Essence Come To Town LE (2/2)

Am Sonntag habe ich euch ja bereits den ersten Teil meines rieeesen Essence Päckchens gezeigt, wenn ihr den also verpasst habt und euch das Lidschatten Quad, die Kajalstifte und das Schimmerpuder interessieren, dann klickt doch hier um zum ersten Teil zu kommen :)
Heute stelle ich euch die Nagellacke, den Lametta Topper, den Lippenstift und die Blushes vor. Außerdem kamen mir die Farben der Blushes verdächtig bekannt vor und habe sie direkt einem Dupetest unterzogen.




Beginnen möchte ich mit den Nagellacken, denn diese finde ich unheimlich süß in dieser LE. Normalerweise, in den vergangenen LEs, werden die Nagellacke einzeln verkauft, zwar werden häufig passende Topper dazu angeboten, doch kann man auch diese immer seperat kaufen. Doch Weihnachten ist eine besondere Zeit im Jahr und auch das Thema "Schenken und Beschenkt werden" steht ganz weit vorne. Deshalb sind auch die Nagellacke dieser LE in kleinen Sets zu finden, mit jeweils zwei Farblacken im Creme Finish und einem passenden Glitzertopper. Auf den Kartons ist noch ganz klassisch ein Feld angebracht, in dem man den den Beschenken notieren kann. Es sind die süßen Kleinigkeiten, die ich an dieser LE einfach wunderschön finde! Die Sets finde ich von der Aufmachung überhaupt sehr weihnachtlich und dekorativ! 


Zwei verschiedene Farbzusammenstellungen gibt es, einmal in Rot und Orange und einem goldenen Topper und einmal mit einem grün/gräulichen Nagellack, einem kalte, kräftigen Pink und einem silbernen Topper. Das zweite Set mit dem Namen "Got my List?" habe ich bekommen. Die Nagellacke haben 6 ml Inhalt.
Schön finde ich bei der Zusammenstellung von "Got my List?", dass sie nicht ganz typisch Weihnachten schreit. Mit dem silbernen Topper sind die Farben sehr festlich und passend für diese Jahreszeit, aber es ist eben kein Tannengrün und kein Weihnachtsrot. Besonders den grün/gräulichen Nagellack finde ich sehr schön, nicht nur für Weihnachten, sondern auch allgemein in der kalten Jahreszeit!


Der pinke Lack deckte schon in einer Schicht fast perfekt, doch habe ich aus Gewohnheit noch eine zweite lackiert. Der Grünliche war in der ersten Schicht sehr wässrig und streifig, doch in der zweiten Schicht auch perfekt deckend. Der Topper besteht aus unterschiedlich großen silbernen Partikeln und ist damit auch wirklich voll gepackt. Man muss nicht lange nach dem Glitzer in der Flasche suchen, sondern hat direkt ausreichend am Pinsel. 
Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, mit Top Coat etwa zwei bis drei Tage, so wie die meisten anderen meiner Farblacke auch.
Wenn euch die Farben zusagen, kann ich euch dieses Set wirklich ans Herz legen, doch auch als kleines Geschenk für die Freundin oder die kleine Schwester finde ich es toll. Definitiv einen Blick wert und auch einer meiner Highlights der LE!

