Walking in a Winter Bloggerland: Top 3 Beauty Geschenke

0 Kommentare ♥ Kommentar schreiben


Heute öffnet sich bei mir das vierte Türchen des Walking in a Winter Bloggerland Adventskalenders. Ich freue mich wieder teil dieses wirklich ganz wundervollen Adventskalenders zu sein, der abseits aller anderen Adventskalendern ganz ohne Gewinnspiele auskommt und euch nur mit winterlichen und weihnachtlichen Beiträgen in die passende Stimmung versetzen soll.
Ich habe mir gedacht, dass ich euch heute meine Top 3 Geschenkideen zeige, die ich persönlich als wundervolle Geschenkideen betrachte. Ich verschenke und wünsche mir gerne Dinge, die ich zwar gerne will, aber mir vielleicht entweder nicht leisten will. So "nice to have" Dinge oder eben Luxusartikel, die man sich vielleicht nicht unbedingt selbst gönnen würde. So besteht meine Top 3 vor allem aus hochpreisigeren Artikeln (35-50€), die aber mMn in keinem Schrank einer Beautyaffinen Dame fehlen dürfen!





Anfangen möchte ich mit einer DER Neuerscheinungen des Jahres. Die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette. Im Standardsortiment wird sie immer wieder auf verschiedenen Seiten restocked, so dass man mit etwas Geduld auf jeden Fall an eine Palette kommen sollte. Sie bietet die wundervolle Mischung aus neutralen Tönen, einigen Farbklecksen und den tollen warmen Farben, die aktuell ja so im Trend sind. Die Qualität ist in meinen Augen überragend, sie sind buttrig (dadurch auch etwas krümelig im Pfännchen), blenden sich wie ein Traum und die Farbabgabe ist phänomenal. Jede Farbe darin hat ihre Berechtigung und vermischt sich nicht zu einem Brei auf dem Auge. Eine wirklich wundervolle Palette, die wirklich jeder unbedingt besitzen muss.



Auch die Pflege hat ja einige wirkliche Luxusartikel zu bieten, eine davon ist die Haarmaske von Kérastase. Die Resistance Masque Thérapiste ist eine tiefen aufbauende Maske, die für sehr geschädigtes Haar gedacht ist. Sie pflegt die Haare sehr gut, macht sie buttrig weich und leicht kämmbar. Sicher tuen es auch günstigere Kuren, aber allein der Duft und das Gefühl danach sind so schön, dass sicher viele diesen kleinen Luxus im Alltag genießen würden.




Mein letzter Artikel ist ein Highlighter. Der Bobby Brown Shimmer Brick ist ja bereits eine feste Größe unter den Highlightern, Pink Quartz haut mich allerdings durch seine Schönheit echt um. Er verdient eindeutig mehr Hype in dieser Community. Als Blushtopper über die Wangen getupft, oder auch als Highlighter hat er sich in meine absoluten Lieblinge geschlichen. Er zaubert keinen "Wawawoom" Strahlebalken ins Gesicht, sondern eher einen wundervollen, kerzenscheinartigen Glow, der schön natürlich wirkt. Und wer kann denn schon wirklich was gegen einen natürlichen, wunderschönen, weichgezeichneten Glow sagen?


Das waren meine kleinen luxuriösen Geschenkideen! Ich hoffe sehr, dass ich euch das ein oder andere Produkt zeigen konnte und vielleicht für eine kleine Idee sorgen. Schaut auf jeden Fall bei den anderen Damen vorbei, die entweder ihr Türchen schon geöffnet haben, oder noch in den nächsten Tagen öffnen werden. 

Image Map

Und nun verratet doch mir. Wisst ihr schon was ihr verschenkt? Verschenkt ihr überhaupt Beautyartikel?

