Getestet: Maybelline Color Elixir

Am Sonntag hatte ich euch ein kleines Rätsel aufgegeben, es ging darum welches Lippenprodukt samt Farbe ich auf meinen Lippen trage. Ausnahmslos alle haben auf den Color Elixir von Maybelline getippt und somit auch richtig geraten. Das zeigt doch, dass dieses Produkt momentan auf den Blogs und in den Köpfen der Leser sehr präsent ist.
Auch ich habe einen Color Elixir zugeschickt bekommen, den ich in den letzten Tagen und Wochen auf Herz und Nieren getestet habe, somit folgt heute meine endgültige Meinung!



Eine Liebeserklärung an die Lippen, das soll der neue Color Elixir Creme Lack von Maybelline sein. Wenn ihr mich fragt, eine ganz schön gewagte und vielversprechende These. Allein die von Maybelline beschriebenen Eigenschaften lassen das Wasser im Mund zusammen laufen. Man fragt sich: Wars das? Hat die Suche nach DEM perfekten Lippenprodukt ein Ende und wir brauchen nie wieder etwas anderes? So zumindest klingt es wenn beschrieben wird, dass dieses Produkt Farbe, Pflege und Glanz vereinen soll, die Farbintensität eines Lippenstiftes haben soll, ein brilliant strahlendes Serum für den Spiegelglanz auf den Lippen sorgt und die Lippen durch flüssiges Balm-Konzentrat gepflegt werden sollen. Da muss man sich anschließend nur noch zwischen elf Nuancen entscheiden und für jede Nuance knapp 10€ locker machen. 


Wenn ihr meinem Blog schon länger folgt wisst ihr, solche Versprechen ziehen mich nicht in den Bann, nein, ich werde misstrauisch. Ein perfektes Produkt habe ich noch nicht gesehen, keines woran ich nicht immerhin einen einzigen negativen Aspekt gefunden habe. Entsprechend vorsichtig bin ich an den Produkttest gegangen.
Maybelline hat aber schon mit der Verpackung einen ganz schwachen Punkt bei mir getroffen, rosa Karton, pinke Schleife, der Love Aufdruck, wow. Mit einem Magnetverschluss lässt sich die kleine Truhe öffnen und es ragt erneut der LOVE Auftruck auf einer kleinen Karte einem entgegen, der Color Elixir weich mitten im Karton gebettet. Immer wen ich so wunderschöne Verpackungen sehe, ärgert es mich zu Tode, dass es sie nicht zu kaufen geben wird und doch muss ich zugeben, ich war auf den ersten Blick etwas verliebt.

Auch das Design des Color Elixirs ist wunderschön gehalten, es sieht aus als wäre ein Lippenstift in einer durchsichtigen Hülle verpackt. Verdächtig erinnert es an die Fluid Sticks von Dior, Bilder davon gibt es bei Julie von Makeuplove und auch bei Melli von Bau(Ty)pe. Ob jedoch hier auch die Eigenschaften übereinstimmen, kann ich nicht sagen, denn aus dem Hause Dior besitze ich das Produkt (noch?) nicht.
Die 5ml Inhalt verteilen sich in einer Verpackung von rund 7cm Länge. Ich war doch überrascht, als ich mein Exemplar in der Hand hielt, denn auf den Bildern kam mir der Gloss immer wesentlich größer vor!

Schraubt man den silbernen Deckel auf, erscheint ein Drehmechanismus, der im Farbton des Creme Lacks gehalten ist. Eine Kleinigkeit, aber ich liebe so eine Liebe zum Detail!
Der Applikator ist rautenförmig und mit kleinen Rillen versehen, in diesen verfängt sich der Gloss pardon Creme Lack und lässt sich anschließend gut auf den Lippen verteilen. Die Menge auf dem Applikator reicht mir für meine Lippen gut aus, ich muss nicht nochmal nachnehmen. 


Nun aber zur Konsistenz, die als cremig-weich von Maybelline selbst beschrieben wird. Tatsächlich erinnert mich der Color Elixir weniger an Lipgloss, denn er fühlt sich kein Stück weit klebrig an. Eher fühlt es sich an, als hätte man zu viel Lipbalm benutzt und die Lippen rutschen nun etwas stärker. Keineswegs unangenehm, vor allem für mich, jemand der klebrigen Lipgloss nicht ausstehen kann! 
Auch der Geruch des Produktes ist ganz fein, es riecht im Fläschchen blumig, süßlich, auf den Lippen verhält er sich jedoch völlig geruchlos. 

Weiter beschreibe ich nur die Farbe 120 Fuchsia Flouris, es könnte sein dass andere Farben sich komplett anders verhalten, das kann und möchte ich nicht beurteilen.
Der Swatch zeigt schon, die Farbabgabe ist ordentlich, so gut, dass ich sie tatsächlich mit einem Lippenstift vergleichen würde. In einer Schicht erhält man ein deckendes Ergebnis, von dem der ein oder andere Lippenstift sich eine Scheibe abschneiden könnte. Ich war ganz begeistert, denn häufig stört mich an Lipglossen neben der Klebrigkeit auch die mangelnde Farbintensität. Beides Faktoren, die hier nicht zutreffen, so trug ich ihn munter auf meinen Lippen auf.
Trotz der satten Farbabgabe hatte ich keine Probleme beim Auftrag, einen Lipliner brauche ich für den Auftrag nicht und auch in schlechtem Licht im Handydisplay konnte ich das Produkt auftragen. 