Auch in der Kategorie Nagellack gibt es in der LE einen Lametta Topper, den es nur in der Farbe "The Most Wonderful Tree" zukaufen gibt. Lametta Topper, darunter konnte ich mir zunächst nichts vorstellen! Das Besondere hier ist, dass tannengrüne längliche Streifen enthalten sind, gemeinsam mit kleinen kunter bunt glitzernden runden Partikeln. Durch diese länglichen Streifen ergibt sich der sog. Lametta Effekt, der im Licht in allen Farben des Regenbogens erstrahlt. Auch hier ist der Topper voll gepackt mit den Partikeln und in einer durchsichtigen Basis. Man muss eher aufpassen nicht zuviel zu erwischen, qualitativ also wirklich toll!
Kombiniert habe ich den Topper spontan mit einem dunklen, tiefen Rot (Essie Fishnet Stockings), damit ich den klassischen Weihnachtslook bekomme. Die Kombination finde ich wirklich wunderschön und könnte mir auch vorstellen so meine Nägel zu Weihnachten zu tragen! 
Den Topper finde ich gut, doch irgendwie muss ich gestehen dass der Funke der absoluten Begeisterung nicht überspringt. Ich mag den Effekt, ich mag das Ergebnis und auch qualitativ ist der Topper klasse. Ich weiß aber von mir, dass ich solche Überlacke eher selten benutze und obwohl ich viele von ihnen habe, liegen sie meist nur in meiner Kiste. Jetzt für die Weihnachtszeit finde ich den Topper schön, aber ob ich ihn nach den Festtagen noch weiter benutzen werde, wird sich zeigen.



Zwei Lippenstifte sind in der LE enthalten, ein Pinker (Wrapped in Pink) und ein Hellroter (Is That you, Santa?). Die Hülse der Lippenstifte erinnert mich stark an die Longlasting Lippenstifte aus dem Standardsortiment, außer dass die Hülse der LE Lippenstifte leicht gummiert ist und nicht gewohnt schwarz. Auch der Swatch erinnerte mich an die Lippenstifte aus dem Standardsortiment, denn er gibt gut Farbe ab, ist dabei glänzend und lässt sich auch gut aufbauen. Die Farbe ist ein sehr helles, ganz leicht pinkstichiges Rot, das mir zunächst sehr gut gefallen hat und mich irgendwie an Nikolausstiefel erinnerte. Eine tolle Farbe für Weihnachten!


Der Auftrag unterschied sich dann von den Longlasting Lippenstiften aus dem Standardsortiment, die ich sonst sehr liebe und schon drei oder vier Farben zuhause habe. Die Farbe kroch mir leicht in meine Lippenfältchen und sich dort irgendwie leicht ab. Das konnte ich bislang noch bei keinem Lippenstift aus dem Standardsortiment feststellen und auch wenn der Effekt nur leicht auftrat, trübt es meine Begeisterung.
Auch die Farbe ansich, doch dafür kann natürlich Essence nichts, finde ich nicht optimal an mir. Ein etwas dunkleres Rot wäre perfekt, doch so helle rot Töne finde ich nicht unbedingt schmeichelnd an mir. 
Die Haltbarkeit war wie gewohnt gut, zwei bis drei Stunden hält er aus und selbst einer Tasse Tee hielt er stand. Nur Essen findet der Lippenstift nicht so gut, doch dass ein Lippenstift nach dem Gänsebraten am Festtagstisch noch perfekt aussieht, verlange ich von keinem Lippenstift.
Ich persönlich ziehe die Lippenstifte aus dem Standardsortiment vor, allein schon weil sich diese bei mir nicht in den Lippenfältchen absetzten und auch die Farbe finde ich nicht so schön an mir. Doch würde ich mir die andere Farbe noch ansehen, denn diese spricht mich viel mehr an!


Die Blushes! Für viele vermutlich ein kleines Highlight der LE und die wahren Highlights kommen ja bekanntlich immer zum Schluss ;)
Ich hatte das Glück beide Farben der Blushes in meinem Päckchen zu haben, worüber ich mich echt sehr gefreut hab! 
Die Blushes sind in relativ kleinen Döschen mit 6g Inhalt zu finden und zunächst war ich mir sicher, dass es sich hier um gebackene Blushes handelt. Auch das "Cream Blushes" auf dem Deckel habe ich gekonnt überlesen, weshalb die Verwunderung über die überraschend weiche Konsistenz dann groß war. Ich habe damals von diesen Bouncy Blushes von Maybelline keines gekauft, doch schätze ich dass die Konsistenz ähnlich bis gleich sein wird. 
Es ist ein relativ festes Mousse, das bei stärkerer Berührung nachgibt und man so lustige Dellen in seinem Blush hat. Das war für mich zunächst echt ungewohnt ("omg, hab ich was falsch gemacht? Vielleicht dufte ich gar nicht so fest drücken? Ist es besser mit weniger oder mit mehr Druck zu arbeiten? Verändern sich die Eigenschaften, wenn sie sich so komprimieren?") und noch immer bin ich etwas zögerlich, wenn ich die Blushes mit meinem Stippling Brush von Real Techniques auftrage.

