Nagelstube: p2 Nail Foundation

Als ich vor einem Weilchen meine Nagellacksammlung durchgeschaut habe, ist mir einmal wieder aufgefallen, dass sich zwischen all den Farben kein einziger nudefarbener Nagellack befindet. Da ich sehr ungern mit unlackierten Nägeln rausgehe, ich allerdings nicht immer mit meiner meist bunten Maniküre auffallen möchte, habe ich mir nun einen sehr dezenten Lack zugelegt. Nachdem ich mich durch einige Reviews über günstige Varianten gelesen habe, holte ich mir eine p2 Nail Foundation. Über meine Meinung darüber schreibe ich euch heute.


Ich habe mich für die Farbe 030 skin entschieden. Die drei weiteren Farben der Reihe 010 nude, 020 silk und 040 touch waren mir zu lila- bzw. gelbstichig. Wie es der Name bereits verrät, würde auch ich 030 skin als hautfarben beschreiben. Das Fläschchen enthält 10 ml und ist bei dm für 2,25 € erhältlich.
Die p2 Nail Foundation verspricht ein seidiges ebenmäßiges Finish für einen natürlichen Look. Das Nagel Make-up soll Rillen und Unebenheiten ausgleichen sowie Verfärbungen perfekt abdecken. Die Empfehlung lautet, den Lack einmal aufzutragen und anschließend trocknen zu lassen. 
Für mich hat das leider nicht so funktioniert. Nach dem ersten Lackieren ist das Finish sehr streifig und uneben, genau das Gegenteil vom Versprechen, das auf der Rückseite des Fläschchens gemacht wird. Nicht nur, dass Rillen nicht aufgefüllt werden, es werden sogar welche produziert. Nach der zweiten Schicht finde ich das Ergebnis allerdings sehr schön. Dann deckt der Nagellack richtig gut und von den Streifen ist auch erstmal nichts mehr zu sehen. Die Farbe gefällt mir auch sehr gut, lackiert sieht er genauso aus wie in der Flasche. Auf einen Nagel habe ich zum Testen einen Topcoat drüberlackiert. Auf allen anderen Nägeln ist am nächsten Tag wieder der streifige Look zu sehen, das Finish ist nicht mehr glänzend und der Lack fängt an einigen Stellen auch schon an, abzusplittern. Klar, dass Nagellack ohne Überlack nicht so lange hält, aber bei einem Produkt, dass eigentlich ohne Topcoat getragen wird, finde ich das nach einem Tag dennoch enttäuschend. An sich ist das für mich nicht allzu tragisch, da ich fast immer noch einen Überlack auftrage, aber das schnelle Absplittern, dass sich zum Glück auf den Lack beschränkt und nicht noch meine Nagelspitzen mitnimmt, macht die p2 Nail Foundation zu einem Produkt, dass ich nicht weiterempfehle. 



Was ist euer Lieblings-Nude-Lack?

Eure Anna

Labels: , , ,