Erster Eindruck: Weidemann Cream Eyeliner in Mint

Als ich vor einigen Wochen beim BautyBloggerCafé von Styleranking war, bin ich mit einer supervollen Goodiebag heimgekommen, aus dem ich euch nun nach und nach einige Produkte genauer vorstellen möchte.
Unter anderem war der Cream Eyeliner der Marke Weidemann in der Farbe Mint enthalten, den ich euch heute zeigen möchte.

Der Eyeliner kommt in einer Verpackung, die ich schon häufiger auch in der Drogerie angetroffen habe. Unten befindet sich der Cremeliner in einem Kunststoffbehälter, dieser lässt sich fest zuschrauben mit dem langen schwarzen Deckel. In diesem Deckel befindet sich dann ein Pinsel, den man einfach abziehen kann. Das finde ich ganz praktisch, so hat man immer einen Pinsel zur Hand und vergisst ihn nicht aus Versehen!

Der Pinsel ist für meinen Geschmack zu breit und etwas zu dick, im Notfall kann man aber auch damit ein schönes Ergebnis zaubern. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir dünne Pinsel dafür besser gefallen, so hat aber jeder seinen eigenen bevorzugten Pinsel für den Lidstrich, weshalb ich das hier nicht zu negativ darstellen möchte. 
Den Pinsel kann man auch andersherum wieder auf den Deckel stecken, so hat man einen guten Halt mit dem Pinsel!

Nun aber zum Eigentlichen, dem Cream Eyeliner. Ich muss ja sagen, die Farbe hat mich direkt begeistert. Es gibt viel zu wenige wirklich schöne bunte Geleyeliner, viele besitzen dann Glitzer oder sind zu gedämpft in der Farbe. Mint ist ein wirklich tolles, helles Mint wie es im Bilderbuch steht und passt so perfekt in den Frühling und Sommer. 


Die Konsistenz des Creme Eyeliners ist recht fest, jedoch nicht so fest wie z.B. die MAC Fluidlines, aber man sinkt mit dem Pinsel auch nicht ein. Der Eyeliner lässt sich sehr gut mit dem Pinsel entnehmen und auch gut dosieren. Bei zu weichen Eyelinern passiert es mir schnell, dass ich zuviel auf dem Pinsel habe, so aber nicht bei diesem!
Meine Befürchtung war, dass diese helle Farbe nicht gut deckt und so der Auftrag fleckig wird, was sich leider auch ein wenig bewahrheitet hat. Für ein intensives und strahlendes Ergebnis brauche ich zwei Schichten, wobei sich der Eyeliner sehr gut aufbauen lässt und nicht fleckig wird. So ist der Auftrag zwar problemlos, nur etwas zeitintensiver.

Den Swatch habe ich mit dem Pinsel aus dem Eyeliner gemacht und dabei einmal die breite Seite und einmal die Dünne benutzt und zwei Schichten des Eyeliners aufgetragen. Man sieht, dass man auch durchaus feinere Linien damit auf das Auge bekommt, jedoch ist diese Pinselform einfach nicht meine!
Dafür war ich bereits nach dem ersten Auftrag mehr als verliebt in diese Farbe, denn sie sieht auch am Auge genauso aus wie im Töpfchen und verliert nicht seine Strahlkraft. Begeistert habe ich mich also an verschiedene Experimente mit dem Eyeliner gewagt und zeige euch nun vier Arten, wie man diesen sommerlichen Eyeliner tragen kann!
Die ganz klassische Variante wäre wohl der simple Lidstrich mit dem mintgrünen Eyeliner. Es sieht sehr schön frisch und sommerlich aus, allerdings mag ich meine Lidstriche gern etwas dunkler, weshalb ich mich an die zweite Variante des Lidstriches gesetzt habe.
Hier habe ich nur im äußeren Drittel den Creamliner aufgetragen und sonst einen schwarzen Lidstrich gezogen. Ich liebe diese Art von leichtem farbigen Eyecatcher und schminke sie ständig, hier habe ich euch schon erzählt, dass ich mich immer so für Konzerte schminke. Ich finde es toll, dass Mint so hell und deutlich heraussticht. Ein schöner Kandidat für diese Art von Lidstrich!
Bereits am Sonntag habe ich euch diesen Eyeliner auf der Wasserlinie gezeigt, in meinem Pretty Pastels Make Up. Ich hatte hier keine Probleme hinsichtlich der Verträglichkeit, wobei man natürlich aufpassen muss mit Kontaktlinsen! Testet da am Besten, ob ihr Geleyeliner auf der Wasserlinie vertragt.
Diese Variante find ich toll, sie ist dezent und dennoch ein kleiner Farbakzent. Gerade im Sommer werde ich das gewiss häufiger tragen!
Die letzte Variante die ich probiert habe, ist natürlich in Kombination mit anderen Eyelinern. Hier habe ich also Mint im inneren Winkel aufgetragen und mit "Keep calm and go to the beach" von Essence und "Nautica" von Catrice (beide LE) einen Farbübergang geschminkt. Auch diese Variante gefällt mir besser, als nur Mint als Lidstrich zu benutzen.

