Getestet: p2 multi-blush cheeks + lips color

Als ich vor einiger Zeit mich etwas durch das neue Sortiment von p2 probieren wollte, ist nicht nur der Secret Gloss Lippenstift, dessen Review ihr hier finden könnt, sondern auch das multi-color Blush mitgekommen. Nachdem ich bei der liebsten Shia den Vergleich zu dem sehr ähnlich aussehenden Benefit Produkt Fine One One gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Ein Dupe zu einem recht teuren Produkt, was ich mir so zu dem Preis wahrscheinlich nicht leisten würde, das muss ich mir natürlich genauer ansehen!
Das gute Stück ist in einer rosa metallischen Verpackung, die mir zwar auf den ersten Blick gefällt, jedoch auch sehr anfällig ist für Fingerabdrücke und Fussel. Das sieht recht schnell etwas "benutzt" aus, was ich jedoch insgesamt gar nicht so schlimm finde. Mit einem kleinen Rädchen, wie bei dem Benefit Produkt, lässt sich der Stick herausdrehen. Das funktioniert auch ganz gut, erinnert mich aber im ersten Augenblick etwas an Deo. Alles in Allem jedoch eine sehr gelungene Verpackung, wobei man merkt bei welcher großen Schwester das Prinzip abgeschaut wurde.




Dreht man den Stick heraus, sieht man, dass der Stick in drei Bereiche unterteilt ist. Ein goldener Highlighterton, ein schönes Barbierosa und ein dunkleres Apricot. Ich verstehe das Prinzip so, dass dieser Stick als Highlighter, Blush und Kontur in einem ist und man alle Drei mit einem Streich auf den Wangen verteilt hat. Dafür finde ich jedoch den Apricotton etwas zu warm und auch zu orangestichig! Separat als Konturpuder würde ich niemals zu so einem Farbtongreifen.
Der Stick lässt sich ganz gut verteilen, zwar schmilzt er nicht förmlich auf der Haut und man muss ein wenig Druck ausüben, jedoch sieht man danach auch einen schönen klar definierten Streifen auf seiner Wange. Das Ganze hat etwas von diesen Fußballsticks, die es sicher zur WM im Sommer zu kaufen geben wird, nur in viel tragbareren Farben :)
Die Pigmentierung ist erstmal ausreichend, auf den Swatches habe ich nur einmal mit dem Stick über meinen Unterarm gestrichen. 
Wie trage ich das Ganze denn nun im Gesicht auf, das war meine nächste Frage. Wie verblende ich das, damit es die Funktion (die für mich so logisch erschien), von Highlighter, Blush und Kontur nicht verliert, also dass die Übergänge nur etwas in einander übergehen. Die Streifen sind, wie auf dem Blush erkennbar nicht sonderlich breit.