Eure Elli

Blogparade: Looks mit bunten Lippenstiften

15 Kommentare ♥ Kommentar schreiben


Heute soll es hier um eine Leidenschaft gehen, die ich vor einem Jahr für mich entdeckt habe. Es geht um bunte Lippenstifte! Lippenstifte die sich etwas außerhalb "der Norm" bewegen und für die man manchmal etwas unverständnisvolle Blicke erntet (grüße an die entrüstete, Kopf schüttelnde Omi aus der U-Bahn), dafür aber umso mehr Spaß machen zu tragen. Es geht um grüne, blaue, gelbe Exemplare, die langsam aber sicher immer akzeptierter werden.
Ich darf heute den Startschuss zu einer wundervollen Blogparade geben, die sich rund um bunte Lippenstifte dreht und ihre (Un-)Tragbarkeit.
Als ich mir über meinen Beitrag zu dieser Blogparade Gedanken machte, stelle sich mir die Frage, wo fängt denn die Grenze zu bunten Lippenstiften an? Klar, es leuchtet ein wieso wir rote, rosa und bräunliche Farben als "natürlich" und "normal" ansehen, denn die kommen dem Lippenrot am nächsten, aber schon bei orange und lila fängt doch eigentlich schon die bunte Kategorie an, obwohl diese Farben normal bei DM verkauft werden. Wieso ist erst blau und grün, was doch genauso unnatürlich ist wie lila oder orange, erst so faszinierend anders? Wo fängt die "Untragbarkeit" an?
Nach einem Jahr und einer gewissen Sammlung an Lippenstiften dieser Art, kann ich keine Farbe mehr als untragbar betrachten. Es sind einfach verschiedene Farben, die zu verschiedenen Looks passen und genauso (un-)natürlich wie aufgemalte rote Lippen.
Dann hatte ich mir überlegt euch meine kleine Sammlung an grünen und blauen und anderen seltsamen Lippenstiften zu zeigen, aber dann fiel mir auf, dass geneigte Blog Leser und Instagram Stalker schon alle kennt. Also wirklich alle, denn ich trag sie auch einfach wirklich gerne und zeige sie dann auch entsprechend auf dem Blog oder auf Instagram! Ihr könnt euch gerne mal durchklicken wenn euch die Tragbilder der einzelnen Lippenstifte interessieren:
Jeffree Star Mistletoe (Blog, Instagram)
Lime Crime Asphalt (Blog)
Lime Crime Trouble (Blog)
 Lime Crime Cemet (Blog)
Jeffree Star Dirty Money (Blog, Instagram)
 Lime Crime Peacock (Instagram)
Lime Crime Thistle (Blog, Instagram)
Jeffree Star Blue Velvet (Instagram)

Deshalb habe ich mir überlegt, dass ich mir im Rahmen dieser Blogparade drei Lippenstifte aussuche, die wie ich finde bislang zu wenig Beachtung bekommen haben und zeige diese noch einmal mit Looks.
(Ich bin leider aktuell ziemlich erkältet, deshalb wundert euch nicht, dass die Augen wesentlich röter sind als sonst und die Lippen trocken wie die Sahara. Bitte verzeiht.)

Lime Crime Peacock






Verwendete Produkte:
  • Revlon Colourstay Foundation in Buff
  • LA Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Urban Decay Primer Portion
  • Kat von D Metal Matte Palette
    • Fringe
    • Silk
    • Ribbon
    • Moss
    • Velour
    • Twinkle
    • Nebula
    • Watt
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Kiko Augenbrauenstift in 04
  • NYX Blush in Taupe
  • Clinique Blush in Cola Pop
  • Lime Crime Peacock

Lime Crime Trouble







Verwendete Produkte:

  • Revlon Colourstay Foundation in Buff
  • LA Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Urban Decay Primer Portion
  • Make Up Geek Eyeshadows
    • Peach Smoothie
    • Chickadee 
    • Cocoa Bear
    • Dirty Martini
  • Lime Crime Super Foil 
    • Electric
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Kiko Augenbrauenstift in 04
  • NYX Blush in Taupe
  • Nars Blush in Torrid
  • Lime Crime Trouble
Jeffree Star Blue Velvet







Verwendete Produkte:
  • Revlon Colourstay Foundation in Buff
  • LA Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Urban Decay Primer Portion
  • Lime Crime Venus 2
    • Mustard
    • Jam
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • Star Crushed Minerals Glitter
    • My Cosmic Autumn Rebellion (+Base)
  • Maybelline Lash Sensational Mascara
  • Kiko Augenbrauenstift in 04
  • NYX Blush in Taupe
  • Nars Blush in Torrid
  • Jeffree Star Blue Velvet
Ich muss ja zugeben, mein absolut liebster Lippenstift ist Blue Velvet von Jeffree Star, neben Mistletoe. Ich liebe einfach dieses royale Blau auf den Lippen. Apropos royales Blau, ich besaß auch Matte Blue von MAC, der allerdings SO schlecht war, dass ich ihn wieder zurückgegeben hatte. Ich hab hier darüber kurz geschrieben. 
Ich bin hin und weg von meinen bunten Lippies und hoffe, ich konnte euch etwas einstimmen auf die kommende Woche voller bunter Farben für die Lippen!  Schaut also unbedingt bei den folgenden Damen vorbei:
Sonntag: Ich :)

Jetzt müsst ihr mir aber noch verraten welcher euer Favorit ist und welche Farben euch niemals auf die Lippen kommen würden!