Die Haltbarkeit hat mich überrascht. Ich hatte ihn mehrere Stunden an einem Abend zum Grillen auf der Wasserlinie, wobei er schon eine gute Figur gemacht hat und nicht verschwunden ist. Zuhause bin ich dann in die Dusche gehüpft ohne mich zuvor abzuschminken, Mascara und Lidschatten haben sich verabschiedet beim Kontakt mit Wasser, jedoch blieb der Creamliner auf der Wasserlinie. Zwar hat er ein wenig gelitten, aber er war noch klar zu erkennen. Ich sage jetzt nicht, dass ihr mit ihm auf jeden Fall schwimmen oder tauchen gehen könnt, aber zumindest einen stärkeren Regenschauer oder wärmere Tage hält der Eyeliner gut durch.
Auf dem beweglichen Lid verhält er sich sehr ähnlich, er hält den ganzen Tag und verblasst nicht. Was mich hier etwas stört, er hinterlässt einen leichten Stain, man erkennt nicht den kompletten Lidstrich auch nach dem Abschminken noch am Auge, aber einen leichten mintgrünen Schatten über den Wimpern. Das ist schon wirklich ärgerlich, ich mag am Abend gern mein Make Up komplett herunternehmen können, denn nur so habe ich das Gefühl, dass meine Haut wirklich sauber geworden ist.
Die Produkte von Weidemann sind über ihre Internetseite bestellbar, wo der Eyeliner 19,90€ kostet. 

Insgesamt bin ich jedoch sehr begeistert von diesem Eyeliner, auch wenn man zwei Schichten für ein wirklich deckendes Ergebnis braucht und das Abschminken etwas schwierig ist. Die Farbe entschädigt mich dafür und auch die tolle Haltbarkeit. Ich freue mich schon diese schöne sommerliche Farbe im Sommer häufig zu tragen und denke, dass sie vor allem auf der Wasserlinie zum Einsatz kommen wird!

Kennt ihr die Produkte von Weidemann? Wie steht ihr zu dieser Eyelinerfarbe?

Eure Elli

Dieses Produkt habe ich im Rahmen eines Events kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen.

Kommentare

  1. Ich habe noch keines der Produkte von Weidemann und habe auch von der Marke selbst noch nicht viel gehört. Aber die Farbe ist ja wirklich der Hammer, so intensiv und strahlend. Toll finde ich auch die Varianten die du geschminkt hast! Du hast da echt ein Händchen für ;)

    Liebste Grüße,
    die Caro von Bluebell Lovestyle

    AntwortenLöschen
  2. Und weißt du nach was ich gestern Ausschau gehalten habe? - Nach einem mintartigen Eyeliner. lol

    Die Farbe ist echt schön, aber solche Pinsel finde ich auch irgendwie doof. Würde da eh einen anderen verwenden, wenn ich so einen Cremeliner hätte. Ich benutze dieser ganz dünnen Pinsel. :D

    Ich kannte Weidemann bisher noch gar nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke kenne ich auch nicht oder wo man die bekommen kann... aber die Farbe ist super! Ein ganz toller Farbtupfer im AMU:)
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Die Marke sagt mir so gar nichts, aber die Farbe des Eyeliners ist soooo toll <3

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Teil! Auf der Wasserlinie gefällt er mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist ja echt der Knaller und auch deine Varianten sind echt schön :) Die Marke sagt mir ehrlich gesagt auch gar nix! :) LG

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farbe und wenn er so gut hält ist das ja ne tolle Sache!! Grade die Version in Kombi mit dem schwarzen Eyeliner finde ich total klasse!!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  8. Die Marke sagt mir überhaupt nichts, aber der Eyeliner sieht sehr interessant aus! Gerade in so einer Farbe bekommt man ja nicht an jeder Ecke einen! ;) Deine Schminkvarianten gefallen mir alle sehr gut, am schönsten finde ich die Version bei der du den schwarzen Eyeliner darüber geschminkt hast.
    Das mit den Rückständen nach dem Abschminken ist schade, so etwas mag ich auch überhaupt nicht. Ich wische immer so lange an meinem Auge herum, bis das letzte Krümelchen zwischen meinem Wimpern verschwunden ist, sonst fühle ich mich nicht wohl!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen die letzten beiden Varianten am besten. Du schminkst echt so super einfallsreich.

    AntwortenLöschen
  10. Der Lidstrich in dieser Farbe sieht bei dir absolut toll aus :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ich hab den Eyeliner bisher noch nicht ausprobiert, aber fand den Pinsel dran ganz tricky :D
    Mir gefällt übrigens deine 2. Tragevariante echt sehr gut, das werd ich wohl mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top