Erster Eindruck: p2 Daytime vs Nightlife mit Tragebildern

Ganz überraschend erreichte mich am Freitag ein kleines Päckchen mit einem dicken roten p2 Sticker darauf. Ich könnt euch nicht vorstellen, welch Freudenschrei ich von mir gegeben habe, denn es ist mein erstes Päckchen von p2!
Samstag habe ich mich also direkt voller Vorfreude daran gemacht alle Produkte zu fotografieren, swatchen und letztendlich (fast) alles in mein Gesicht zu schmieren. Der Himmel eines jeden Beautybloggers, oder? Deshalb möchte ich euch heute meine ersten Eindrücke von einigen der Produkte aus der kommenden p2 LE "Daytime vs. Nightlife" zeigen. Natürlich habe ich auch verschiedene Looks geschminkt, so dass ihr euch gleich ein Bild machen könnt, wie sie sich aufgetragen so verhalten. Es sind also einiges an Bildern zusammen gekommen und es wird ein langer Beitrag. Ich hoffe ihr habt Tee und Kekse neben euch :)

Wie der Name der LE es schon verrät, lassen sich mit den Produkten dezente Looks für den Tag, aber auch etwas Extragavanteres für die Nacht zaubern. Ermöglicht wird das durch Duos, sodass man zwei verschiedene Farben in einer Verpackung erhält. Nicht nur bei den Lidschatten, auch die Lippenstifte und das Blush weißen verschiedene Farben und auch Texturen auf. Tagsüber soll man so mit matten Texturen und dezenten Farben einen zurückhaltenden Look schminken können, um dann am Abend mit viel Glitzer und Schimmer die kräftigeren Farben toll ins Szene setzen.


Beginnen möchte ich auch mit meinem persönlichen Flop der LE, dem Make Up Stick in der Farbe 020 what a night. Natürlich braucht man einen schönen, gleichmäßigen Teint sowohl am Tag als auch am Abend, weshalb es für mich gut in das Thema hineinpasst. Es ist ein 2-in-1 Produkt mit einem Make Up Stick und einem Concealer im Boden. Auf Reisen ist das Produkt gewiss superpraktisch, denn so hat man 2,5g Concealer und 10g Foundation in einer Verpackung.

Insgesamt haben die Produkte einen soliden Eindruck gemacht, der Stick ist recht cremig und verbraucht sich etwas schnell, was bei einem Preis von 4,25€ noch zu verschmerzen wäre.
Mehr kann ich leider auch zu dem Produkt nicht mehr sagen, denn nach dem Swatch war klar, so häufig kann ich gar nicht ins Solarium gehen, dass mir dieses Duo jemals passen könnte :D
Die Farbe 020 what a night! ist wirklich sehr dunkel und auch großzügig verrieben ist es mir immer noch viel zu dunkel. Schade, ich würde euch gern mehr über Haltbarkeit und Deckkraft sagen können, aber ich möchte nicht wie ein Autounfall durch die Gegend laufen :)
Vielleicht ist die Farbe 010 what a day heller, das werde ich mir im Aufsteller auf jeden Fall mal ansehen!


Wenn wir schon bei dem Thema "dunkel" sind, komme ich auch gleich zum Augenbrauenstift. Dieser soll für den Tag und für den Abend sein, denn auch hier sind schöne betonte Augenbrauen immer wichtig. 
Dieser ist leider in nur einer einzigen Farbe 010 pretty shape erhältlich und besteht sowohl aus dem Augenbrauenstift, als auch aus einem Highlighter, welcher die Braue optisch etwas anheben soll.
Auch hier wieder ein Duo Produkt, dass ich sehr nützlich finde, denn zu häufig vergesse ich meinen Highlightstift! Obwohl die Textur des Augenbrauenstiftes sehr fest ist, solltet ihr ihn auf keinen Fall in die pralle Sonne legen, denn sonst könnte euch sowas passieren
Die Spitze ist mittlerweile wieder voll in takt und hart wie früher, aber hat eben diese seltsame Form angenommen. Der cremigere Highlighter hat dies lustigerweise nicht getan und entspricht noch seiner Ursprungsform!



