Getestet: Aldo Vandini Pure Hydro Body Fluid

Das Body Fluid von Aldo Vandini ist zwar nicht neu auf dem Markt, jedoch erscheint es erst jetzt in den Regalen unserer DM Märkte des Vertrauens. Aus diesem Anlass durfte ich das Aldo Vandini Pure Hydro Body Fluid testen, vielen Dank dafür an das liebe DM Newsletter Team. Ich habe das Fluid nun mittlerweile 3-4 Wochen in regelmäßiger Benutzung und möchte nun meine Meinung mit euch teilen. 


Aldo Vandini war mir zuvor eine unbekannte Marke, weder habe ich sie in den Läden wahrgenommen noch habe ich viel darüber auf Blogs gelesen. Umso mehr habe ich mich gefreut die Body Lotion testen zu dürfen. Es handelt sich hier um ein Fluid, wie der Name schon sagt, mit Baumwolle und weißer Magnolie. 
Folgendes Versprechen ist auf der Verpackung zu finden:
Genial dieses schnell einziehende und dabei intensiv feuchtigkeitsspendende Körperfluid. Ihre Haut wird optimal mit wohltuender Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich geschmeidig zart an. Nach dem Eincremen begleitet ein elegant dezenter Duft, leicht wie eine Magnolienblüte, jede ihrer Bewegungen. Anwendung: Perfekt nach der Dusche oder wann immer Ihnen danach ist.


Keine allzu hohen Versprechungen werden hier gegeben, das finde ich immer sehr sympathisch. Lieber nicht viel versprechen, dafür sich aber auch daran halten!
Zunächst zum Äußeren des Fluids. Es befindet sich in einer Tube die auf dem Kopf steht, somit sammelt sich das Produkt an der Verschlusskappe und lässt sich ohne lästiges schütteln leicht entnehmen. Zudem sind Tuben sehr hygienisch, da man nicht mit den Händen in einen Topf voller Creme greifen muss. Sobald man den Verschluss öffnet, strömt einem ein fabelhafter Duft entgegen, ob es Baumwolle oder Magnolie ist kann ich nicht sagen. Für mich ist er recht frisch, aber auch blumig, auf jeden Fall nicht aufdringlich oder gar unangenehm. Im Gegenteil, selbst mein Freund war nach dem ersten Schnuppern sehr angetan von dem Geruch. 


Das Fluid selbst ist sehr leicht, nicht so fest wie eine Creme, eher gelartig. Es ist sehr rutschig, ich habe versucht das auf den Bildern zu demonstrieren. Zwischen dem oberen und dem unteren Bild liegen lediglich ein paar Sekunden und eine kleine Handdrehung, schon ist das Fluid wie von selbst runter gerutscht. Dadurch lässt es sich sehr gut verteilen und man hat anschließend keine dicke Schicht Creme auf dem Körper. Beim Auftrag kühlt es durch die gelartige Konsistenz sehr angenehm, was ich mir vor allem im Sommer als absolute Wohltat vorstellen kann. Es ist sehr ergiebig, ich brauche viel weniger als von anderen Lotionen, da es sich in einer so hauchdünnen Schicht auf den Körper legt. Insgesamt zieht das Fluid sehr schnell ein, innerhalb weniger Minuten spürt man von dem Fluid nichts mehr auf der Haut. Es bleibt auch kein schmieriger Film übrig, sondern wird restlos von der Haut aufgesogen. Ich mag es gar nicht, wenn sich die Haut lange noch irgendwie schmierig und klebrig anfühlt, ih! Übrig bleibt von diesem Fluid nur der Geruch auf der Haut, der sehr präsent ist, wenn man hier zu Kopfschmerzen neigt bei zu starken Gerüchen wäre ich etwas vorsichtig! Schnuppert unbedingt vor dem Kauf an der Lotion, ob euch der Geruch zusagt! Da ich meine Bodylotion immer abends im Bett auftrage und anschließend schlafen gehe, kann ich nicht sagen wie sich der Geruch mit sonstigem Parfum verhält, kann mir aber vorstellen dass es sich etwas beißt. Am nächsten morgen ist der Geruch von der Haut allerdings verschwunden. 
Nun aber zum Wichtigsten an einer Bodylotion, die Pflegewirkung. Ich habe sehr trockene Haut an den Beinen, die gerne sehr intensiv anfängt zu jucken und sehr trockene Ellenbogen, die Haut am restlichen Körper würde ich als normal bis etwas trocken einstufen. Meine Beine wurden während der Testphase nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und haben immer wieder zu jucken angefangen, auch die Ellenbogen hat dieses Fluid nicht geschmeidig bekommen. Somit würde ich dieses Produkt nicht für sehr trockene bis trockene Haut empfehlen, da es einfach nicht reichhaltig genug ist. Am restlichen Körper fand ich es hingegen sehr angenehm, die Haut hat sich zart angefühlt und schön gepflegt. Diese Unterscheidung habe ich bei vielen Bodylotions, dass mir viele Cremes nicht pflegend genug für die Beine sind, jedoch am restlichen Körper wunderbar funktionieren, wobei das im Winter noch um einiges extremer ist. 
Ich denke hier muss man auch die Beschaffenheit dieses Produktes mit bedenken, da es sich hier um ein leichtes Fluid handelt, dass sehr schnell einzieht und eine leichte, gelige Konsistenz besitzt, kann dieses Produkt nicht ausreichend Feuchtigkeit und Fett an den Körper abgeben, wie es trockene Haut braucht. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung ist für normale Haut vollkommen ausreichend, Menschen die von sehr trockener Haut geplagt sind kennen sicher aus Erfahrung, dass reichhaltige Cremes nicht so zügig einziehen und auch gern einen Film auf der Haut hinterlassen, was auch so erwünscht ist. Ich persönlich habe mich dazu entschlossen zwei Produkte für meinen Körper zu verwenden, einen für meine trockenen Partien und eine für den Rest.
Dieses Produkt zieht momentan in die Regale der DM Märkte ein und wird dort dann 4,95€ kosten für die 200ml große Tube. 
Mein Fazit zu dem Produkt ist durchaus positiv, da mir bereits beim ersten Testen klar war, dass so ein leichtes Fluid meine wirklich trockenen Hautstellen nicht mit ausreichend Fett und Feuchtigkeit versorgen kann. Somit habe ich diese Ansprüche zurückgeschraubt und mich vor allem auf die Auswirkung auf dem restlichen Körper konzentriert. Vor allem den Auftrag durch die leichte Konsistenz finde ich sehr angenehm und kann sie mir als perfekte Bodylotion für den Sommer vorstellen, wenn die Haut ohnehin nicht zu einer so starken Trockenheit neigt. Da das Fluid blitzschnell einzieht, keinen Film hinterlässt und zu dem noch angenehm kühlt werde ich mir die Bodylotion auf jeden Fall im Sommer noch einmal kaufen! 


Habt ihr bereits Erfahung mit Aldo Vandini Körperprodukten gemacht? Wenn ja, wie fiel eure Erfahrung aus?

Eure Elli

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich bedanke mich herzlich!

Keine Kommentare

Powered by Blogger.
Back to Top