Eure Elli

Geschminktes: Alltags Glitzer

15 Kommentare ♥ Kommentar schreiben


Letzte Woche habe ich auch meinen langweiligen Alltagslook gezeigt und wurde von euch ganz schön gehauen, dafür dass ich ihn langweilig bezeichnet habe :) Deshalb habe ich gedacht ich zeige euch meinen Alltagslook, den ich nicht ganz so langweilig finde. Also naja, jetzt super besonders ist der auch nicht, aber es glitzert dabei immerhin in allen Farben des Regenbogens und ist dabei in 10 Minuten fertig geschminkt. Na wenn das nichts ist!








Verwendete Produkte:

  • LA Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Alva Matt Collection Powder in light*
  • Urban Decay Primer Potion
  • Lime Crime Venus 2
    • Mustard (Lidfalte)
    • Jam (Lidfalte)
    • Mud (Lidfalte + bewegliches Lid)
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • Lit Cosmetics Glitter in Rhinestone Cowboy Size 2 (+Base)
  • L'Oreal Miss Manga Punky Mascara*
  • Tend it up Brow Gel Filler in 010
  • MAC Blush in Gentle 
  • NYX Blush in Taupe
  • Jeffree Star Highlighter in Mint Condition
  • NYX Lingerie in Corset
Dieser unsägliche Trend it up Brow Filler versaut den ganzen Look!! Ich habe ihn nur ein Mal in diesem Look verwendet und danach weggeschmissen. Die Farbe sieht an mir viel zu dunkel und grau aus, ganz fürchterlich. Ich bleibe auf jeden Fall bei meiner ABH Dip Brow! 
Aber darum soll es ja nicht gehen, sondern um meinen super simplen Alltagsglitter Look, den ich schon so, so, so oft geschminkt habe. Immer wenn es schnell gehen muss, nach was aussehen und ich Bock auf Glitter hab, schminke ich exakt diese Kombo. Dabei lassen sich super viele Lippenstifte dazu tragen und selbst auf auf Instagram hab ich sie schon ein paar Mal gezeigt (hier und hier).

Das Wäre wohl mein alltagslook, den ich als nicht ganz so langweilig bezeichnen würde, oder was sagt ihr? :)

Eure Elli

Geschminktes: Queen of the Galaxy

24 Kommentare ♥ Kommentar schreiben


Ich dachte es wird mal wieder Zeit für so einen Elli Look. Für so einen 0815-bisschen-langweilig-aber-so-laufe-ich-halt-rum-wenn-ich-nicht-gerade-Glitzer-und-blaue-Lippen-habe Look. Kann ja auch mal sein. Muss vielleicht auch mal sein. Ihr sollt ja nicht in der Illustion leben meine Schminke sei ausschließlich so bunt wie ein Tuschkasten eines 10 jährigen. 
Deshalb präsentiere ich euch heute: Die langweilige Seite der Elli Obstgartentorte. 








Verwendete Produkte:
  • LA Girl Pro Conceal in Porcelain
  • Alva Matt Collection Baked Powder in light*
  • Urban Decay Primer Potion
  • Urban Decay Naked 2 Basics
    • Frisk (Lidfalte)
    • Primal (Lidfalte)
    • Undone (Winkel)
  • Make Up Geek Lidschatten
    • Dirty Martini
  • Lime Crime Superfoil
    • Barbarella
  • MAC Fluidline in Blacktrack
  • L'Oreal Miss Manga punky Mascara*
  • NYX Blush in Taupe
  • Benefit Blush in Rockateur
  • Sleek Solstice Highlighter
  • Lime Crime Velvetine
    • Saddle
Egal wie langweilig der Look sein mag, denn nicht mal der Halo Effekt ist stark genug um ihn direkt zu erkennen, so sehr liebe ich doch den Schimmer von Barbarella, dem Superfoil von Lime Crime. Er glitzert leicht, schimmert und macht einfach einen wirklich schönen Effekt auf dem Auge. Auch wenn alle Wet gerade schimpft und sie gerade neu formuliert werden, mit meinem 2 Monate altem Electric/Barbarella habe ich noch gar keine Probleme. Ich halte euch auf dem Laufenden ob die jemals auftreten. 
Saddle ist ein Ton, den ich abgöttisch Liebe. So ein fabelhafter Herbstton, der genau das richtige Mittelmaß zwischen dunkel und "tragbar" (ich hasse diese Bezeichnung) findet und immer passend ist. Hach, jeder brauch ein Saddle im Leben!