Die Farben Is That You, Santa? (der Rote) und Wrapped in Pink (der Pinke, offensichtlich) finde ich im Pfännchen sehr schön. Der rote Blush hat einen schönen, tiefen Rotton, der etwas wärmer ist und den Backen so ein schönes frisches Aussehen schenkt. Das pinke Blush ist ein sehr kühles, fast schon etwas lilastichiges Pink, das sicher den kühlen Häutchen unter euch sehr stehen wird.
Beim Auftrag merkte ich, was ich auch schon bei anderen Blushes dieser Farbtöne feststellen musste, der Rote sieht klasse an mir aus, frisch, gesund und einfach gut. Beim Pinken hingegen muss ich aufpassen, dass die Farbe nicht zu intensiv wird, denn sonst sehe ich ganz schnell aus, als hätte ich 40 Grad Fieber und von ausgeschlafen und frisch weit entfernt.

Is That You, Santa?

Is that you, Santa?
Wrapped in Pink
Wrapped in Pink


Man sieht auf den Bildern, die Deckkraft beider Blushes ist eher schwach. Ich mag ja normalerweise Blushes, die eher schwächer auf der Brust sind und keine kleinen Pigmentmonster sind, doch etwas Farbe mag ich schon auf meinen Wangen tragen. Für das schwache Ergebnis auf den Bildern musste ich viel, sehr viel Schichten, was sich aber leichter anhört als es war. Ich schiebe es auf die Konsistenz, doch es wurde schnell fleckig, ließ sich nicht gut verteilen und es war einfach wirklich Arbeit diese Blushes schön auf die Wangen zu bringen.
Hat man jedoch erstmal die Farbe auf den Wangen, bleibt die da auch, den ganzen Tag. Die Haltbarkeit ist toll, auch abends sah ich noch frisch aus und das Blush konnte ich noch sehen. Puh, aber ob mir diese Haltbarkeit einen solchen Kraftakt beim Auftragenwert ist?

Ich habe es ja schon angekündigt, die Farben kamen mir verdächtig ähnlich vor, denn sie erinnerten mich an bereits gesehene LE Blushes aus dem Hause Essence, an die Blushes aus der Viva Brasil LE aus dem Sommer dieses Jahr. Auch da gab es schon einmal die Kombination aus einem tiefen roten Blush und einem kühlen Pink. Weil ich beide Blushes noch hatte (wobei der Pinke ein PR-Sample war), habe ich die Blushes miteinander vergleichen und zugegeben, im Pfännchen sehen sich die Farben schon sehr ähnlich!
Für den Swatch habe ich die Creamblushes (in der Mitte), stark geschichtet, wirklich stark geschichtet. Gefühlt sind meine Blushes auch schon leer, so sehr hab ich sie geschichtet :)
Tatsächlich sind es keine Dupes, das pinke Blush aus der Viva Brasil LE ist etwas wärmer und etwas rötlicher im Vergleich (dabei sah das schon nach 40 Fieber bei mir aus..) und auch die Roten Blushes unterscheiden sich deutlich. So fehlt dem Blush aus der Come to Town LE der feine Schimmer und auch die Farbe ist im Vergleich etwas pinkiger. 
Also, leider keine Dupes. Ob man aber alle vier Blushes brauch, diese Entscheidung überlasse ich gerne euch.