Schade finde ich, dass nur eine Farbnuance erhältlich ist, denn der Augenbrauenstift ist nicht nur sehr warm, sondern auch dunkelbraun. Ich sah rot für meine Augenbrauen, denn normalerweise nehme ich die hellste Nuance bei den Augenbrauenstiften und trage diese noch etwas vorsichtiger auf, damit ich bloß keine starken Balken bekomme. Der Highlighter hingegen ist schön hell und lässt sich aufgrund seiner cremigen Konsistenz gut mit dem Finger verblenden. Die Haltbarkeit beider Produkte ist gut, mit einem Augenbrauengel hat der Augenbrauenstift den ganzen Tag durchgehalten und ließ sich am Abend einfach abschminken! Wer also auf der Suche nach einem schönen, festen Augenbrauenstift in einem warmen dunklen Braun ist, kann sich diesen für 2,95€ ruhig ansehen!



Ebenfalls in Stiftform kommen die Lippenprodukte der LE daher. Diese sind in drei verschiedenen Farben erhältlich, wobei ich das nude/pinke Duo 030 dance bekommen habe. Das hat mich sehr gefreut, denn diese Farbe wollte ich mir im Laden ohnehin genauer ansehen, der beerig-pinke Ton sah auf den Pressebildern umwerfend aus!
Hier wird zum ersten Mal das "Daytime vs Nightlife" Konzept deutlich, die helle Seite in Nude ist für den Tag und die pinke Farbe soll den Abendton darstellen. 
Die Besonderheit hier ist, dass der Ton für den Tag fast matt ist und keinerlei Schimmer oder Glitzerpartikel enthält und der für den Abend vollgepackt ist mit Schimmer und Glitzer. 
Auch das Finish ist anders, der hellere Ton ist cremig und besitzt ein Satin Finish, der dunklere Ton hingegen ist eher glossy und nicht ganz so deckend.
Ich finde, das Konzept wurde hier schön umgesetzt, durch die Stiftform ist der Auftrag sehr einfach und auch die Haltbarkeit ist mit zwei Stunden im Rahmen. Ein gutes Produkt, das sich sicher gut in der Handtasche macht um eine kleinere Auswahl an verschiedenen Farben bei sich zu haben. 3,75€ wird es kosten.



Gleich zwei der insgesamt drei erhältlichen Duo Lidschatten habe ich erhalten, 010 be a thrill  (das graue Duo) und 030 enjoying life (das lila Duo). Auch hier stellt der hellere Lidschatten jeweils die Farbe für den Tag dar und der dunklere die für den Abend. Wie auch bei dem Lippenprodukt ist die Farbe für den Tag matt und für den Abend mit feinem Schimmer. 
Farblich finde ich beide Duos gelungen, wobei ich mir das lila Duo, enyojing life, etwas kräftiger gewünscht hätte.
Der Swatch hat mich zunächst enttäuscht und anschließend überrascht. Der helle Ton aus dem enjoying life Duo (ganz rechts) besitzt zwar eine schöne, buttrige Konsistenz, deckt nur leider sehr schlecht. Man kann es auf dem Swatch kaum erahnen, auch wenn ich stark geschichtet habe. Die dunklere Farbe besitzt aber einen schönen silbrigen Schimmer und hat auch eine tolle Farbabgabe.
Das graue Duo, be a thrill, hingegen hat mich direkt überzeugt. Beide Farben sind schöne, qualitativ hochwertige Lidschatten mit einer tollen Konsistenz und einer super Farbabgabe. Definitiv einen Blick wert, für 2,95€ erhält man hier wirklich gute Lidschatten!


Mein Highlight bei LEs sind fast immer die Blushes und das ist auch bei dieser LE keine Ausnahme. Als ich die Pressemitteilung überflogen habe, ist mir gar nicht bewusst geworden, dass es sich bei diesem Duo um ein Cremerouge und ein Puderruge in einem handelt, umso größer war die Überraschung beim Auspacken! Erhalten habe ich die Farbe 020 party on, es ist jedoch noch ein peachy Blush 010 just dance in der LE vertreten.
Party on ist ein recht dunkles, rötlichliches Blush mit einem Hauch von Braun, das absolut mein Beuteschema ist. Auch wenn es sich hier um ein kombiniertes Produkt handelt, sind beide Teile groß genug um problemlos mit einem Pinsel die Konsistenzen getrennt von einander aufzunehmen. 

