Nagelstube: Goldstar

Heute gibt es wieder ein etwas weihnachtliches Nageldesign. 


Um schöne Sternchen zu malen, habe ich mir mit einem Motivstanzer aus einem Streifen Klebefilm eine Schablone ausgestanzt und diese dann einfach auf den Nagel geklebt Das hat leider nicht ganz so gut funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe, weil der Lack an den Ecken ein bisschen unter den Tesa gelaufen ist, aber das konnte ich mit einem Rosenholzstäbchen noch einigermapßen korrigieren. Allerdings ist die Methode ganz praktisch, wenn man wie ich keine ruhige Hand zum Freihandmalen hat. ;) 
Auf Zeige- und kleinen Finger habe ich ein Sternmuster gestampt, aber wie ihr seht - sieht man nichts. Wenn Licht draufscheint, erkennt man den goldenen Schimmer, aber sonst sieht man davon leider kaum etwas. 
Der Ringfinger mit Gold und Glitter hat sich da als unkompliziert erwiesen. ;)



Benutzt habe ich:
# p2 100 Open Your Heart!
# Catrice C03 Bronze-Deco aus der "Arts Collection"-LE
# essence 121 Gold Fever
# essie Good To Go



Habt ihr schonmal mit eher unüblichen Methoden eure Nägel dekoriert? Wenn ja, womit? Eure Anna

Kommentare

  1. Hallo, du hast wirklich einen schönen Blog.
    Wenn du möchtest, kannst du gerne für deinen Blog auf meinem Blog
    auf der Seite "Werbe für deinen Blog", kostenlose Werbung machen. :)
    Ist einfach nur eine gute Tat von mir. Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spaß beim bloggen!

    In Liebe, V.


    http://meine110prozent.blogspot.de/p/test.html

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog! Tolle Idee übrigens :) Muss ich bald mal ausprobieren! Vielleicht an Heiligabend :)
    Liebst, ichbinnele.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihr wirklich schön :) Und auf die Idee mit den Sternen wäre ich selber nie gekommen, eine total gute Inspiration! <3 Ich folge dir jetzt einfach mal. Lust, auch bei mir vorbei zu gucken? Ich würde mich freuen!
    Lg, Pia

    AntwortenLöschen
  4. Die Nägel sehen sehr gut aus, werde ich vielleicht auch mal aus probieren :-)
    Du hast einen sehr schönen Blog übrigens!
    liebe grüße,

    de-remember.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. ;) Viel Spaß beim Ausprobieren.

      Löschen
  5. Die Idee ist toll :)
    Ich bin da leider sehr unbegabt, waslackieren angeht.
    Normaler Lack und ein Glitzer Topper müssen reichen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir die Methode ausgesucht, weil damit eigentlich nichts schief gehen kann, sobald man das mit dem Tesa hingekriegt hat. :D Also trau dich. ;)

      Löschen

Powered by Blogger.
Back to Top