Blogparade: Top 3: Frühlingslacke

Ich mache heute bei der Blogparade von Diana von I Need Sunshine mit, in der es um die Top 3 Frühlingslacke geht.
Es herrschen endlich frühlingshafte Temperaturen, somit ist auch die Zeit gekommen nicht nur seinen Kleiderschrank sondern auch seinen Schminkbestand auf Sonne, Wärme und Vogel zwitscher umzustellen. Ich muss gestehen, ich habe keine "Jahreszeiten" Produkte, die ich nur in bestimmten Monaten im Jahr trage, sondern eher eine "Lust" auf verschiedene Produkte. Während ich im Winter dunkle, schwere und matte Lippenstifte liebe, so bevorzuge ich eher leichtere Texturen im Sommer. Genauso ist das mit dem Nagellack, im Winter greife ich viel lieber zu dunklen roten Farben, im Frühling darf es aber auch mal etwas verspielter, bunter und heller auf den Nägeln zugehen!

Meine Top 3 ist gar nicht so hell und pastell, wie man sich Frühlingslacke vielleicht vorstellt. Jedoch finde ich ganz helle, pastellige Farben an meinen Nägeln nicht besonders schön und schaue sie mir lieber bei anderen Menschen an :) Alle Nagellacke sind noch aktuell erhältlich, wobei ihr bei dem LE Lack schnell sein müsstet.

Fangen wir auch direkt mit dem Lack an, um den momentan ein recht großer Hype steht, der Rival de Loop Vanilla White Lack aus der Cupcakes LE. Der weiße Grundton ist durchzogen mit groben gelben, orangen und grünen Partikeln, die durch das Schichten in verschiedener Intensität durchschimmern und so für einen ganz besonderen Effekt sorgen. Die Grundfarbe ist relativ sheer, so dass man drei Schichten lackieren muss, was jedoch wohl auch so gewollt ist um diesen Effekt mir den Glitzerpartikeln zu erreichen. Mich stört hier sehr die Konsistenz, auch wenn mein Lack noch neu ist, ist er so fest und irgendwie breiig, dass er schon Fäden zieht, auch die Trocknungszeit ist nicht sehr schnell, weshalb man wirklich Zeit mitbringen muss beim Lackieren. Hat man sich jedoch durchgekämpft, alles schön aufgetragen und dazu auch noch etwa eine Stunde gewartet, bis alles gut durchgetrocknet ist, wird man mit einem wirklich tollen Ergebnis belohnt, der mich die ganze Zeit auf die Nägel schauen lässt. Ein wundervoller Effekt, für den ich ganz gern diese Tortour beim Lackieren auf mich nehme!

Dieser Lack ist vielleicht auf den ersten Blick gar kein Frühlingskandiat, aber ich liebe ihn trotzdem genau jetzt. Maximillian Strasse Her von Essie ist ein gräuliches Mint, eigentlich schon eine ziemliche Unfarbe, aber genau das liebe ich an meinen Nägeln. Er ist nicht so gräulich wie zB Parka Perfect aus der Winter Kollektion von Essie, denn hier dominiert der grünliche Ton ganz klar. Der Auftrag ist, wie es typisch ist für Essie, völlig problemlos, er deckt in zwei Schichten einwandfrei und hat eine angenehme Trocknungszeit. Mittlerweile ist er auch im Standardsortiment von Essie zu finden, was mich natürlich sehr freut, denn so kann jeder nun diesen wundervollen Lack tragen.


Diesen Lack habe ich eher zufällig vor einigen Wochen mitgenommen, denn so bunte Farben trage ich normalerweise eher weniger auf meinen Nägeln, aber man muss sich auch mal an etwas Neues heran trauen :) Essence Over The Rainbow hat einen leichten duochrome Effekt, denn er changiert hellblau und lila hin und her, gemeinsam mit einem ganz feinen hellblauen Schimmer ergibt er eine ganz traumhafte Farbe. Für mich eine kleine Prämiere, denn Blau auf meinen Nägeln trage ich normalerweise nicht, jedoch konnte ich mit diesen lila Effekten darauf sehr gut anfreunden. Auch dieser Lack ist ganz problemlos aufzutragen, deckt in zwei Schichten und trocknet in einer angemessenen Zeit. Ein wirklich schöner Lack, den sich jeder ansehen sollte, der ohnehin blauen Lack gern auf den Nägeln trägt!

Meine Auswahl ist vielleicht nicht so frühlingshaft auf den ersten Blick, unterscheidet sich jedoch schon gewaltig zu den Lacken die ich im Herbst oder Winter gern trage. Vielleicht traue ich mich ja durch das Bloggen noch weiter an die bunten Farben heran und präsentiere euch nächstes Jahr zu dieser Zeit ganz viel Pastell :)

Welche Lacke tragt ihr gern im Frühling? Oder tragt ihr euren Lack ganz unabhängig von der Jahreszeit?

Eure Elli

Labels: , , ,