Für den inneren Frieden: Kusmi Tea

Heute soll es mal nicht um Schminke gehen. Gerade wenn es draußen kälter wird, wärme ich mich gern zuhause an einer großen Tasse Tee. Ich habe mich durch verschiedene Marken und Sorten probiert und möchte euch heute meine kleine Sammlung an Tees der Marke Kusmi Tea zeigen und meine Meinung dazu niederschreiben.
Ich besitze leider nur 3 verschiedene Sorten Tee, dafür trinke ich alle Sorten sehr regelmäßig! In diesen Metaldosen sind 125 g enthalten und sind über den Onlinehsop von Kusmi Tea erhältlich. In Berlin sind die Tees auch z.B. im KaDeWe erhältlich. Allerdings könnt ihr, zumindest im KaDeWe, nicht an den Tees schnuppern um zu sagen ob sie euch zusagen. Bei einem Preis von 12-15€ ist das vielleicht noch verkraftbar, allerdings dennoch ärgerlich wenn man dann Tee zuhause hat den man nicht mag. Da bleibt einem nur das Verschenken übrig.



Beginnen möchte ich mit meinem ersten Tee der Marke, dem Detox Tee. Ich habe ihn im Onlineshop bestellt nachdem ich viel Gutes über den Tee gelesen habe. Zwar sagt mir reiner Mate Tee nicht so zu, jedoch in Kombination mit Grünem Tee und Zitronengras traute ich mich. Ich bereue es nicht, denn wie man auf dem Bild erkennen kann ist der Tee fast leer getrunken. Man muss das Wasser nach dem Kochen nicht so lang abkühlen lassen, nur bis etwa 90°C, was das ungeduldige Kind in mir sehr toll findet, meine häufig verbrannte Zunge allerdings weniger. Anschließend lässt man ihn etwa 3-4 Minuten ziehen. Er schmeckt nicht so streng wie Mate Tee, viel feiner und irgendwie belebend durch das Zitronengras. Da der Geschmack allerdings deutlich herber ist als von recht feinem Grünen Tee, kann ich ihn nicht immer trinken. Lange Zeit habe ich ihn gern Morgens getrunken, vor allem in den Semesterferien wenn ich nicht unbedingt Kaffee mochte. Eine anregende Wirkung habe ich nicht gemerkt, allerdings ersetz kein Tee meinen Morgenkaffee! Auch ob der Tee die Regeneration des Organismus gefördert hat wage ich zu bezweifeln, oder bin ich einfach nicht sensibel genug um so etwas zu merken? Zumindest mag ich den Geschmack des Tees sehr gern und es sorgt für etwas Abwechslung in der Tasse, weshalb ich einen Nachfüllpack definitiv bestellen werde.

Bei der Bestellung des Detox Tees, wanderte auch dieser Tee direkt in den Einkaufskorb mit. Es ist ein Grüner Tee, welcher mit Jasminblüten aromatisiert wurde. Über Jasmintee scheiden sich die Geister, den einen schmeckt er zu parfumiert, andere lieben ihn. Ich liebe Jasmintee, allerdings ist es kein "Go-to" Tee. Zum Essen mag ich ihn, entgegen allen Empfehlungen, nicht so gern. Meiner Meinung nach schmeckt er dafür zu intensiv süßlich - blumig. Zum Essen mag ich lieber neutralere Tees. Ich genieße ihn gern Mittags oder Abends, ganz klassisch beim fernsehen oder Blogs lesen, einfach beim entspannen. Da schmeckt mir der recht starke Tee am besten. Da es ein Grüner Tee ist, sollte man ihn nicht über 80°C aufgießen und etwa 3-4 Minuten ziehen lassen. Diesen Tee kann man natürlich, wie alle anderen Grünen Tees öfter aufgießen und so ist der Tee sehr ergiebig.