Als ich diesen nun jedoch auf meine Wange gegeben habe, merkte ich, dass diese dreigeteilte Funktion so niemals funktionieren kann, dafür ist dieser Stick schlichtweg zu klein. Wenn ich ihn so ansetze, dass der Highlighterton auf meinem Wangenknochen ist, so ist der dunklere apricot Ton mitten auf meiner Wange. Also verblendete ich einfach die beiden farbigen Töne miteinander und versuchte den helleren Ton möglichst nicht mit hineinzublenden, sondern wie einen Highlighter auf den Wangen zu lassen. Das klappte auch ganz gut. Ich habe dafür meine Finger benutzt, weil ich mit ihnen am genausten arbeiten kann, zumindest an den Wangen und bei cremigen Konsistenzen. Vom Auftrag bin ich positiv überrascht!
Die Farbe, die auf dem Swatch noch so satt war, verliert sich auf der Haut und wirkt nicht mehr so stark. Man kann sie jedoch mit einer weiteren Schicht nochmals intensivieren.
Die Farbe, die man erkennen kann auf den Wangen, ist jedoch schön natürlich, durch das Gemisch aus Apricot und Rosa entsteht ein sehr gesunder und natürlicher Ton, den ich an meinen Wangen sehr schön fand. Ich möchte die Farbe gar keiner Jahreszeit zuordnen, da ich denke, sie passt eigentlich immer und wird auch mit sehr vielen Lippenstiften sehr gut harmonieren. Sicher wird die Farbe auch vielen anderen Hauttypen passen!
Der Stick trocknet nicht wirklich an, sondern bleibt etwas cremig auf der Haut. Das sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, jedoch auch für eine nur mäßige Haltbarkeit. Nach vier bis fünf Stunden konnte ich von der Farbe nicht mehr viel erkennen.
In dem Stick sind 8g enthalten und man zahlt satte 5.95€ dafür, was ich für p2 Verhältnisse schon viel finde. Ich habe den Stick blind mitgenommen, ohne auf den Preis zu achten und habe einen kleinen Schock bei der Summe am Ende an der Kasse bekommen!
Ein Fazit zu dem Stick fällt mir schwer. Mir gefällt die Idee dahinter und auch die Farbe finde ich wirklich toll, für den Alltag ein wirklich tolles Blush. Schade finde ich jedoch, dass diese Idee, Highlighter, Blush und Kontur in einem Produkt gleichzeitig aufzutragen, so nicht umzusetzen ist. Vielleicht war das auch so gar nicht gewollt und auch so gar nicht konzipiert, vielleicht habe ich auch zu viel in das Produkt interpretiert, aber irgendwie fand ich das schon etwas enttäuschend. Als hübsches Blush jedoch würde ich den Stick gerne weiterempfehlen, weil auch die Anwendung spielend leicht ist!

Habt ihr den multi-color Blush von p2 schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen ausgefallen?

Eure Elli

Kommentare

  1. Für mich ist das gar nichts, also auch nicht der von Benefit. Und wie du schon sagst, kann das ja nicht funktionieren, wie auch ?!?! Jeder Wangenknochen und Wange ist doch unterschiedlich hoch, unterschiedlich groß usw. Den Effekt von Highlighter, Blush und Kontur kann man, wie von dir schon erwähnt, gar nicht erreichen. Den Preis finde ich für p2 auch sehr gesalzen. Cremeprodukte auf den Wangen mag ich zudem nur, wenn sie pudrig werden, also "antrocknen". Bei "feuchten" Konsistenzen sieht es einfach immer fleckig aus und die Haltbarkeit ist eher mau.

    Ich denke, ein paar Neugierige werden sich ihn holen, da ja im Drogeriesegment einzigartig ist. Denke aber spätestens bei der nächsten Umstellung fliegt er wieder raus ^^...

    Und sieht wirklich aus wie die WM-Stifte :D!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find das auch sehr schade, dass dieses Prinzip so nicht funktioniert. Als einzelner Blush jedoch (mit Highlighter), finde ich den Stift jedoch ganz hübsch.
      Mit den cremigen Konsistenzen komme ich auch nicht ganz so gut klar, ich mag es auch lieber, wenn es solche Cream to Powder Konsistenzen hat, weil mir die Haltbarkeit eigentlich auch schon zu gering ist.
      Ob er sich lange im Sortiment halten wird, kann ich auch gar nicht abschätzen. Wir Beautyblogger finden sowas vielleicht noch "toll und interessant", aber die normale Durchschnittsfrau? Ich denke auch sie sind eher auf der Suche nach unkomplizierteren Produkten...
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Probiert habe ich ihn nicht und werde ich wohl auch nicht. Das Prinzip hinter dem ganzen finde ich gut. Doch benutze ich im Alltag auch nie Konturpuder oder ähnliches. Bei diesem Stick würde ich wohl einen Einheitsbrei auf meine Wangen zaubern weil ich alle mische. Dann kann ich mir auch gleich normalen Rouge holen^^

