(Beauty-)Vorsätze im Jahr 2014

Heute ist der 12.01.14. Ist es zu spät für Vorsätze? "Lohnt" es sich gar nicht mehr Vorsätze zu formulieren, weil fast zwei Wochen bereits in diesem Jahr vergangen sind von 52 Wochen? Ich glaube nicht dass es zu spät ist. Noch sind 50 Wochen vor uns und das Jahr ist jung. Genügend Zeit sich auf neue Ziele zu konzentrieren und an alten festzuhalten. So wurde ich getaggt von der lieben Cynthia um meine (Beauty-)Vorsätze mit euch zu teilen. Ich muss gestehen, ich mache mir selten wirkliche Vorsätze. Mit neuen Zielen kann man doch immer beginnen, man muss keine Diät am Montag starten und auch nicht erst im nächsten Monat anfangen zu sparen. So formuliere ich mir meist keine Vorsätze, nur weil ein neues Jahr beginnt. Allerdings war ich schon die vergangenen Wochen in einer Umbruchstimmung. Ich hatte Lust was zu verändern und an alten Gewohnheiten wieder anzuknüpfen. Ich nenne es mal Jahresvorsätze und zeige euch was meine Ziele sind für dieses Jahr.

Fit werden
Das kling so banal und einfach, wenn man es so hinschreibt. Ich habe letztes Jahr sehr viel Sport gemacht und vor allem sehr gerne. Ich habe das Spinning für mich entdeckt und bin mit viel Vergnügen in die Kurse gegangen. Zudem war ich noch joggen, habe Krafttraining gemacht, Zumba ausprobiert, einen Yoga Kurs besucht und Step Aerobic wieder entdeckt. Ich bin darin richtig aufgegangen, bis ich mir eine Verletzung an der Hüfte bei einem Konzert zugefügt habe und ich gezwungen war zu pausieren. Anschließend folgte eine Zeit von Ausreden, Zwischenfällen und Motivationslosigkeit und ich hörte letztendlich gänzlich auf. Ich bereue es sehr, dass der innere Schweinehund über mich gesiegt hat und ich die Couch vor dem Spinningrad vorgezogen habe. Das soll sich ändern und sobald ich wieder fit bin (wieso muss man genau dann erkältet sein, wenn man die größte Motivation hat?) wird mich nichts aufhalten können wieder in mein Fitnessstudio zu marschieren und meinen Schweiß dort zu lassen. Mein Ziel ist keine bestimmte Kleidergröße oder Gewicht, sondern das Gefühl von "So ist es okay, so fühlst du dich wohl" und das Gefühl, wenn man einen Sprint hinlegt um die S-Bahn noch zu erwischen und danach einmal tief durchatmen und sich anschließend ruhig setzen kann.

Neues Kochen
Ich verbringe gerne Zeit in der Küche, habe unzählige Kochbücher hier stehen und verfolge sehr gerne Kochblogs. Leider leidet diese Leidenschaft sehr unter Stress und Zeitmangel. Wenn ich von der Uni komme, fehlt mir häufig die Lust noch aufwendig zu kochen und so landet häufig das gleiche auf dem Tisch. Nicht zwingend ungesund oder gar Mikrowellengerichte, aber eben auch nicht unbedingt liebevoll gekochte Gerichte.  Das möchte ich unbedingt ändern und öfter wieder kochen und auch wieder backen! Das ganze knüpft sich natürlich mit dem "Fit werden" Vorsatz zusammen, denn ich möchte darauf achten möglichst gesund und ausgewogen zu kochen und mich auch so zu ernähren.

Kreativ schminken
Ich bestaune immer die bunten, kreativen Looks bei Blogparaden und zu besonderen Anlässen auf anderen Blogs. Pailletten kleben sich die Damen auf ihr Augenlid, bunten Glitter überall hin, schmücken das ganze noch mit Goldplättchen und Perlen und zaubern so einen Look, der mich sprachlos vor dem Computer sitzen lässt. Das habe ich mich bislang nicht getraut. Nicht weil mir die Kreativität fehlt, sondern weil es sich irgendwie fremd oder eher ungewohnt anfühlt. Das möchte ich im Jahr 2014 unbedingt ausprobieren, mich an Farbe trauen, mit Pigmenten herumprobieren und endlich lernen diese Wimpern aufzukleben! 

Häufiger Pinsel waschen
Ich wasche meine Pinsel, nur nicht ganz so häufig wie mir lieb wäre. Ich habe zwar den MAC Brush Cleanser zuhause, aber auch dieser kommt irgendwie nicht so häufig zu Verwendung wie es eigentlich gut wäre. So nehme ich mir nun feierlich vor, meine Pinsel nach jeder Benutzung immerhin mit dem Brush Cleanser oberflächlich zu säubern und einmal die Woche die Pinsel gründlich zu reinigen!