Den letzten Tee, ein schwarzer Tee aus der russischen Reihe von Kusmi Tea, St. Peterburg ist noch nicht so lang in meiner Sammlung, aber man sieht am Füllstand dass er sehr geliebt wird. Es handelt sich bei St.Petersburg um einen chinesischen schwarzen Tee, welcher mit Zitrusfrüchten, Roten Früchten und Karamell aromatisiert wurde. Schwarzer Tee wird gewöhnlich fast kochend aufgegossen, allerdings schmeckt er mir dann zu streng, deshalb gieße ich ihn zwischen 85 - 90°C auf und lasse ihn wie alle Tees 3-4 Minuten ziehen. Er schmeckt stark aromatisiert und hat meiner Meinung nach nicht mehr viel mit dem manchmal recht strengen Geschmack von indischem schwarzen Tee gemeinsam. Er schmeckt er sehr süß und irgendwie "warm", man möchte ihn in einer dicken Decke eingekuschelt trinken (oh Gott, meine komsichen Beschreibungen schon wieder :D). 

Zu den Tees allgemein ist aufjedenfall noch zu sagen, dass sie eine sehr gute Qualität besitzen. Man kann auf den Fotos ganz gut erkennen, dass ganze bzw sehr große Teeblätter verwendet werden und nicht, wie häufig bei Beuteltee, fast gemahlener Tee. Das Aroma ist von ganzen Blättern einfach besser und sie lassen sich problemlos öfter aufgießen. Sehr praktisch finde ich auch die Metalldose, denn sie sieht nicht nur schick im Regal aus, auch sind die Tees gut verpackt und behalten ihr Aroma länger. Der Preis ist finde ich nicht besonders hoch für die Menge an Tee und die Qualität, da muss jeder für sich entscheiden was ihm am besten schmeckt. Die Tees haben eine klare Kaufempfehlung von mir verdient und ich lege sie jedem Teeliebhaber ans Herz!

Seid ihr auch solche Teetrinker und wenn ja, welche Tees mögt ihr besonders? Gefallen euch solche Posts über andere Themen als Schminke und Beauty, oder findet ihr es eher uninteressant?

Eure Elli

Kommentare

  1. Kusmi-Tee möchte ich auch unbedingt mal ausprobieren. Ich habe seit ca. einem Jahr den Online-Shop von Lov Organic für mich entdeckt, die liefern aus Frankreich, über Facebook gibt es auch immer mal wieder versandkostenfreie Lieferungen. Mein liebster ist der "Lov is beautiful" der schmeckt sooo toll! Habe ich schon mehrfach nachbestellt, im Nachfüllpack, der ist günstiger. Must du unbedingt mal probieren! LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lov Organic Tees stehen bei mir ganz oben auf der "Kaufen" Liste :D Praktischerweise gibts auch diese Tees bei KaDeWe und sie stehen fast direkt neben den Kusmi Tea. Da zieht ganz bestimmt bald einer ein! Zumindest sobald wir wieder etwas mehr Platz im Teeregal haben

      Löschen
  2. Kusmi Tea möchte ich auch mal probieren, habe ich nämlich noch nie gemacht! Momentan trinke ich total gerne Yogi Tee in der Schoko-Variante, auch unglaublich lecker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yogi Tee muss ich auch noch unbedingt probieren!
      Achja mein Tipp zum Probieren sind die Probierpackungen von Kusmi Tea, da sind mehrere Sorten mit 20g enthalten. Dann kann man sich auf seinen Liebling besser festlegen :)

      Löschen
  3. Jetzt im Winter bevorzuge ich Grünen Tee, in verschiedenen Varianten, am liebsten mit Vanille ;) Kusmi Tee würde ich aber auch furchtbar gerne mal ausprobieren! LG :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüner Tee geht bei mir auch immer. In den letzten Tagen habe ich viel Grünen Tee mit Minze (mit frischer Minze aber auch "fertig gemischten" Tee) getrunken. Überraschend gut auch im Winter!

      Löschen
  4. Jasmintee liebe ich auch total, allerdings am liebsten abends auf dem Sofa oder sogar im Bett, das ist für mich pure Entspannung. :) Ich stehe auch total auf solche Metalldosen, Kusmi muss ich also unbedingt mal probieren.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.
Back to Top