Getestet: Lush R&B Creme

Meine Haare sind, wie schon häufiger hier beschrieben, eher von der lockigen und trockenen Sorte und brauchen viel, viel Pflege. Sie brechen super leicht ab, weshalb ich immer wieder kleine Haare habe, die von meinem "Haupthaar" seltsam abstehen. Das sieht irgendwie ungepflegt aus und stört mich sehr. 

So habe ich bei Lush mal gefragt, ob es denn ein Produkt gibt, dass die Haare beschwert (Angst vor Volumenverlust habe ich nicht :D) und eben diese kleinen abstehenden Haare in den Griff bekommt. Sofort wurde mir diese R&B Haarpflege in die Hand gedrückt.
Die Verpackung ist ganz Lush-typisch, schwarz, schlicht und recycelbar. Bringt ihr übrigens 5 solcher leeren Töpfchen wieder zurück zu Lush, so bekommt ihr eine frische Gesichtscreme. Die R&B Creme ist eigentlich keine Stylingcreme, sondern viel mehr eine Pflegecreme. Sie wird von Lush als Haarkur ohne Auswaschen beschrieben, die besonders für trockenes und lockiges Haar geeignet ist. Toll also - genau für meine Haare gemacht :)


Die Creme ist leicht gelblich und hat eine sehr reichhaltige Konsistenz. Ich hätte eine viel gelartigere Konsistenz erwartet und war sehr überrascht als ich versucht habe die Creme zu entnehmen. Sehr fest fühlt sie sich an, streicht man mit dem Finger über die Creme, "sinkt" man nich ein.
Der Geruch ist eine Sache für sich, denn er ist sehr stark. Man muss ihn lieben, sonst geht er einem schnell auf den Keks. Zunächst riecht die R&B Creme sehr kräuterig und leicht zitronig, entwickelt sich aber zunehmen zu einem lieblicheren Duft. Benutze ich die R&B Creme in meinen Haaren, verzichte ich auf Parfum, denn man riecht die Creme wirklich stark heraus, auch noch Stunden nach dem Auftrag. Ich persönlich mag den Geruch ganz gerne, manchmal allerdings benutze ich das Produkt nicht, weil doch noch Parfum tragen möchte oder eben nicht 10m gegen den Wind errochen werden möchte :)

Durch die sehr feste Konsistenz, braucht man wirklich nicht viel Produkt. Ich wurde sogar ausdrücklich gewarnt zu viel Produkt zu verwenden, denn es neigt wohl manchmal dazu sonst strähnig auszusehen. Noch ist mir das nie passiert, aber ich wollte es doch erwähnt haben! Optimalerweise trägt man die Creme auf die feuchten Haare auf, jedoch eignet es sich auch toll im trockenen Haar. Ich liebe es zwischendurch die Creme aufzutragen, wenn meine Haare wieder etwas trocken sind. Den Unterschied sieht und spürt man direkt, denn die Haare glänzen wieder leicht und fühlen sich schön zart an.
Auf dem Bild zeige ich übrigens die Menge, die ich für meine ganzen Haare brauche. Mit dem 90ml Topf kommt man also wirklich sehr lange aus!

Nun aber habe ich mir ja die Creme gekauft um meine abstehenden, abgebrochenen Härchen in den Griff zu bekommen. Ich muss sagen, das kriegt die Creme ganz gut hin und die Haare sehen nach der Anwendung nicht mehr so wirr und ungepflegt aus. Die Locken werden schön definiert und haben eine schöne Sprungkraft. 

Ich liebe die Kombination aus Styling und Pflege bei der Creme besonders, weshalb ich sie sehr gerne benutze. Zwar würde ich meine Kur oder Spülung nicht mit der R&B Creme ersetzen, aber als Ergänzung ist sie ganz toll. Nur der Geruch ist mir manchmal zu viel, man riecht eben auch kleine Mengen stark heraus und da habe ich nicht immer Lust dazu. Würde es diese Creme mit einem dezenteren (oder keinen?!) Geruch geben, würde ich sie gewiss häufiger verwenden!
Insgesamt aber ein tolles Produkt, ich bereue keinen Cent der 19,90€ die ich für den 90ml Pott zahlen musste. Zwar mag der Preis hoch erscheinen, durch die tolle Ergiebigkeit hat man allerdings sehr, sehr lange was davon!

Kennt ihr die R&B Creme? Welche Leave-In Produkte benutzt ihr?

Eure Elli

Kommentare

  1. Ich habe diese Creme noch nie getestet und werde es wahrscheinlich auch nicht, denn ich bin mit dem Haaröl von Alverde zur Bändigung trockener Haarspitzen sehr zufrieden.

    Warum ich aber eigentlich diesen Kommentar schreibe: nachdem ich vor Ewigkeiten bei dir deine Schwärmerei über den Lippenstift Twig gelesen habe, musste ich ihn mir näher ansehen, als ich kürzlich bei Mac war und was soll ich sagen: es war Liebe auf den ersten Blick! Danke noch mal für diese tolle Empfehlung, eigentlich hätte dieser Lippenstift sogar einen eigenen Blogpost verdient, denn beim recherchieren von Swatches gab es gar nicht so viele gute und vor allem keine Tragebilder an hellhäutigeren Mädels. Egal ob du noch mal darüber schreiben willst oder nicht: Danke für den Tipp zu dieser wunderbaren Nuance, die immer passt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich rieche es jedes mal, wenn einer meiner Freundinnen dieses Produkt verwenden. Es ist schon sehr bemerkbar, aber auch nicht zu penetrant.^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir mal im Sale ein Töpfchen mitgenommen, das war aber gar nicht gelb, sondern weiß. Ich werd sie mir nochmal ansehen den für Lockenprodukte bin ich ja immer zu haben. Ich wusste bisher gar nicht dass du Locken hast da muss ich glaub ich nochmal bei dir stöbern.

    AntwortenLöschen
  4. das klingt ja echt nicht schlecht - durch meine lockigen haare habe ich öfter mal frizz, der einfach unschön ausschaut. bisher habe ich immer etwas haaröl oder haarwachs verwendet und bin mit den händen einmal über das haar, das hat für mich auch gut geholfen.

    AntwortenLöschen
  5. Das mit den abstehenden Härchen habe ich leider auch :( Das Produkt hört sich gut an, aber dass der Duft sooo stark ist, würde mich auch stören. Meine Haarpflegeprodukte sollen nicht mein Parfum übertünschen, ist dann für mich leider auch ein No-Go ;) LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe bei meinem letzten Besuch ein Pröbchen der R&B Creme bekommen und benutze sie jetzt eigentlich nur als Pre-wash Kur über Nacht da mir der Geruch wirklich viel zu intensiv ist, leider habe ich so auch manchmal Probleme einzuschlafen weil der Geruch so omnipräsent ist :D

    AntwortenLöschen
  7. Nabend,
    durch Zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen und möchte dir gerne ein "Angebot" machen.
    Ich habe mir einen großen Pott gekauft. Allerdings trocknet er meine Haare sehr aus. Ich mag ihn gar nicht mehr verwenden.
    Willst du den Rest haben? Etwa 1/3 ist noch drin (so grob geschätzt).
    Ich habe auch noch eine Probe von "Curly Wurly" hier liegen, die ich meine Kopfhaut nicht verträgt.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top