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube sogar, dass das mit dem Einheitsbrei auch so gewünscht ist, weil eben der Stift wirklich relativ klein ist und als Kontur, Blush und Highlight so leider nicht funktioniert.. Aber den Einheitsbrei finde ich eigentlich ganz hübsch :) Allerdings hast du recht, das ist eher was für den inneren Spieltrieb, ein herkömmliches Blush in der selben Farbe würde es genauso tun!
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich musste auch sofort an die WM Stifte denken :D Aber der Stick sieht toll aus! Ich habe schon ewig nichts mehr von p2 gekauft. Der Preis ist wirklich happig! Dein Blog gefällt mir übrigens wirklich gut! Du machst tolle Fotos :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Prinzip zu den WM Stiften ist aber auch zu ähnlich :D Allerdings, wenn man schwarz, rot und gold zusammen mischen würde, würde wohl nicht so eine hübsche Farbe auf den Wangen entstehen :D
      Der Preis hat mich auch wirklich etwas erschrocken, weil ich von p2 wesentlich günstigere Produkte gewohnt bin!
      Dankeschön, das freut mich wirklich sehr <3

      Löschen
  4. Liebe Elli!

    Vielen Dank für diese ausführliche und detaillierte Review!
    So ungewöhnliche Produkte haben oft eine Reiz für mich.
    Vermutlich würde ich länger als notwendig darüber nachdenken, ob ich es kaufen soll. Da ja aber P2 keine Produkt Neuheiten mehr nach Österreich liefert, komme ich um diese Überlegungen herum :)

    Schönes Wochenende und lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulli :)
      Ich hatte sehr viel Freude bei der Review, schön, dass sie dir gefällt :)
      Ungewöhnliche Produkte sind auch bei mir immer sehr beliebt, von den gewöhnlichen habe ich ja zuhause schließlich genug :) Aber hier finde ich, die Vepackung und die Vermarktung von dem Blush ungewöhnlicher, als es dann letzendlich auf den Wangen ist. Denn man kann es drehen und wenden wie man will, es ist letzendlich "nur" ein hübsches Blush.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
      liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Ich habe ihn mir gestern auch angeschaut, nachdem ich schon mit dem Blushstick von Benefit geliebäugelt, ihn aber nicht gekauft habe (Benefit ist für mich einfach keine Must-have Marke). Der Preis hat mich auch überrascht. Letztendlich habe ich ihn doch stehen gelassen, da ich cremige Wangenprodukten nicht soooo gerne hab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der von Benefit hat mich irgendwie gar nicht gereizt, dafür, dass ich gar nicht so recht wusste ob mich das Prinzip anspricht, war mir der Preis für ein Experiment zu teuer :) Für den wesentlich günstigeren Preis hat es mich dann doch gereizt!
      Cremige Wangenprodukte haben bei mir leider eine nicht so lange Haltbarkeit, obwohl ich eine ganz normale Haut habe. Deshalb mag ich sie leider auch nicht so gern wie Puderprodukte!

