Erster Eindruck: Alverde Vintage Rose Lippenstifte

Am Freitag habe ich mich ein bisschen auf LE Jagd begeben und dabei unter Anderem einen vollen Aufsteller der Vintage Rose LE von Alverde gefunden. Die meisten Produkte konnten mich nicht so überzeugen, die Lippenstifte sahen allerdings sehr interessant aus und es durften zwei Farben mit. Die Eyeliner haben noch eine interessante Farbe, vielleicht muss ich mich noch einmal nach ihnen umsehen.
Heute soll es allerdings um die Lippenstifte gehen, da sie limitiert sind wollte ich diesen Post sehr zeitnah online bringen. Die Farbe 03 Softly Rose war an einigen Aufstellern schon komplett vergriffen, da sollte man also schnell sein.

Bei der Verpackung handelt es sich um die typische Form, die Alverde bei Lippenstiften hat. Sie besteht aus Plastik und hat eine wunderschöne altrosa Farbe, die sehr gut zu dem Thema der LE passt. Ich finde die Aufmachung der kompletten LE sehr mädchenhaft und zart, sehr gelungen! 
Mitgenommen habe ich die beiden Farben 02 Velvet Kiss und 03 Softly Rose, es gibt noch eine weitere Farbe 01 Sweet Kiss, ein weiteres Rosa, das mich spontan allerdings nicht angesprochen hat. 
  

Es handelt sich hier um recht natürliche Farben (je nachdem wie natürlich man sattes Rot auf den Lippen findet :D), die allesamt gut im Alltag tragbar sind, aber auch für Abends mit dem passenden AMU passend sind. Etwas wirklich besonderes sind die Farben jedoch nicht.  
Beide Farben haben ein satiniertes Finish, die Lippenstifte decken in ein bis zwei Schichten perfekt und haben eine gute Haltbarkeit. Trinken ist kein größeres Problem, allerdings kann es da nach sehr viel Tee fleckig aussehen (so wie fast jeder Lippenstift). Nach dem Essen muss man sie allerdings unbedingt nachziehen, vor allem Velvet Kiss, die rote Farbe, sieht aus als hätte man nur Lipliner aufgetragen und die Lippenmitte vergessen :D Wenn man jedoch von Essen und Trinken absieht, halten die Lippenstifte recht lange, drei Stunden halten sie vollkommen problemlos auf den Lippen. Gerade für den günstigeren Drogeriebereich finde ich das sehr gut!
  


03 Softly Rose ist ein recht helles Rosa mit einem leichten nude Einschlag. So eine Farbe besitze ich tatsächlich noch gar nicht und es hat mich gereizt zu sehen wie sie an mir wirkt. Ich finde die Farbe schön, es ist eine leichte sommerliche Farbe die sicher zu vielen Make Ups gut passt. Rosa bin ich nicht so gewohnt an meinen Lippen, aber ich denke ich werde diesen Lippenstift häufiger auftragen, gerade am Tag stelle ich mir die Farbe sehr schön vor!


02 Velvet Kiss war natürlich die erste Farbe die ich mir sofort gegriffen habe, so sehr wie ich roten Lippenstift liebe. Es ist ein tolles Kirschrot mit einem leichten pinken Einschlag, das überraschend frisch auf den Lippen wirkt und trotz des Satin Finish nicht zu angemalt aussieht. Die Farbe läuft nicht in die Lippenfältchen, so dass man auf einen Lipliner getrost verzichten kann. Für die schönere Linie habe ich dennoch zusätzlich den Lipliner von MAC in der Farbe Brick verwendet, nötig wäre das aber nicht gewesen. Eine tolle Farbe, die man auch schnell zwischendurch auffrischen kann, das ist mir gerade bei auffälligeren Farben sehr wichtig!

Wie bereits erwähnt sind die Lippenstifte satiniert, jedoch fühlen sich die Lippen dennoch sehr geschmeidig und gepflegt an. Meine Lippen wurden dadurch nicht ausgetrocknet. Ob das an dem Jojobaöl und der Shoreabutter liegt, die in den Lippenstiften ist, kann ich nicht beurteilen. Der Auftrag ist ganz problemlos und bremst nicht seltsam auf den Lippen, wie manch andere Lippenstifte, sondern ist sehr geschmeidig. 
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Lippenstiften, bei einem Preis von knapp 3€ kann man hier ganz ohne Bedenken zugreifen. Ich würde sie jedem ans Herz legen, der solche Farben noch nicht zuhause hat.

Habt ihr euch etwas aus der LE mitgenommen?

Eure Elli

Labels: ,