Ich hoffe ich habe euch nich zu sehr gelangweilt mit meinem 0815-bisschen-langweilig-Look. Was tragt ihr denn so im Alltag? Nur Eyeliner und Lippenstift oder auch mal mehr?

Eure Elli

Boxencheck: Fem Box Oktober '16

6 Kommentare ♥ Kommentar schreiben


Beauty, Wellness, Fitness. Drei große Themen die die neue Box am Boxenhimmel abdecken möchte und hat dazu als Paten Fernanda Brandao ins Boot geholt. Die Rede ist von der neuen Fem Box, die euch vielleicht ein Begriff sein wird, denn die Werbung dazu flimmert im Fernsehen und auch auf Blogs konnte ich schon den ein oder anderen Bericht dazu entdecken.
Die Box gibt es seit Oktober im monatlichen Abo und kostet 19,95€.
Ich habe schon lange keine Unboxings mehr gemacht, weil ich aber immer finde dass es eine schöne, schnelle Art ist meinen ungeschönten Senf zu einigen Produkten abzulassen, habe ich mich entschlossen heute diese Oktober Box hier vorzustellen. Wenn ihr also in die Box interessiert seid oder einfach gerne meine Hirnergüsse lest (daaawwwwwww), dann kommt hier meine kleine Meinung über diese Box.


Women's Best High Protein Pralinen | 2,39€ | Fullsize

Pralinen ohne Gewissensbisse? Hrm, das klingt interessant, zumindest die Verpackung leuchtet mir schon mal im ersten Augenblick nicht ein. Wie soll ich diese Plastikumverpackung aufmachen und danach nicht alle 8 Pralinen auf einmal essen?! Der Rest wird doch sonst schlecht und trocknet und neee.. Also entweder alle essen oder so eine wiederverschließbare Tüte. 
Allerdings wird diese Dinger wahrscheinlich keiner auf einmal essen wollen. Urgs. Was ist das? Die Konsistenz ist schon sehr fest, aber noch in Ordnung. Der Geschmack erinnert allerdings an ranzige Schokolade und mit einem ganz fießen, super künstlichem, ekligen chemischen Nachgeschmack. Ich kann euch sagen Herr Obstgartentorte hat die Praline wieder ausgespuckt, nachdem er tausend "ihs" und "bähs" gelassen hat (er isst sonst alles was süß ist. ALLES). 
Auch die Inhaltsstoffe sind.. interessant und nicht das was ich unter einem gesunden Naschprodukt verstehe. Neben den üblichen Emulgatoren, Feuchthaltemitteln und Aromen, sind auch lustige Dinge wie Sprühsahnepulver drin. Ahja. Okay. Außerdem wird empfohlen "je nach Bedarf" 1-2 Packungen (!) mit je 8 Pralinen als Zusatz zur normalen Ernährung zu essen, was dann bis zu 502 kcal mehr sind. Immerhin dann auch bis zu 50,4g Eiweiß. Erklärt dann auch die unpraktische Verpackung.
Ich ess lieber Magerquark und nur ein Rippchen Schokolade als mir sowas reinzupfeifen. nein nein nein.


M.Asam Aqua Intense Supreme Hyaluron Cream | 24,75€| Fullsize

Diese Creme ist eigentlich ein ganz schönes Produkt für so eine Box, eine leichte Feuchtigkeitscreme wird den meisten Frauen wohl zusagen. Die Formulierung ist auch ganz in Ordnung, ich konnte auf den ersten Blick nur Alkohol im Bereich von unter 1% finden. 
Ich allerdings reagiere etwas auf hochkonzentriertes Hyaluron und würde deshalb diese Creme einfach weiter geben. Nichts für mich persönlich, für so eine Box aber ein schönes und hochwertiges Produkt.


Kulau Bio Kokoswasser Renew | 2,49€ | Fullsize

Mit den Nahrungsmitteln in dieser Box werde ich nicht warm. Kokoswasser ist einfach not my cup of tea. Schmeckt wie eingeschlafene Füße, die mal an ein paar Granatäpfeln vorbei geflogen sind. Der Herr Obstgartentorte hat es getrunken, er scheint es zu mögen. Geschmäcker sind eben verschieden. Generell finde ich aber so ein Produkt durchaus passend in so einer Box und solche "Gesundheitsgetränke" probiere ich immer wieder gern.