Zusammenfassend finde ich die Nagellack Sets sehr schön, zum Verschenken und auch für sich selbst. Für 3,49€ kann man es sicher auch als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch schenken :)
Der Lametta Topper ist schön und ich kann es mir nicht erklären, wieso meine absolute Begeisterung ausbleibt, aber es ist einfach so. Wer jedoch auf Effect Topper steht und das gerne nutzt, kann sich die für 1,99€ sicher ansehen. Was falsch wird man damit nicht machen!
Der Lippenstift hat mich etwas enttäuscht, denn auch wenn sonst sich der Lippenstift verhält wie die Lippenstifte aus dem Standardsortiment, finde ich das Kriechen in die Lippenfältchen nicht so schön. Vielleicht habe ich aber auch ein Montagsprodukt? Die andere Farbe werde ich mir aber nochmal ansehen, mit 2,29€ kann man nicht so viel falsch machen :)
Auch bei den Blushes bin ich zwigespalten. Die Konsistenz ist irgendwie witzig, aber doch gewöhnungsbedürftig. Der Auftrag ist nicht gerade einfach und man brauch viel Geduld. Sich morgens damit schnell frisch machen? Leider nicht möglich. Doch die Geduld zahlt sich aus, denn die Haltbarkeit ist bombig. Ich werde sicher einige Male zu diesen Blushes greifen, wenn ich mich auf mein Blush den ganzen Tag verlassen muss, doch für die Uni morgens wenn es schnell gehen muss, wähle ich wohl andere Produkte. Wer aber auf neuartige Produkte steht und gerne neue Konsistenzen ausprobiert, kann sich bei einem Preis von 2,29€ sicher einen der Farben genauer ansehen.

Wie findet ihr die Come to Town LE? Welche Produkte werdet ihr euch genauer ansehen?

Eure Elli


Kommentare

  1. Ich finde die LE wunderschön, obwohl ich mir vermutlich nicht viel davon kaufen werde! :D Aber die ganze Aufmachung gefällt mir total und der Lippie ist toll! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find die auch soo gelungen. Halloooo Weihnachtsstimmung :D Den roten Lippie fand ich ja so mittelmäßig, aber den dunklen find ich jetzt richtig toll! Hab den mir auch noch gekauft und hach <3
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Eine tolle Review mit wunderschönen Bildern :-)
    Ich habe auch das Testpaket bekommen und bin schon ganz gespannt auf die Produkte. Die LE ist wirklich richtig gut gelungen. Vor allem die Nagellack-Sets sind sehr schön :-)

    LG Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Ich freu mich auch schon auf deine Testberichte und wie du die Produkte findest :)

      Liebe Grüeß <3

      Löschen
  3. Hab die LE heut im Müller gesehen. Der dunklere Lippenstift hätte mich interessiert, war aber natürlich nur noch einer da, und der war angematscht *argh*. Die Nagellacke finde ich nett, aber nicht besonders (liegt aber einfach an der Menge, die ich bereit besitze ^^^), und von Creme-Blushes lass ich bis jetzt die Finger, weil ich es nicht schaffe, sie gescheit aufzutragen *haha* Wobei mir die Farben schon gut gefallen würden ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Dunkleren habe ih mir mittlerweile gekauft und find den vieeeel schöner als den Roten :)
      Ja die Cremeblushes find ich auch echt nicht soooo toll, besonders nich als "Anfänger"blush :D
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Bei uns noch nichts von der LE zu sehen - doch dass ich den grünen Topper haben MUSS, brauche ich an dieser Stelle wohl kaum erwähnen :D
    Die Nagellack-Sets würde ich als kleine Geschenke/Mitbringsel gerne haben, die Idee finde ich total toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi, Ich werd den Topper auch definitiv für mein Weihnachtsnotd verwenden und freu mich da schon tierisch darauf :D
      Die Sets sind super dafür oder? Schade, dass ich niemanden hab, dem ich das schenken kann!
      Liebe Grüße <3

      Löschen

Powered by Blogger.
Back to Top