Geschminktes: Sommerlicher Lidstrich

Als ich die Beach Cruisers LE von Essence gesehen habe, haben mich vor allem die Eyeliner angesprochen, wovon ich "keep calm and go to the beach" mitgenommen habe, das tolle Türkis aus dieser LE. Auch wenn er bereits seit einiger Zeit bei mir rumliegt, kam er nicht zum Einsatz. Das wollte ich unbedingt ändern und habe ihn so in einem AMU verwendet.
Was bei diesem AMU jedoch irgendwie schief lief, erzähle ich euch nach den Bildern. Es war für mich eine kleine Katastrophe :D








Ich habe meine Augen mit der Naked 3 Palette geschminkt und sie so möglichst natürlich gehalten, denn der Lidschatten sollte dem Eyeliner nicht die Show stehlen, sondern nur dezent unterstreichen. Anschließend habe ich "keep calm and go to the beach" im Innenwinkel bis zur Lidmitte aufgetragen und versucht in Nautica von Catrice (welcher leider LE war) zu verblenden, um so einen Farbübergang von Türkis zu Dunkelblau zu erhalten. 
Was dieses AMU danach aber (für mich) katastrophal machte, war der Kajal. Ich hatte keinen strahlenden blauen Kajal und so erinnerte ich mich was Steffi von Smoke and Diamonds in diesem Look erzählt hatte. Auch wenn sie von dieser Technik mehr oder weniger gewarnt hat, musste ich es ausprobieren. Das ist wie der rote Knopf, über dem dick und fett in blinkender Schrift steht "nicht drücken", ihr wisst schon welches Verlangen man da hat :D Ich habe also einen cremigen weißen Stift (NYX Jumbo Pencil) auf der Wasserlinie aufgetragen und drüber die Lidschatten in den Farben Poolside und Balearic Beat aus der Del Mar Palette von Sleek aufgetupft, um so einen noch sommerlicheren Eindruck in meinem AMU zu erhalten.
Von diesem Moment an lief alles was ich tat im Blindflug, meine Augen tränten und ich konnte nicht so viel sehen. Ich wusste nicht ob meine Bilder scharf geworden sind, denn in meinen Augen war alles verschwommen. Weil diese Bilder einfach nur schnell aufnehmen wollte, habe ich sogar die Mascara am unteren Wimpernkranz vergessen :D Nach den Tränen kam übrigens der Druck auf den Augen, der auch nach nun einer Stunde nicht weg ist. 
Wirklich Mädels und Jungs, macht das nicht nach, auch wenn es noch so toll aussieht. Außer ihr habt Augen, die absolut unempfindlich sind. 
Dennoch muss ich sagen, dass der Effekt wirklich schön ist und ich auch nicht versprechen kann, dass ich meine Finger in Zukunft davon lassen werde. Welch schönen Dinge man damit auf die Wasserlinie bringen kann, hach! 
Im restlichen Gesicht habe ich es versucht frisch zu halten, Destination: Sao Paulo! von Essence aus der Viva Vrasil LE strahlt auf den Wangen und auf den Lippen trage ich Heike's Nude von L'Oreal.

Den Lidstrich find ich persönlich sehr schön, das werde ich gewiss nochmal so nachschminken. Ob und wann ich nochmal auf die wahnsinnige Idee komme mir Lidschatten auf die Wasserlinie zu kleben weiß ich noch nicht. Was tut man nicht alles für das perfekte Make Up :D

Habt ihr die Technik mit dem weißen Kajal + Lidschatten auch schon einmal probiert? Wie steht ihr zu einem bunten Lidstrich?

Eure Elli


Labels: , , , ,