Getestet: Die Sommersorten von Treaclemoon

Während es in den Sommertagen sehr heiß ist, würd ich am liebsten alle zwei Stunden unter die Dusche hüpfen. Auch wenn ich mir sonst nicht wahnsinnig viel aus den Düften von Duschgel mache, finde ich es doch sehr schön wenn ich im Sommer ein fruchtiges Duschgel verwenden kann und im Winter ein Würzigeres! Da kam es ganz gelegen, dass ich die Möglichkeit bekommen habe die beiden (mittlerweile nicht mehr so neuen) Sommersorten von Treaclemoon zu testen, wofür ich mich herzlich bedanke!
Ich denke, es werden alle mitbekommen haben, dass Treaclemoon eine neue Sorte in das Sortiment aufgenommen hat, welche Those Lemonade Days heißt und eine neue limitierte Sorte, Iced Strawberry Dream. Die limitierte Sorte wird es aber noch sicher einige Wochen im Handel geben, somit muss man nicht direkt in den Laden rennen und danach Ausschau halten!
Normalerweise habe ich immer nur ein Duschgel in meiner Dusche stehen, diesmal konnte ich mich aber absolut nicht entscheiden welches ich als erstes verwenden möchte und habe kurzerhand doch beide in die Dusche gestellt :D Nachdem ich Beide nun seit über einem Monat in Benutzung habe, möchte ich sie euch vorstellen!
Die Duschgele von Traclemoon haben ein wirklich schönes, sehr schlichtes Design. Die große Flasche ist recht schnörkellos, einfach nur rund und mit einem schwarzen Deckel versehen. In der nassen Hand liegt sie ganz gut, jedoch bekommt man erfahrungsgemäß die letzten Reste aus der großen Flasche nur schwer raus. Auf jeder Flasche ist ein kurzer, verspielter Text aufgedruckt, der das Gefühl beim Inhalieren des Duftes unter der Dusche beschreiben soll. Das finde ich ist eine tolle Idee und gibt auch dem Aussehen der Flasche mit dem groß aufgedruckten Namen das gewisse Etwas.
500 ml fässt eine Duschgelflasche, bei der Größe bin ich immer noch etwas zwiegespalten. Einerseits ist es weniger Verpackungsmüll, als wenn man zwei Flaschen mit 250 ml Inhalt kauft, andererseits reichen mir 500 ml des Duschgels fast ein halbes Jahr. Ein halbes Jahr immer die selbe Duftrichtung in der Dusche zu benutzen finde ich irgendwann schon sehr langweilig. Ich denke, dass muss jeder für sich entscheiden, ob er einen halben Liter Duschgel von einem einzigen Duft aushält.
Those Lemonade Days ist die neue Sorte im Standardsortiment von Treaclemoon. In der Flasche riecht es schön zitronig, jedoch nicht wie WC Reiniger, sondern süß, wie Zitrone, die in etwas Zucker gewälzt wurde. Wenn man damit duscht, wird das spritzige an dem Duft wesentlich geringer und es riecht nach Zitronenbonbons. Ich musste lange überlegen, an welchen Bonbon es mich genau erinnert, bis es mir mein Freund gesagt hat. Es riecht haargenau wie die gelben Nimm 2 Bonbons! Sehr süß, leicht zitronig und eben wie das Bonbon, sehr gut! Meiner Meinung nach ist es ein unisex Duft, ich mein wer riecht nicht gern wie ein Kind, dass in eine Süßigkeitfabrik gefallen ist? :)
Die Konsistenz ist recht flüssig, es tropft aber nicht die Hand herunter. Es schäumt sehr gut auf, was für mich sehr wichtig ist. 
Als es in den letzten Tagen so heiß war, habe ich mich zwei mal täglich geduscht (ich weiß, ich weiß, man soll es nicht tun...) und meine Haut wurde nicht ausgetrocknet mit dem Duschgel. Zwar musste ich mich wieder eincremen, aber das spannende Gefühl war nicht so stark vorhanden wie bei manch anderen Duschgelen! Das fand ich wirklich sehr positiv!

Nun zum limitierten Duschgel, Iced Strawberry Dream. Zu dem Duschgel greife ich irgendwie häufiger, als zu dem Those Lemonade Days, weil ich den Geruch etwas mehr mag. Es riecht in der Flasche nach diesen Campino Bonbons, sehr süß und nach sahniger Erdbeere. Beim duschen erinnert es mich aber mehr an Cornetto Eis und wirklich, ich möchte immer, gerade im Sommer, mit Cornetto Eis duschen! Süß, sahnig, fruchtig, ich bin diesem Duft verfallen und manchmal seife ich mich auch noch einmal ein, weil ich den Geruch so lecker find. 
Von der Konsistenz und von der Pflegewirkung ist es wie Those Lemonade Days, eher flüssig und nicht stark austrocknend.
Bei Duschgel finde ich es ohnehin nicht so wichtig, dass es pflegend ist, viel wichtiger finde ich es, dass es gut aufschäumt, was dieses hier sehr gut tut. Sonst habe ich nicht das Gefühl, dass ich wirklich sauber geworden bin.

Mittlerweile merke ich, dass ich die 500 ml vermutlich schneller leer bekommen werde, als es mir lieb ist. Bei der Größe ist es einfach wichtig, dass man den Geruch wirklich zum niederknien findet. Bei meinem ersten Duschgel der Marke (The Raspberry Kiss) war dies nicht der Fall und es war gegen Ende wirklich eine Qual damit zu duschen, weil mir der Geruch so auf die Nerven ging. Diesmal bin ich jedoch sehr guter Dinge, dass ich gerade Iced Strawberry Dream bis zum letzten Tropfen voller Genuss leer machen werde :)

Die Produkte von Treaclemoon gibt es bei DM, die Duschgele kosten dort etwa 3,95€. Der Preis ist wirklich gering, für die große Menge an Produkt die man dafür bekommt! Wichtig ist natürlich noch, dass die Produkte nicht an Tieren getestet wurden, denn dazu findet sich der lustige Satz auf den Flaschen "Übrigens kann man dieses Produkt nicht essen... es würde auch nicht schmecken. Getestet wurde es nur an uns selbst, nicht an Tieren".

Welches ist euer liebstes Duschgel im Sommer? Was haltet ihr von den großen 500 ml Flaschen?

Eure Elli


Labels: ,