Ich muss erneut sagen, Begeisterung pur. Die Farbe wirkt nicht unregelmäßig auf den Lippen, kriecht in keine Fältchen oder betont trockene Stellen. Die Lippen sehen gepflegt aus, haben eine tolle Farbe und fühlen sich ganz zart an.
Meine Erfahrung mit glossigen Produkten bezüglich der Haltbarkeit war bislang eher schlecht, länger als eine bis zwei Stunden hielt kein Produkt durch, schon gar nicht wenn Essen oder Trinken ins Spiel kommt. Auch hier wurde ich eines Besseren belehrt. Der Glanz bleibt über zwei bis drei Stunden ohne Essen auf den Lippen, anschließend verblasst dieser Glanz, jedoch bleibt noch ein ordentlicher Stain auf den Lippen. Dieser Stain bleibt über weitere Stunden, auch mit einer Mahlzeit noch auf den Lippen und nutzt sich sehr regelmäßig ab. Noch am Abend habe ich mit Make Up Entferner die Reste des Produktes runternehmen müssen. 
Auch die Farbe Fuchsia Flouris hat es mir angetan, ein strahlendes Pink, das fast neon wirkt. Es erhellt sofort meine Laune und die Blicke Anderer sind einem garantiert (fast noch mehr als mit rotem Lippenstift!).

Es tut mir sehr leid, aber ich muss es doch tun, ein Produkt hoch loben, denn es hat mich überzeugt. Die Haltbarkeit (mein persönliches K.-o. Kriterium), die Farbe und das Tragegefühl haben mich überzeugt und ich kann noch weiter suchen so lange ich möchte, ich finde momentan keinen negativen Aspekt. Zumindest nicht bei dieser Farbe und zumindest nicht an mir. 
Doch scheint das Produkt nicht für alle so perfekt zu funktionieren wie bei mir, Nana von Fräulein Ungeschminkt beispielsweise klagt über ein kriechen in die Lippenfältchen und Antonia von Fios Welt hat Probleme mit einem gleichmäßigen Auftrag.
Denn natürlich gilt wie immer, Produkte die an mir wundervoll funktionieren, können bei euch die absolute Katastrophe sein und auch andersrum.

Ich für meinen Teil bin jedoch sehr zufrieden mit diesem Hybrid aus Lippenstift, Lipgloss und auch Lippenpflege und freue mich, dass solche Produkte nun auch in unseren Drogerien in einer bezahlbaren Preisspanne einziehen. 
Ich für meinen Teil werde mir gewiss noch weitere Farben ansehen und hoffe, sie verhalten sich auf meinen Lippen genauso schön wie es Fuchsia Flouris getan hat!

Übrigens hatte ich im Post am Sonntag eine kleine Überraschung versprochen für einen von euch, der unter dem Post das richtige Produkt und die richtige Farbe errät. Deshalb würde ich Isabell von Morgan LeFlay Beauty bitten mir ihre Adressdaten zu schicken :)

Kennt ihr die neuen Color Elixir von Maybelline? Habt ihr sie schon ausprobiert? Wie findet ihr sie?

Eure Elli


Kommentare

  1. Haa, ich wusste es, dass du den im Sonntagspost trägst! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber mal zum Produkt: Ich weiß nicht, ob ich mit der orangen Nuance vielleicht ein Sonntagsprodukt erwischt habe, aber irgendwie war bei mir die Farbabgabe unregelmäßig und immer nach außen fokussiert, dabei haben alle anderen nur tolle Sachen zu berichten gehabt. :(

      Löschen
  2. Sieht wirklich wundervoll aus *_* gerade an deinen schönen Lippen

    AntwortenLöschen
  3. Den hab ich mir vor ein paar Tagen gekauft. War die einzige Farbe die mich so richtig angesprochen hat und von den Nudetönen hatte ich schon [enttäuschende] Tragebilder gesehen. Die Nudetöne kriechen wirklich etwas in die Fältchen und die Pigmentierung ist unter aller Kanone. ^^

    In den USA gibt es auch viel mehr Farben [so um die 40 und ein richtig geiles Lila z.B.] Ich hoffe dass in DE auch noch ein paar Farben hinzukommen.

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht toll aus! Ich hatte mir den orangen ausgesucht und bin auch total zufrieden damit. Die Farbe trägt sich einfach total angenehm. lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elli, ich freue mich, dass das Color Elixier bei dir so wunderschön ausschaut und dazu dir das Gefühl gefällt und noch mehr, dass es bei dir nicht ausläuft!! Es steht dir fabelhaft <3
    Ich musste leider auch die Erfahrung mit dem Auslaufen machen, das muss tatsächlich an dem Rot liegen, habe es erst heute wieder in einer Review gelesen! :(
    Umso besser, dass es bei allen anderen Nuancen nicht so zu sein scheint!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche dir :**

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe kommt auf deinen Lippen wirklich toll rüber. Ich muss auch echt sagen, dass sich Maybelline richtig Mühe mit der Verpackung gegeben hat. Im DM entdeckte ich vor zwei Wochen auch den Aufsteller und musste bei der riesigen Instagram Bilderflut auch einen kaufen ^^ Bin aber genau so zufrieden wie du und hätte nie im Leben mit einer so guten Haltbarkeit gerechnet.

    Liebe Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Das Pink steht dir sehr gut! Ich bin auch zufrieden mit dem Color Elixir, gutes Produkt!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top