      Löschen
  6. Ich war vor Kurzem in Deutschland und musste mir auch gleich das neue Sortiment von p2 ansehen. Den Stick wollte ich eigentlich mitnehmen, aber da ich weiß, dass ich ein altes Gewohnheitstier bin, hab ich es doch gelassen. Ich bin fast ein wenig zu faul für Cremeprodukte :D Die Farben sehen an dir wirklich sehr schön aus und jetzt bin ich mir leider gar nicht mehr so sicher, ob ich das Blush wirklich nicht brauche... Manno!!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Freitag:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das kenn ich! Da denkt man sich im Laden noch "aach, so wichtig ist das nicht", kommt heim und brauch es UNBEDINGT! So geht es mir auch ganz gern mit LEs :D
      Aber es ist ja nicht so, als könntest du es dir nicht aus Deutschland schicken lassen ;)
      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  7. Hallo Elli,
    ich war heute Morgen bei dm und habe mir genau diesen Stift angeschaut. Hab mich aber entschieden ihn nicht mitzunehmen, genau aus dem Grund den du beschreibst. Ich war mir einfach auch nicht sicher wie das mit den drei Highlighter, Blush und Kontur funktionieren soll. Du hast mir mit deinem ausführlichen Bericht meine Meinung nur bestätigt :) Hab ein wenig Geld gespart.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Schade find ich es auch, weil das Prinzip wirklich interessant klingt. Jedoch finde ich den Farbton als normales Blush ganz hübsch! Jedoch kann man sich dann auch ein Puderrouge in der selben Farbe kaufen und hat zudem noch einen wesentlich einfacheren Auftrag :D
      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  8. Das Ergebnis sieht richtig toll aus an dir. Ich find den Stick aber nicht so ansprechend. Er ist echt recht teuer für p2 und dann doch nun wieder nicht so atemberaubend für den Preis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, den Farbton von dem Stick (gemischt) finde ich auch wirklich schick. Aber letztendlich würde es auch ein Puder in der selben Farbe tun :)
      Der Preis ist wirklich happig, würde ich noch Taschengeld beziehen (was ja auch mit die Zielgruppe ist), würde ich mir den Kauf wohl 10 mal überlegen!
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo Liebes, der Blushstick ist völlig an mir vorbei gegangen...hatte ihn überhaupt nicht im Blick, obwohl ich jetzt schon öfter vor dem Regal stand. Würde ihn mir so aber auch nicht zulegen. Gibt es den eigentlich noch in den anderen Farben? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ja mich reizen immer die ungewöhnlichen Sachen (erklärt vielleicht auch die seltsamen Lidschattenfarben die ich teilweise hier habe :D), weshalb ich ihn ja quasi mitnehmen musste.
      In anderen Farben gibt es ihn leider nicht, das ist die einzige Ausführung.
      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  10. Wahnsinng tolle Review! Die Bilder sind ein Traum und du hast alles super genau und bildlich beschrieben! Ich bin allerdings schon kein riesen Fan von dem Fine-One-One. Die Idee finde ich wie du ganz gut, aber ich kann es mir in der Praxis nur schwer vorstellen. Aber irgendwie juckt´s mich jetzt trotzdem in den Fingern und da mir dieser Farbton so gut gefällt könnte ich evtl. doch mal dazu greifen, wenn ich morgen im dm bin ;)
    Vielen Dank für diese super geniale Review!!!
    Liebste Grüße
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! Das freut mich wirklich, weil ich viel Spaß an der Review hatte und es ist schön, wenn sie gut ankommt <3
      Die Idee find ich auch grandios, aber leider funktioniert das nicht wirklich so, wie ich mir das gewünscht hätte. Als einzelnes Blush jedoch, ist der Farbton wirklich hübsch!
      Wenn du Cremeprodukte magst, schau ihn dir an :)
      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  11. Super tolle Review, danke für die Mühe.
    Diese all in one Makeup Produkte sind nichts so meins. Ich trage lieber alles gezielt nacheinander auf und kann so auch die Intensität der einzelnen Produkte besser bestimmen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du auch einmal bei mir vorbeischaust, gerne als Teilnehmerin an meiner Verlosung eines HOURGLASS Blushes.
    http://www.catliciousgoesnatural.de/

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, es freut mich wenn sie dir gefällt :)
      Das stimmt, wenn man einzeln alles aufträgt kann man viel besser variieren und es auch schlicht besser an sich anpassen. Da erinner ich mich an diese Lidschatten von Maybelline, die man sich wie ein Abziehtattoo auf die Augen machen konnte, nee, sowas mag ich auch nicht!
      Aber da dies hier ohnehin so nicht ganz klappt mit dem "All in One", sondern lediglich ein hübsches Blush ist, finde ich es gar nicht so schlimm!
      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  12. Eine tolle Review! Und mir ging es, als ich vor dem p2 Regal stand, genauso wie dir, als du das Blush auftragen wolltest! Wie am besten platzieren, dass es dann auch gut ausschaut? Soll das ein Highlighter und Blush und Bronzer in einem sein?
    Du hast das toll beschrieben und gerade wenn man Bedenken hatte, fühlt man sich nun nicht mehr allein damit, denn du bist genauso kritisch an das Produkt rangegangen, wie ich es auch getan hätte! :)
    Ich bin nicht so der Creme-Blush-Fan irgendwie, aber wenn ich die Farben sehe, mmmhhhh.... :) Ich muss ihn wohl doch nochmal swatchen!
    Toll geschrieben und super veranschaulicht durch die Bilder! <3
    Liebste Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top