Frisuren ausprobieren
Ich habe meine Haare wirklich lange wachsen gelassen und in der letzten Zeit sehr gut gepflegt, sodass ich sagen kann, ich bin ganz zufrieden. Was mich stört, ist dass solche langen Haare meist langweilig aussehen. Pferdeschwanz, Dutt, offen, das ist fast alles was ich mit meinen Haaren mache. Manchmal peppe ich einen Pferdeschwanz mit einem Zöpfchen auf, aber das ist auch schon das höchste der Gefühle! 
Ich möchte mich informieren was Stylingmöglichkeiten angeht, welche Frisuren man Morgens schnell zaubern kann und auch für den Abend mich mal an was Aufwendigeres heran trauen. 

Eincremen

Mein Gesicht pflege ich sehr gut, fast jeden Tag creme ich es nicht nur ein, nein ich verwöhne meine Gesichtshaut auch noch mit Seren und verschiedenen Masken. Meine Haut am Körper vernachlässige ich hingegen völlig, obwohl sie es nötig hätte. Dabei mangelt es gar nicht an verschiedenen Mittelchen, die oben gezeigten sind nur die die ich spontan am Nachttisch gefunden habe. In meinen Schränken schlummert noch viel mehr. Ich nehme mir also vor meine Vorräte aufzubrauchen und mich jeden Abend brav einzucremen! 

Das war jetzt ganz schön viel Text und eigentlich auch nicht wenige Vorsätze. Ich werde mir viel Mühe geben sie einzuhalten. Gerne würde ich am 1. Juli (Halbzeit) und am Anfang des nächsten Jahres diese Vorsätze nochmal analysieren. Welche Vorsätze haben sich in meinen Alltag integriert und sind zur Gewohnheit geworden? Welche habe ich vergessen? 
Hättet ihr Interesse an einem Sporttagebuch? Ich möchte dabei nicht unbedingt jede Woche zeigen was ich sportliches gemacht habe, sondern meine Gedanken, Fortschritte oder auch Rückschläge zum Thema teilen. 
Es ist schon recht spät und ich weiß nicht, ob noch jemand an diesem Tag mitmachen möchte. Allerdings wage ich es mal die liebe Donna und Fanny zu taggen und ihre Vorsätze herauszukitzeln :D

Macht ihr euch Jahresvorsätze? Wenn ja, analysiert ihr eure Vorsätze am Ende des Jahres nochmal?

Eure Elli

Kommentare

  1. Ich fand den Fit-werden-Teil super geschrieben, besonders der letzte Satz :) Ich hab es die letzten drei Monate 2013 auch schleifen lassen, sowohl Ernährung als auch Sport. Daher hab ich dann gleich wieder angefangen, zu meinen alten Gewohnheiten zurückzukehren :)
    Das kreativere Schminken nehme ich mir auch immer wieder vor...klappt meistens nur so semi :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich hoffe ich schaffe es vor allem die Ernährung so zur Gewohnheit werden zu lassen, dass es schon eine Umstellung wäre nicht so zu essen (ist das wirr? XD). Genauso auch mit dem Sport :)
      Ich glaube, dass es seltsam ist sich so bunt und auffällig zu schminken, wenn man es sonst nicht tut. Es sieht einfach ungewohnt aus. Aber wenn man nicht damit anfängt, wird es auch nicht besser :D

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    das verstehe ich, das Produktdesign anderer LE von p2 war schon aufregender.
    Die Wimpern finde ich richtig toll, drücke Dir die Daumen, dass Du sie noch findest!

    Oh ja, Vorsätze..... Ich bin zur Zeit auch sooo faul, werde aber bald wieder mit meinem Hund joggen gehen, wenn der Tierarzt sein ok gegeben hat. Am Anfang wird ihn das auch mit Sicherheit nicht überfordern, mich dagegen dann wohl eher, hust.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Aufsteller der LE hab ich auch bislang immer recht gefüllt gesehen, wahrscheinlich geht es mehreren so wie mir :) Ich halte aber nochmal ausschau nach den Wimpern, die haben mich dann doch angefixt!

      Oh mit dem Hund joggen ist sicher super, weil es auch einfach nicht so eintönig ist. Das war vor allem am Anfang ein Problem bei mir. Ich konnte die Gedanken nicht los lassen.
      Viel Erfolg!

      Löschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, dass du deine Vorsätze einhalten kannst. Pinsel sollte ich auch öfter waschen...da hab ich auch ein ziemlich schlechtes Gewissen. Ich mache mir aber keine speziellen Vorsätze...das einzige was ich im neuen Jahr möchte ist happy sein :D. LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Glücklich sein ist der wohl wichtigste Vorsatz, ich hoffe dass du dich daran gut halten wirst :)

      Löschen
  4. Danke fürs taggen. Ich schaue mal ob ich noch die Zeit finde ;-)
    Wobei meine Beauty-Vorsätze nicht viel anders aussehen werden als deine - vorallem was das Eincremen und Pinselwaschen betrifft :-)
    LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich sehr freuen wenn du noch teilnehmen kannst.
      Aber ich bin ganz froh zu lesen, dass es gerade mit eincremen und Pinsel waschen häufiger "Probleme" gibt :)

      Löschen

Powered by Blogger.
Back to Top