Das cremige Blush ist matt und komplett frei von Schimmer und Glitzer. Es besitzt diese berühmte "Cream to Powder" Konsistenz und ist wirklich leicht im Auftrag. Es wird nicht fleckig und lässt sich leicht verteilen, ein gutes Creamblush, an dem ich nichts auszusetzen habe! Dieses Blush stellt übrigens die perfekte Farbe für den Tag dar :)
Am Abend darf es dann etwas doller zugehen, denn das Puderrouge ist voll gepackt mit grobem multicolor Glitzer. Diese sind auf den Wangen nicht mehr so präsent wie in der Verpackung, aber man erkennt sie doch. Das ist gewiss Geschmackssache! Dennoch besitzt das Blush eine sehr gute Farbabgabe und man muss fast ein wenig beim Auftrag aufpassen nicht zu viel zu erwischen.
Beide Blushes besitzen eine gute Haltbarkeit auf der Haut, bis zum Abend war es deutlich auf den Wangen erkennbar!
Meiner Meinung nach ein tolles Blush, solange man den groben Glitzer mag. Für 3.95€ aber definitiv einen Blick wert!


Auch die Nagellacke sind auf die beiden Tageszeiten abgestimmt, für den Tag helle pastellige Töne und am Abend metallische dunkle Farben. Die Farben sind aufeinander abgestimmt, was ich sehr schön finde. Ich habe 300 pleasant afternoon und 301 exciting midnight erhalten, einmal ein leichter heller Fliederton und ein dunkles, metallisches Lila. 
Die Fläschchen beinhalten nur 5ml Lack, wodurch entsprechend auch der Pinsel kleiner ist. Dieser ist gerade abgeschnitten und fächert gut auf, weshalb ich trotz kleinem Pinsel beim Lackieren keinerlei Probleme hatte. 1,95€ finde ich jedoch im Hinblick auf den Inhalt schon fast etwas viel!

Pleasant afternoon ist aufgetragen sehr milchig und von dem schönen Fliederton erkenne ich auf meinen Nägeln kaum mehr etwas. Auch die Deckkraft ist enttäuschend, auf den Bildern trage ich zwei Schichten und der Lack ist noch immer streifig, fleckig und auch die Nagelspitzen sieht man deutlich. Durch die dickere Konsistenz (fast wie von Jelly Lacken) ist der Auftrag  nicht ganz einfach! Die Trockungszeit ohne TopCoat war durchschnittlich bei rund 10-15 Minuten.

Exciting midnight hingegen war ein kleiner Traum im Auftrag, in zwei sehr dünnen Schichten deckend, rasche Trocknungszeit und auch die Farbe überzeugt mich. Ein wirklich schöner Lack, der die 1.95€ definitiv wert ist!



Zum aufpeppen der Looks für den Abend sind in der LE noch selbstklebende Steinchen in schwarz und silber enthalten, kleine schwarze Sterne und samtige Eyeliner zum aufkleben. Die Steinchen finde ich schön, die wollte ich mir ohnehin zulegen, den Eyelinerstrich ziehe ich allerdings lieber selbst :) Für 3.45€ eine nette Spielerei, wenn man seine AMUs etwas extravaganter gestalten möchte.

Wer es bis hierhin ausgehalten hat, wird nun mit insgesamt vier Looks belohnt, jeweils zwei Looks für den Tag und zwei für die Nacht. Ich habe fast ausschließlich die p2 Produkte benutzt, nur die Foundation habe ich nicht aufgetragen. Ich wollte die Produkte auf ihre "Daytime vs Nighlife" Qualitäten testen und habe jeweils die entsprechenden Daytime Farben benutzt für einen Tageslook und die Nighlife Farben für den Look am Abend. 



Mit enjoying life habe ich zunächst einen Look für den Tag geschminkt, die helle Farbe auf dem ganzen Lid verteilt und mit dem dunklen Ton nur leicht die Lidfalte betont. Ausschließlich den hellen Ton zu benutzen, wäre für mich etwas langweilig! Auf dem Auge hat mich der hellere Ton doch überrascht, war der Swatch sehr schwach, so lässt er sich am Auge doch deutlich aufbauen!
Auch die Augenbrauen habe ich mit pretty shape nachgezeichnet und sehr stark ausgebürstet. So finde ich ihn okay und durchaus passend, jedoch bevorzuge ich doch etwas hellere Stifte! Im Innenwinkel und auch unter der Augenbraue habe ich den Highlighter benutzt. 
Auf den Wangen trage ich das Creamblush, das habe ich nicht stark aufgetragen, es lässt sich jedoch durchaus noch weiter aufbauen. Und auf den Lippen natürlich den hellen Ton aus dem Lippenduo. Ich kann mich mit dem Farbton an meinen Lippen nicht wirklich anfreunden, aber ich mag auch fast matte und deckende Nudefarben an mir nicht. Mein erster Gedanke war leider bei Leberwurst :(

