Nagelstube: Birds & Feathers

Auch diesen Monat bin ich wieder dabei, wenn es darum geht, für Cyws Mottomonat ein hübsches Design auf die Nägel zu pinseln. Das Thema diesen Monat ist "Birds & Feathers", es passt also alles, was mit Vögeln und Federn zu tun hat. Ich habe mich hierfür an etwas Neuem ausprobiert, was mich schon eine Weile gereizt hat, nämlich mit richtigen Federn zu arbeiten.


Letzten Herbst hat Ciaté ein neues Set rausgebracht, mit welchem man sich Federn auf die Nägel kleben kann. Ich hatte so etwas aber schonmal gesehen und wusste nicht genau, ob mir das gefiel oder nicht. Das Set war mir allerdings mit 22 € zu teuer und deshalb hab ich es im Laden stehen lassen. Bei Amazon habe ich mir dann ein paar eingefärbte Perlhuhnfedern bestellt, 24 Stück kosten um die 2 €. Die Federn sind zwar nicht so schön wie in der Ciaté-Box, aber für mich war es jetzt ausreichend, da man das meiste sowieso wegschmeißt. 


In der Packung waren verschiedene Farben enthalten, ich habe mich für hellrosa entschieden. Die Umsetzung war viel einfacher, als ich zuerst gedacht hatte. Als Basis habe ich zuerst zwei Schichten MUA Amaretto Crush aufgetragen, der Lack ist ein kleines bisschen dunkler als die Federn. Nach dem Trocknen habe ich die Federn auf eine Schicht Klarlack gesetzt und sie leicht angedrückt. Was überstand, ließ sich mit einer Nagelschere grob abschneiden. Nach dem Versiegeln mit schnelltrocknendem Topcoat kann der Rest abgefeilt werden. Fertig! 


Zuerst habe ich meinen ultra gloss nail shine Überlack von essence über die Federn gepinselt, fand dann aber den Glanz zu viel. Deshalb habe ich versucht, die Nägel zu mattieren, aber irgendwie hat das nicht bei allen Fingern so funktioniert, wie ihr auf dem ersten und letzten Bild seht. Seltsam. Allerdings gefällt es mir am besten, wenn es weder ganz matt noch hochglänzend ist, etwas zwischen drin passt optimal. 


Wenn ich mir das nächste Mal Federn auf die Nägel mache, werde ich es lieber mit Gel versiegeln. Trotz mehrerer Schichten Topcoat nach dem Feilen, wobei ich auch sehr auf die Nagelkante geachtet habe, bin ich irgendwo immer hängengeblieben und nach kurzer Zeit hat sich ein Stückchen abgelöst. Es bleibt trotz sorgfältigen Feilens und Überlack rau, das sieht man hier auch gut auf dem Foto. Schade, schade. Gel legt sich da vielleicht besser drüber. Einen Versuch ist es wert! Das Federdesign gefällt mir sehr gut und ich werde es sicher mal wieder nachmachen. 

Wie gefällt euch die Feather-Manicure? Habt ihr das auch schonmal auf den Nägeln gehabt? 

Eure Anna

Kommentare

  1. Wow, das habe ich noch nie gesehen! Echt super schön!!! Wünsche euch tolle Ostertage <3!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wünsche dir auch schöne Feiertage.

      Löschen
  2. Die Grundfarbe von MUA sieht schon toll aus, aber mit diesen Federn - der Wahnsinn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Federn machen schon was her, da sehen die Nägel gleich ganz besonders aus.

      Löschen
  3. Wirklich toll geworden <3 auch wenn es vielleicht nicht die alltags tauglichste Maniküre ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da muss ich noch etwas rumprobieren, vielleicht hilft auch ein bisschen Polieren an der Spitze. :)

      Löschen
  4. Sieht richtig toll aus. Der Nagellack passt auch richtig gut dazu. Könnte mir aber auch gut einen beigen Ton dazu vorstellen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Hätte auch fast einen beigen Lack genommen. ;) Das habe ich auch auf einigen Bildern gesehen, das sieht auch toll aus.

