Taugenichts: Anny The Answer is Love

Ich möchte eine neue Rubrik einführen in der es um meine persönlichen Enttäuschungen geht. Schließlich ist nicht jeder meiner Käufe ein voller Erfolg (auch wenn es sehr schön wäre!) und diese Produkte möchten auch vorgestellt werden.
So starte ich diese Rubrik mit einem Lack der Marke Anny mit dem schönen Namen "The Answer is Love". Ich bin auf den Lack aufmerksam geworden, nachdem ich ihn auf einem Blog gesehen hab (ich weiß leider wirklich nicht mehr welcher..). Danach bin ich los in den nächsten Douglas und hab ihn Heim gebracht. Total verliebt habe ich ihn angestarrt, so schön ist er in der Flasche.

Wer könnte bei dem Anblick widerstehen? Er changiert wunderschön im Fläschchen, mal rötlich mit leichtem kupfer/gold Einschlag, mal (und das konnte ich nicht mit der Kamera einfangen) mischt sich Lila mit Rot. Die Basis für dieses Farbspiel bietet ein dunkles Braun, welches sehr harmonisch ist. Ich war wirklich verliebt und habe ihn den ganzen Abend in der Flasche bestaunt. Am nächsten Tag kam das große Lackieren und damit auch die Enttäuschung. Die Konsistenz ist wunderbar und er deckt in einer einzigen Schicht streifenfrei, allerdings nicht ganz bläschenfrei. Mit kleinen Bläschen könnte ich leben, wenn mir die Fabre gut gefällt. 

Ja, wenn die Farbe denn so wäre wie im Fläschchen, wäre es der ideale Lack, den jede Frau im Schrank haben MUSS, aber das ist leider nicht so. Erkennt ihr das wunderschöne Changieren der Flasche auf den Nägeln wieder? Nein? Ich auch nicht. Leicht changieren sie Dunkellila, aber auch nur wenn ihr sie zu einer Lichtquelle dreht. Das sehr dunkle Braun dominiert die Nägel total. Noch immer ist es ein hübscher Lack, denn das Lila ist auch schön, aber es ist nicht das, was ich mir erhofft habe. Ich wollte ein Feuerwerk auf meinen Nägeln und habe einen recht gewöhnlichen Lack bekommen, den ich ähnlich mit Decadent Dish von Essie bereits zuhause hab (auch wenn der rot schimmert). Zudem ist die Haltbarkeit auf den Nägeln unterdurchschnittlich schlecht bei mir. Ich weiß, dass Anny auf den Nägeln für viele gut funktioniert, aber bei mir ist er nach nicht mal einem Tag an den Spitzen abgesplittert. Das passiert mir mit Essie Lacken nicht so schnell. 
Ein wenig ärgere ich mich fast 10€ für den Lack bezahlt zu haben, auch wenn man stolze 15 ml Lack erhält. Für die Haltbarkeit und vor allem für das Farbergebniss ist es für mich zu viel. 
Ich bin enttäuscht und kann dem momentanen kleinen Hype um den Lack nichts mehr abgewinnen. 

Habt ihr auch solche Enttäuschungen mit einem Lack hinnehmen müssen? 

Eure Elli


Labels: , ,