Für den Abendlook habe ich den dunkleren Ton des Duos auf dem gesamten Lid und in der Lidfalte aufgetragen, im Innenwinkel habe ich mit dem helleren Ton einen leichten Farbübergang gestaltet. Hier zeigte sich für mich, dass ich dieses Duo einfach nicht so passend für den Abend finde. Der Look ist in meinen Augen durchaus auch am Tag tragbar, selbst wenn man sich normalerweise nicht so auffällig schminkt. Die Farben sind sehr dezent, da hätte ich mir eine größere Farbexplosion gewünscht!
Auf den Wangen habe ich das pudrige Blush aufgetragen. Den Glitzer konnte ich nicht einfangen, aber er ist dezent da.
Die dunklere, schimmernde Lippenfarbe finde ich hier viel schöner. Sie ist noch recht dezent durch das glossy Finish und ist nur durch den vielen Schimmer auffällig.

Das selbe Spiel dann noch einmal mit dem grauen Duo, be a thrill. Für den Tag wieder die helle Farbe auf dem beweglichen Lid verteilt und mit der dunkleren etwas die Lidfalte betont. Die Qualität überzeugt mich auch beim Schminken, keine Krümel bilden sich, die Textur ist ein Traum und auch die Deckkraft ist wundervoll.
Durchaus würde ich dieses AMU als normalen Tageslook auch genauso wählen, denn er ist schnell geschminkt und macht doch einiges her. 
Die Lippen und Wangen sind genauso wie bei dem Tageslook zuvor.



Und auch den Abendlook habe ich genauso gestaltet wie mit dem enjoying life Duo auch schon, die dunkle Farbe auf dem beweglichen Lid bis hin zur Lidfalte aufgetragen und mit dem helleren Lidschatten im Innenwinkel einen Farbübergang geschaffen. Zusätzlich habe ich hier ein paar der schwarzen Steinchen aufgeklebt, diese lassen sich wirklich spielend leicht anbringen und haften sehr gut! 
Dieser Look ist für mich durchaus schon für den Abend geeignet, denn es insgesamt wesentlich dunkler und betont die Augen ganz schön.
Von dem Duo be a thrill bin ich sehr begeistert, die Qualität ist klasse und man kann wirklich sowohl Looks für den Tag als auch für den Abend schminken, das Motto ist also voll erfüllt.


Ich ziehe meinen Hut vor denjenigen, die es bis hier hin ausgehalten haben :) 
Ich hoffe meine Übersicht mit Swatches und Tragebildern kann euch bei der Entscheidung helfen, welche Produkte auf die "LE-Jagd-Liste" gehören und welche nicht. Mein Favorit ist das Blush, das be a thrill Duo und der exciting midnight Nagellack, dafür spreche ich eine deutliche Kaufempfehlung aus. Der Rest ist sicher einen Blick wert, wenn einem die Farben zusagen. 
Ab dem 21.08 sind die Produkte in jedem DM Markt erhältlich!

Welche Produkte werdet ihr euch aus der LE anschauen? Was findet ihr besonders interessant?

