Alte Liebe rostet nicht: MAC Twig

Es fällt mir nicht nur auf anderen Blogs auf, dass vor allem die neuen Produkte aus der Kosmetikschublade gezeigt werden. Nein, ich merke auch selbst wie ich bevorzugt die neuen Produkte zeige, die die man fotogen in die Kamera halten kann, weil noch unbenutzt und frisch ist. Natürlich auch weil man noch diese Euphorie in den Knochen hat, die rosa Brille, man möchte das neue Spielzeug jedem zeigen!
Dabei greife ich in meinem Alltag sehr häufig zu alten, verlässlichen Begleitern, die von mir viel zu wenig auf dem Blog gewürdigt werden. Ich verspüre keine Euphorie mehr wenn ich sie benutze, nein es ist etwas viel Tieferes, es ist Vertrauen. Auf meine alltäglichen Helferlein kann ich blind Vertrauen, weiß dass sie immer passen und mich nicht im Stich lassen, egal wie die Situation ausgeht. Und eben um diese treuen Begleiter, welche vielleicht nicht mehr die Schönsten sind, dreht sich meine neue Rubrik "Alte Liebe rostet nicht". 

Den Anfang möchte ich mit einem besonderen Lippenstift machen, den ich vor fast zwei Jahren spontan am Mac Counter mitgenommen habe. Ich fragte nach einem natürlichen Ton, der die Lippen geschminkt aussehen lässt, aber eben zu allem passt. Schnell wurde mir Twig aufgetragen und obwohl ich zunächst etwas skeptisch war, ob mir der Farbton nicht zu dunkel ist, nahm das gute Stück mit. 


Über die Verpackung von Twig brauch ich nicht viele Worte zu verlieren, denn er hat die selbe schwarz/graue Hülse wie alle seine Geschwister Lippenstifte von MAC auch. Auf dem Boden klebt der silbrige Sticker mit dem Namen "Twig" und dem Finish, dem Satin Finish.
Schlicht, kein unnötiger Schickschnack, so kennen wir es von MAC, aber genau so lieben wir es auch. Es wirkt edel und auf den Punkt gebracht.

Twig besitzt diesen tollen rosenholz Ton, der auf meinen Lippen jedoch etwas bräunlicher rüber kommt. Das finde ich jedoch gar nicht schlimm, denn ich liebe leicht bräunlichen Lippenstift! Er wirkt jedoch sehr natürlich auf den Lippen, keinesfalls wie angemalt oder gar unpassend. Es ist ein Farbton, den ich mir an vielen, vor allem eher blassen Mädels sehr gut vorstellen kann! (Traut euch bitte endlich an leicht bräunlichen Lippenstift heran, der Farbton ist ganz zu unrecht so verhasst!)
Das Satin Finish ist mein aller liebstes Finish, denn es ist semi-matt, deckt sehr gut und hat eine unglaubliche Haltbarkeit. Dabei werden jedoch meine Lippen nicht weiter ausgetrocknet, so dass ich ihn ohne Probleme mehrere Tage hintereinander tragen kann!
Die Deckkraft ist bereits in einer Schicht ausreichend, jedoch lässt er sich problemlos weiter aufbauen. 


Das ist er, mein liebster Alltagslippenstift aufgetragen. Durch das Satin Finish ist der Auftrag etwas trocken, aber das nehme ich gerne hin, denn ist der Lippenstift erstmal auf den Lippen, bleibt er da auch! Die Haltbarkeit ist super, trinken ist gar kein Problem für Twig und auch kleinere Snacks überlebt er unbeschadet. Nur größere oder fettige Speißen mag er nicht so gern und muss anschließend nachgezogen werden. Sonst überlebt er aber gut und gerne fünf Stunden auf meinen Lippen und verblasst sehr regelmäßig. Er setzt sich dabei nicht in den Lippenfältchen ab oder betont unschön trockene Stellen. 
Besonders durch die gute Haltbarkeit und das gepflegte Aussehen der Lippen, hat sich Twig zu einem absoluten Alltagshelden entwickelt. Die Farbe passt zu fast jedem AMU, egal ob am Tag oder für den Abend. Neben Patisserie (welcher im Zuge dieser Rubrik auch noch vorgestellt wird) ist das wohl der einzige Lippenstift, den ich jemals leer bekommen werde. 
Der Preis von mittlerweile 19.50€ ist natürlich hoch, jedoch erhält man hier einen qualitativ hochwertigen Lippenstift, für den sich meiner Meinung nach die Investition definitiv lohnt!

Ich möchte hier der lieben Leserin Apfelkern danken für ihren süßen Kommentar. Darin schrieb sie, dass sie sich Twig auf mein schwärmen hin gekauft hat und genauso begeistert ist wie ich von diesem tollen Lippenstift. Sie brachte mich erst auf die Idee für den Post, sonst würde es vermutlich Twig niemals in einen eigenen Post schaffen :) Danke!

Kennt ihr Twig? Welcher Lippenstift gehört zu euren Alltagshelden?

Eure Elli

Labels: ,