu schaffen, kam das Pigement The Last Homely House gerade recht. Ein irrer Lidschatten der zwischen braun/orange und grün changiert, total genial, diesem Lidschatten muss ich unbedingt eine Hauptrolle in einem künftigen AMU geben!
Master Sword, Girl on Fire, Nymph (der auf dem Swatch seltsam lila/grau rauskommt!), Plague, The Last Homely House
Weil Shiro Pigemente nun nicht soo bekannt sind wie beispielsweise MAC Lidschatten, habe ich sie euch alle noch einmal geswatched. Nur Nymph kommt auf dem Swatch ganz anders raus als am Auge und im Döschen, denn eigentlich ist er rostrot bis leicht bräunlich und keinesfalls grau/lila. Ganz seltsam.
Eine Review zu den Pigmenten schulde ich euch noch, aber ich habe sie einfach noch nicht wirklich getestet. Sie kommt aber noch, versprochen :)

Auf den Wangen trage ich übrigens Bella Bamba von Benefit, welcher ja atemberaubend ist. Wieso habe ich nie auf die vielen Lobeshymnen gehört? Der Schimmer ist der Wahnsinn, einen Highlighter braucht man da gar nicht! Auch die Farbe selbst sieht einfach toll aus. Wir werden noch sehr gute Freunde, ich bin so froh ganze 5g dieses Schätzchens in der Cheeky Sweet Spot Palette erstanden zu haben!
Auf den Lippen habe ich mich für Rihanna 1 von MAC entschieden, welchen ist im Nachhinein gar nicht so passend zu Bella Bamba finde. Hätte ich eine Sekunde länger nachgedacht wäre vermutlich der Kiko Amaranth auf den Lippen gelandet :)

Übrigens versuche ich gerade den Wing mit dem Eyeliner wirklich zu üben. Ich bin da echt ein totaler Anfänger, doch habe ich mittlerweile Eyeliner gefunden mit denen es besser funktioniert als mit anderen. Habt ihr Interesse an einer Zusammenfassung womit ich momentan lerne den Wing zu ziehen und somit was ich besonders geeignet für Anfänger finde und was nicht?

Mit welchen Farben verbindet ihr den Herbst?

Eure Elli


Labels: , , ,