Eure Elli



Kommentare

  1. Der Lippenstift ist ja echt süß, den Rest finde ich irgendwie nicht so begeisternd. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder? Die Idee mit den beiden Farben in einer Stiftform find ich auch echt schön!
      Mein persönliches Must Have ist ja das be a thrill Duo, wenn man allerdings bereits genügend graue Lidschatten zuhause hat, ist das auch nicht mehr so nötig :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich finde ja auch die matte Lippenfarbe wirklich hübsch an dir, passt gut zum Teint. Ich kenne jedoch dass Problem dass man sich selbst damit schnell sehr komisch fühlt. Dein grauer Lidschattenlook gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Tatsächlich gefällt mir der Farbton auf den Bildern auch besser, aber das ist ja auch immer so, dass man sich im Spiegel anders sieht als auf Bildern :D Vielleicht trag ich ihn mal häufiger, dann gewöhne ich mich an den Anblick?
      Danke!
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Mich begeistert die LE im insgesamten so gar nicht....die Farben sind einfach nicht meins :) Aber schön, wie ausführlich du darüber berichtet hast und tolle Looks gezaubert:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh dich, es ist leider kein wirklich besonderes Produkt dabei in einer besonderen Farbe. Wenn man solche Farben schon zuhause hat, braucht man hier auch nicht zugreifen, für Schminkanfänger ist das aber eine tolle LE! :)
      Danke, ich hab mir auch wirklich viel Mühe gegeben, weshalb ich mich gerade sehr über deine Worte freue!
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Toller Post, muss ich sagen! Deine Tragebilder sind wirklich super geworden.
    Der erste Look gefällt mir am Besten!
    Interessant finde ich das LIppenprodukt. Die Farbe ich total meins & den würde ich mir sogar kaufen. Der Rest hat mich leider nicht so überzeugt. Vielleicht noch der Duo Blush, aber mal sehen. :) Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das ist ein tolles Kompliment!!
      Das Duo Blush ist auf jeden Fall einen Blick wert, wenn du groben Glitzer magst. Aber ja, leider sind die Farben auch einfach nicht so besonders, viele "Evergreens" die man schon zuhause hat. Das finde ich schade!
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Elli! Ich lese deinen Blog sehr gerne, mag deinen Schreibstil und auch deinen Geschmack, was Kosmetik angeht sehr doch es gibt eine Sache, die mich schon seit Monaten extrem nervt und nun möchte ich es endlich einmal sagen. Deinen Blog habe ich via Feedly abonniert und jedes mal, wenn ein neuer Post erscheint, wird angezeigt, dass man erst den Blog aufrufen muss, um den vollständigen Artikel lesen zu können. Das ist echt nervig, jedes Mal die Seite neu zu laden statt sie einfach wie alle anderen auch im Feedreader lesen zu können. Oft lese ich aus diesem Grund den Post dann auch gar nicht, was irgendwo ein bisschen schade ist.
    Ich erinnere mich noch, dass es bei deinem Blog noch nicht immer so war und möchte fragen, ob du die Einstellung so ändern kannst, das wieder der komplette Post in einem Feedreader lesbar ist. Wahrscheinlich bin ich nicht die einzige, die sich daran stört und so würden auch andere Leser davon profitieren.

    Das ist keine böse gemeinte Kritik, ich wollte diesen Punkt, der mich nun schon so lange stört, einfach ansprechen.

    Liebe Grüße,
    Apfelkern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir ganz herzlich für deinen ehrlichen Kommentar, leider hört man sowas viel zu selten! Ich bin da auf keinen Fall böse sondern sehr dankbar, dass du mich darauf hinweist!
      Tatsächlich habe ich vor einigen Wochen oder Monaten beim einrichten vom Feedburner das eingestellt, dabei habe ich gar nicht gedacht dass manche ja eben nicht jeden Blog einzeln anklicken wollen. Etwas naiv von mir :)
      Ich hab das jetzt geändert und hoffe, dass es in Zukunft wieder "normal" angezeigt wird!
      Ich danke dir noch einmal :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Wow was für ein toller Bericht.
    Für mich ist aus dieser LE nicht viel dabei.
    Mich sprechen nur die Lacke an.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Den dunkleren Lack mag ich auch ganz gern, der Helle hat mich leider qualitativ nicht überzeugt! Die anderen dunkleren Farben werd ich mir aber im Aufsteller auch nochmal ansehen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Schöner Post und sehr ausführlich :)
    Bei dieser LE ist eigentlich auch nix für mich dabei, außer der pink-lila Lack. der hat schon was :)

    AntwortenLöschen
  8. So Doppel-Augenbrauenprodukte mag ich immer sehr gerne. Mit der Farbe ist das wirklich blöd... schade =/ Dein Look ist trotzdem super gut gelungen und gefällt mir sehr =)

    AntwortenLöschen
  9. Also mich begeistert die LE irgendwie so gar nicht. Da kommt bei keinem Produkt das Haben-will-Gefühl auf. Aber ich habe gerade fest gestellt, dass ich das gerade bei den P2 LE´s leider sehr oft habe. Das Standardsortiment finde ich eigentlich sehr gut und besonders die P2 Hands & Nails Produkte überzeugen mich total. Aber bei den LE´s greife ich dann doch eher zu Catrice oder auch mal zu Essence.

    AntwortenLöschen
  10. Bis auf Exciting Midnight und dein tolles Flieder_AMU kann mich diese LE echt nicht überzeugen. p2 hat so oft so gute Ideen, aber einen ramschigen Look und zu hohe Preise, sodass ich da meist nix kaufe.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top