Herbal Essences Clearly Naked 0% Daily Clean | 2,29€ | Fullsize

Shampoo ist ein Produkt, dass ich in so einer Box auch erwarte. Nach dem Sport sind die Haare im optimalen Fall schwitzig und müssen gewaschen werden. Das Daily Clean Shampoo riecht mit weißer Erdbeere und Minze unheimlich gut und wird gewiss den Sprung in meine Dusche schaffen. Für die zarten Kopfhäutchen unter euch ist das allerdings nix, denn obwohl 0% Farbstoffe und Silikone drin sind, die die Kopfhaut eh nicht reizen, hat Herbal Essences nicht gegeizt mit harschen Tensiden. Sodium Laureth Sulfat, Sodium Lauryl Sulfat stehen ganz oben. Meiner Kopfhaut ist das allerdings relativ egal, die kann so einiges ab, weshalb ich es benutzen werde.



Koziol Wattepadspender Florence | 22,45€ | Fullsize
Demak'up Wattepads | 1,59€ | Fullsize (70 Stk)

Damit hat mich die Box wieder. Lustiger Kitsch fürs Bad ist immer schön, auf den Stil von Koziol stehe ich sowieso und so eine Packung Wattepads im Bad ist sowieso nicht wirklich schön, da kommt so ein Wattepadspender wie gerufen. Die beigelegten Wattepads von Demak'up haben es leider nicht mehr auf das Bild geschafft, allerdings finde ich es sehr schön, dass da noch was zum befüllen gleich dabei ist. Jap. Top. Schönes Produkt. Freut mich.


#DoYourFitness Double-Faszienball Black Cat | 12,99€ | Fullsize

Solche Faszienbälle und -rollen werden ja gerade überall angeboten, auch in meinem Fitnessstudio gibt es Kurse zum "wegrollen der Verklebungen und Verspannungen", deshalb freut es mich, dass so eine Blackroll auch in dieser Box drin ist. Die Form soll sich besonders eignen um die Wirbelsäule von eben diesen Verspannungen zu befreien. Hier ist allerdings auch schon mein Kritikpunkt. Mit so einer harten Rolle kann man sich bei einer falschen Anwendung echt gut was kaputt machen, wenn man damit über die doch empfindliche Wirbelsäule rollt. Deshalb hätte ich mir eine detaillierte Anleitung, evt sogar mit DVD oder einigen Beispielen direkt von Fernanda Brandao gewünscht, anstatt so ein Produkt mehr oder minder kommentarlos da rein zuwerfen. Ansonsten toll, toll in so einer Box. Bin ich dabei.


Paul Hewitt Phrep Armband | 29,90€ | Fullsize

Als Extra für diese erste Box, wurde dieses Paul Hewitt Armband mit beigelegt. Meins ist in rosa und fühlt sich ganz hochwertig an. Ein schönes Armband und ein schönes Produkt für so eine Box. Auch hier kann ich nur freudig mit dem Kopf nicken.


Ich muss sagen die Box gefällt mir eigentlich sehr gut für die 19,95€ die sie kostet. Der Wert übersteigt den Preis deutlich (67,36€ bzw 97,26€ mit dem Armband als Willkommensgeschenk) und die Produkte finde ich generell für so eine Beauty/Wellness/Fitness Box sehr gut ausgesucht. Die Abwechslung zwischen günstigen Produkten und einigen teureren Highlights mag ich sehr gerne. Dass ich persönlich einige Produkte nicht benutzen kann oder sie mir nicht schmecken und nicht zusagen, dafür kann die Box an sich in meinen Augen relativ wenig. Dafür sind diese Abo Boxen eben auch da, um neue Dinge auszuprobieren und dann zu entscheiden ob man so etwas weiterhin in seinem Leben brauch oder nicht. Ich weiß nun, dass ich niemals Protein Pralinen kaufen werde (wurden übrigens auch schon in den Mülleimer befördert, während ich einen Kinderiegel im Mund hatte) und das Geld für Kokoswasser sparen kann. Über das Armband, den Faszienroller und den Wattepadspender freue ich mich aber sehr, was für mich die anderen Produkte relativiert. Ich denke man kann nicht erwarten, dass jedem jedes Produkt in so einer Box immer zusagen wird, wem dieses Risiko nicht passt, der ist eben nicht gemacht für dieses Abo System. Für alle Anderen die in diese Beauty/Wellness/Fitness Schiene interessiert sind, finde ich die Fem box nach der ersten Box auf jeden Fall empfehlenswert. 

Was haltet ihr von dieser Fem Box? Würdet ihr euch diese mal angucken? Und sagt mal, habt ihr diese Protein Pralinen probiert? Sind die für euch auch so eklig? :D

Eure Elli