      Löschen
  5. Wow, das sieht richtig toll aus, in der Art habe ich ein NOTD wirklich noch nie gesehen *.*
    Ich wünschte ich wäre in sowas so begabt wie du :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :) Aber begabt bin ich auch nicht. :D Das ging echt einfacher, als ich erst dachte. Einfach mal ausprobieren. ;)

      Löschen
  6. Ui, wie schön!!! Echte Federn stehen unbedingt auch noch auf meiner ToDo für April, ich hab mich bisher noch nicht rangewagt, weil ich immer das Gefühl hatte, dass es sehr kompliziert ist. Aber dein Ergebnis sieht sowas von toll aus und deine Erklärung klingt eigentlich machbar, also werde ich es definitiv noch versuchen!

    Ich finde auch, dass Ciate die Sachen oft mordsmäßig überteuert verkauft - überhaupt mag ich die Politik von Ciate nicht besonders leiden, ich erinnere mich da nur an die Sache mit den Caviar Nails... die günstigeren Sachen von anderen Shops tun es definitiv auch, wie man an dir eindrucksvoll sieht! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu es! ;) Ich hab es mir auch komplizierter vorgestellt. Ist ein bisschen Gefummel und Gefeile aber das ist es dann auch eigentlich schon.
      Ciaté kann es sich nur leider meist leisten, so teuer zu sein, weil es solche Sets von anderen Firmen meist erst später gibt, oder man müsste sich die Sachen eben einzeln rrgendwo kaufen, das ist natürlich unbequemer. :D Bin aber auch allgemein abgeneigt, etwas von Ciaté zu kaufen, weil ich so oft eingetrocknete Nagellacke schon im Laden sehe, bei dem Preis darf das einfach gar nicht sein. :/

      Löschen
  7. Das sieht wirklich schön aus. Meine Schwester hat das Set gewonnen und wenn sie aus Amerika wieder zurück ist, darf ich das auch mal benutzen :D
    Liebste Grüße
    Paula <3

    PS: Habe heute über Instagram dein Blog gefunden und finde ihn wirklich klasse.
    Hast eine neue Leserin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich klasse. :D Da ist schon alles dabei und die Federn, die ich so gesehen habe, schauen auch echt schön aus. Bei meinen ist leider nur der kleinste Teil zu verwenden, weil sie so flauschig sind. x)
      Freut mich, dass dir unser Blog gefällt. :)

      Löschen
  8. Ich finde diese Federmaniküren wunderhübsch! Würde ich auch gerne mal ausprobieren. Das Set von ciaté fand ich auch absolut überteuert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Zum Glück gibt es die einzelnen Sachen auch günstiger zu kaufen. Bei Amazon und ebay gibt es die Federn en masse. ;)

      Löschen
  9. Das sieht ja unfassbar genial aus! Einfach nur wow!

    AntwortenLöschen
  10. Pervers! Habt Ihr schon mal daran gedacht das die Tiere für Euren Mist leiden müssen? Lebendrupf, Käfighaltung usw. nur für Eure Eitelkeit? Ekelhaft...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass du das nur anonym posten kannst, so ganz scheinst du nicht davon überzeugt zu sein, was du da schreibst. Man munkelt, dass selbst Perlhühnen hin und wieder ein paar Federn aus dem Kleid fallen.

      Löschen
  11. Mir geht es wie dir: Ich weiß oft nicht genau, ob ich sowas jetzt hübsch finde oder nicht.^^
    Deine Version finde ich aber sogar hübscher als die Version von Ciaté. Ich habe im ersten Moment auch gedacht, das wären vll Water Decals, weil die sich so an den Lack anpassen, dass sie gar nicht mehr wie echte Federn aussehen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es bei Nageldesigns total oft so. :D
      Ui das find ich ja toll, dass du meins sogar besser findest. :D Mir haben allerdings auch nicht alle Federsets von Ciaté gefallen, da waren meiner Meinung nach ein paar hässliche dabei. :P

      Löschen

Powered by Blogger.
Back to Top