Erster Eindruck: p2 Secret Gloss Lippenstift

Vor einigen Tagen habe ich mich durch das neue p2 Sortiment gestöbert und unter anderem einen der neuen p2 Secret Gloss Lippenstifte mitgenommen, den ich heute vorstellen möchte. Auf den Pressebildern haben mich diese Stifte sehr angesprochen und als es hieß, diese hier seien den Revlon Lip Butter Lippenstiften ähnlich, war es um mich geschehen und ich musste einen mitnehmen.


Die Hülse ist transparent gehalten und in der jeweiligen Farbe des Lippenstiftes getönt, so kann man schon von außen die Lippenstifte auseinander halten. Auf dem Boden ist ein Aufkleber mit der Farbe, ich habe mich hier für 050 Secret Kiss entschieden, ein orangestichiges Rot, das ich so in meiner Sammlung noch nicht habe. 
Ich muss sagen, auf mich wirkt die Verpackung nicht sehr hochwertig und auch nicht sonderlich hübsch, da fand ich die Verpackung der Matte Deluxe Lippenstifte wesentlich besser gelungen.


Irgendwie kommt der Lippenstift auf den Bildern viel rötlicher raus, fast himbeerrot, der Swatch und die Tragebilder sind jedoch farbtreu! Der Deckel lässt sich, ähnlich wie bei den Revlon Colorburst Lip Butter Stiften, fast komplett abnehmen. Ich finde hier den Schließmechanismus etwas zu leicht, meiner Meinung nach lässt sich der Deckel viel zu leicht wieder öffnen und er rastet nicht fest ein, weshalb ich Angst hätte, ihn in meiner Handtasche ohne Bedenken zu tragen.


Der Auftrag ist problemlos, da der Stift sehr weich ist und über die Lippen gleitet, dabei hinterlässt er ein recht deckendes Ergebnis. Dieses Ergebnis lässt sich noch intensivieren durch schichten. Es hat mich sehr gewundert, dass diese Lippenstifte so deckend sind, unter Secret Gloss mit der transparenten Verpackung habe ich mir ein wesentlich transparenteres Ergebnis erhofft. Von einem besonders glossigen Finish sehe ich ebenfalls nichts, der Glanz ist durchschnittlich stark, noch schwächer als bei einem Lustre Finish Lippenstift. 
Er hat leider die Eigenschaft, trockene Stellen an den Lippen unschön hervorzuheben, indem er sich dort ansammelt. Deshalb ist dieser Lippenstift nur etwas für super gepflegte Lippen. Er schafft es auch Lippenfältchen zu finden und es sich dort gemütlich zu machen, die man selbst im Spiegel niemals entdeckt hätte.
Die Haltbarkeit ist nicht sehr gut, nach zwei Stunden ohne Essen und Trinken und nur wenig Reden musste ich ihn nachziehen. Das Problem hier ist, dass er sich unregelmäßig abträgt und so die Lippenmitte nach zwei Stunden wesentlich heller war als der Lippenrand. Einen Stain hinterlässt er nicht.

Vielleicht merkt ihr schon, Begeisterung sieht bei mir anders aus. Ich habe mich sehr auf diese Lippenstifte gefreut, jedoch haben sie sich für mich als bittere Enttäuschung herausgestellt. Selbst in dem grünstigen Preissegment, ihr bezahlt 2,50€ für diesen Lippenstift, habe ich weitaus bessere Lippenstifte schon erlebt. Vielleicht ist nur meine gewählte Farbe so enttäuschend, aber bei mir wird keine weitere Farbe aus dieser Reihe einziehen. 

Habt ihr einen Lippenstift der Reihe bereits probiert? Wie waren eure Erfahrungen?

Eure Elli

Labels: ,